DIY | Stempel selber machen

Freitag, 30. August 2013

Hallo ihr Lieben,
für viele von euch bestimmt schon ein alter Hut -
aber ich bin stolz wie Oskar auf meine ersten selbst gemachten Stempel!


Für die, die sich noch nicht damit auskennen, hier eine Anleitung:

 MATERIAL:
  • Motive, die sich zum kopieren eignen
  • eine Schere
  • ein Cuttermesser
  • Schneideunterlage
  • ein Stift
  • Holz
  • Moosgummi
  • Holzleim
  • ein Pinsel
SO GEHT'S:
Ein Motiv aussuchen und mit einem Kopierer auf die Größen vergrößern, die gewünscht sind.
Ich habe meine Sterne und Herzen ausgestanzt und das ausgestanzte Papier kopiert.
Die Kopien sorgfältig ausschneiden, sie sind die Schablone für die Stempel. 

Die ausgeschnittenen Motive auf Holz übertragen, dann mit einer Laubsäge oder Dekopiersäge aussägen.
Die Sägekanten mit einer Feile oder Schleifpapier glätten und Macken vom aussägen beseitigen.

Auf das ausgesägte Holzteil Holzleim mit dem Pinsel auftragen.
Die Seite mit dem Leim auf das Moosgummi legen und gleichmäßig andrücken.
Mit weiteren Holzeilen genauso vorgehen. 
(Am besten platzsparend auflegen, dann reicht das Moosgummi länger)

Wenn der Holzleim getrocknet ist, dann mit dem Cuttermesser auf der Schneideunterlage die einzelnen Teile ausschneiden.
Fertig ist der Stempel ..

Moosgummi, Schablonen, Holz & Feile ... und die fertigen Stempel
Vor dem Ausschneiden mit dem Cuttermesser & Schablonen

Kommentare:

  1. Eine sooo... geile Idee. Toll! Danke für's teilen.

    LG CREATINA

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen - manchmal geht's ganz einfach, was kompliziert aussieht ;-)

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground