DIY | Spieglein, Spieglein, an der Wand ...

Dienstag, 15. April 2014

Blog & Fotografie by it's me! | Lifestyle |  http://www.einwenighiervonunddavon.de

Merkt ihr was?
Ich hab' Urlaub ;-)
Und weil ja im Urlaub die Tage länger sind, habe ich auch mal wieder ein DIY.
Mit einem alten schwarzen Spiegel, so kann ich damit nämlich zum CreaDienstag & zum Upcycling Dienstag und auch noch zu Meertje, jawoll!

Wie ich da gestern so in meiner Werkstatt stand (völlige bekloppt angezogen, Gott sei dank hat niemand geklingelt ...) und mich um meine Aufträge gekümmert habe, da konnte ich mein grandioses Outfit in besagtem Spiegel bewundern.


Macht total Spaß, einen Spiegel zu fotografieren, ehrlich!
Besonders, wenn man absolut nicht mit auf's Bild will ...

Mit Schleifpapier & Schleifklotz den Lack anschleifen, damit der neue Lack auch hält.


Weiß soll erwerden, da ist es besser, den feinen Schleifstaub feucht abzuwischen, damit sich beides nicht vermischt. Vor dem Streichen aber gut trocknen lassen!


Den Spiegel gut abkleben, damit hinterher kein Lack auf dem Spiegel ist.
Den abzukriegen, ist eine Arbeit für Doofe ... (ich weiß, wovon ich spreche!)


Den ersten Anstrich dünn und gleichmäßig auftragen. Mit einem guten Lack reicht es völlig, wenn zweimal gestrichen wird.


Am besten über Nacht gut durhctrocknen lassen.
Dann das Klebeband abnehmen, den Spiegel putzen und voilá - fertig!
Das wusstet ihr natürlich alle auch selbst ganz gut, aber ich bin nun mal die Klugscheißerin vom Dienst ;-)



Macht sich doch gut vor der neu gestrichenen Wand in der Küche, oder?

Dann sehen wir uns gleich beim Frühstück, okay?

Frauke

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,

    also erstens bin ich immer dankbar für gute, ausführliche Anleitungen (Tipps wie "feucht abwischen", kann man ja leicht mal vergessen...) und zweitens finde ich den Spiegel mit den alten Glasflaschen, Siphons und Korbtablett einfach nur hinreissend schön. Drittens weiß ich jetzt, dass Sikkens eine gute Farbe ist.
    Viertens: Danke für Deine netten Kommentare!
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben, lieben Dank!!!
      Ich bin sehr gern bei dir, ist so spannend, euer Haus wieder erwachen zu sehen ...
      Liebe Grüße ... Frauke

      Löschen
  2. Huhu Frauke,
    dein Spiegel sieht toll aus!
    LG Andy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke, der Spiegel und die Flaschen davor gefallen mir ausnehmend gut!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Uuuh, der ist aber chic geworden. Ist der Spiegel ja von "natur" aus schon so schön, war auch in schwarz interessant, aber jetzt so in weiss - edel, edel!. Ha, ich hab' auch einen Rahmen gestrichen, einen alten. Kannst ja mal schauen, wenn Du willst, ich bin damit auch in Creadienstag und Upcycling-Dienstag vertreten ;o)

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground