DIY | RUMS! & ein Tabu

Donnerstag, 19. Juni 2014


Blog & Fotografie by it's me! | Lifestyle |  http://www.einwenighiervonunddavon.de

Pfui, was für ein useliges Gammelwetter!
ABER, machen wir doch einfach das Beste daraus und genießen den Tag trotzdem, was haltet ihr davon? Bevor es angefangen hat zu regnen, habe ich fix noch meine Bilder für's RUMS! geschossen, vielleicht bringen sie euch ein bisschen Sonnenschein ins Haus ...


Meine Ma hat mich mich dieser Milchkanne schon letztes Jahr beglückt:
"Guck mal, was ich dir mitgebracht habe! Ist zwar schon ein bisschen gammelig und ganz schön hässlich grün, aber wegschmeißen kannst du sie ja immer noch. Oder dem Eisenmann hinstellen."

Bei uns fährt der Schrottsammler in unregelmäßigen Abständen durch die Straßen, die ganze Zeit immer die gleiche Melodie dudelnd und packt ein, was die Leute so an die Straße stellen. Gibt's das bei euch auch? Die Kanne war echt potthässlich: Grün. Laubfroschgrün. Ging gar nicht. Ich hab' sie auch erstmal in meiner Gartenhütte geparkt und vergessen.


Und als ich dies und das aus der Hütte brauchte, stand das Ding im Weg. Grün und hässlich. ABER: ich hatte ja noch Farbe übrig und so hab' ich die Milchkanne fix hellgrau angestrichen.
"Ui, die ist ja schick geworden! Und die Margeriten passen da auch gut 'rein. Was is'n das Braune da dran?"
"Das ist der Henkel, der hat rumgezickt beim Pinseln und da hab' ich ihm was umgewickelt."


Das ist also mein Beitrag zur guten Laune für heute ... und für's RUMS!


Und jetzt, jetzt kommt das Tabu:


Ich muss immer noch grinsen ...

... weil ihr jetzt bestimmt weiß der Geier was für ein Tabu erwartet habt (Sorry, aber die Versuchung war einfach zu groß ...!)

Aber mal ganz im Ernst: ich habe noch keinen einzigen Post gelesen, in dem einer der treuesten Haushaltshelfer ein Star war! Ihr etwa?


Ich wollte ihn erst gar nicht haben.
Obwohl er doch in sportlichem Rot daher kommt (eher spießiges Weinrot, ich weiß, bin ja nicht farbenblind ...). Rassiges Schwarz wär' natürlich cooler ... Aber schnittig isser, nicht wahr? (Ich grinse immer noch. Auch, weil ich mir vorstelle, wie ihr jetzt kopfschüttelnd vorm Laptop sitzt, yeah!) Also, das isser also, mein Neuer. Und mit ihm habe ich ein Tabu gebrochen und vollig uncool über ein popeliges Haushaltsgerät gebloggt.
Damit wir alle 'nen bisschen Spaß an einem Regentag haben ... hat's geklappt?




Immer noch grinsend ... Frauke



Verlinkt mit:
 RUMS! * LINKPARTY * UPCYCLING * MEERTJE

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    ...hat geklappt, und zwar hundertprozentig!!! ;-))))
    Dein neuer blitzrote Star ist ja der Hammer im Haus! Ich find ihn richtig schick und sieht in rot wirklich richtig "sportlich" aus. Da flitzte sicherlich noch schneller im Haus herum, hihi!
    Ach noch was...Deine alte Milchkanne, die du gestrichen hast ist DER Knaller! Genau so eine suche ich schon lange, ganz ehrlich. Vielleicht sollte ich mal bei uns in der Nähe gucken gehen, wenn die Schrottbimmler wieder durch die Gegend fahren. Ohja...die kenne ich gut und dazu habe ich (bin ja auch so ein Romanschreiberin) eine kleine Anekdote dazu: Als wir noch in AC (Rheinland) gewohnt haben, gab es in unserer Wohnsiedlung ein kleines Eisauto. Der Eisverkäufer hatte auch immer eine kleine süsse Melodie laufen, wenn er durch die Gegend fuhr um auch sich aufmerksam zu machen. Jedes Mal flitzten meine Kinder mit nem Euro in der Hand freudestrahlend auf den Wagen zu, und nach nicht mal fünf Minuten hielten sie ein leckeres Eis in der Hand. Vor zwei Jahren sind wir umgezogen, ca. 200 km weiter -da gab es diese Strassenbimmler ebenfalls- allerdings verkaufen die kein Eis, sondern sammeln Elektro und Metallschrott ein. Meine Kinder also wieder freudestrahlend mit nem Euro in der Hand dem Bimmelwagen hintergelaufen. Wie Du dir denken kannst, war die Enttäuschung danach riesengross als es danach "nur" Eis aus dem Tiefkühlfach gab. Jetzt heisst es für mich allerdings Augen auf nach einer alten Milchkanne. Die ist einfach zu schön (v.a. mit den Margeriten darin).
    Sodele...Nun wünsche ich dir vorab schon mal ein schönes Wochenende, lass es Dir gut gehen und viele liebe Grüsse!
    PS. Jetzt ist auch meine Ma schon auf das "Dingsda" aufmerksam geworden ;-)
    PPS Deine Kommentare sind einfach immer was ganz besonders♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frauke, sieht super toll aus, Deine gestylte Kanne. Kannste mal sehen wie wichtig es ist, nicht immer gleich alles zu "entsorgen". Manchmal braucht gut Ding eben Weile :-))) Oft ist es auch so, dass man etwas ewig aufhebt, ohne dafür eine Verwendung zu haben, dann doch "entsorgt" und dann - irgendwann..Sch...hätte ich das Ding doch mal lieber behalten. Na,ja, aber alles aufheben geht ja auch nicht. Witzig, Germanys Next Top Modell: Dein Staubsauger. Hast Recht, er ist so wichtig in unserem Haushalt und fristet doch ein stiefmütterliches Dasein. JETZT NICHT MEHR :-))) Ich wünsche Dir ein wärmeres und sonnigeres Wochenende als der Tag heute! Liebe Grüße Linde

    AntwortenLöschen
  3. Deine Milchkanne ist toll, wie schön die Margeriten dazu passen. Bei meinen Großeltern kam immer der Lumpensammler, der auch eine, immer gleiche, Melodie pfiff.
    Ich habe ja ab und zu bei "Alltagshelden" mitgemacht, da gab es so einiges in der Art zu sehen. Schlimmer finde ich, wenn der Staubsauger unbeabsichtigt, irgendwo im Hintergrund auf dem Foto landet ;) !
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Frauke
    Tip top hats geklappt! Aber ej,...bei uns regnet es gar nicht. Es ist heiss und sonnig und ich habe meine Gartenbank fertig gepinselt.
    Aber....mir schwant böses. Denn euer Wetter schaut dann oft nach euch, bei uns rein. So, habs fein mit deinem flotten Sauger. kann man den auch zum ondulieren brauchen? Hahahahahaha........ sooorry....ich kann nicht anders....hahaha...
    L.G. Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hübsche Blumen, ist, dass Astrantia? Ich habe vor kurzem hinzugefügt Übersetzen auf meinem Blog in Abschnitt Layout, wäre es leichter für mich zu machen, da ich nicht Deutsch zu lernen, aber ich habe Besuch dort im Jahr 1970.;-) Das Deutsche ist von Google Translate.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    jo, datt Gedudel kann ich mir auch oft genug anhören,echt nervig.
    Ma´s Kanne ich doch die reinste Augenweide geworden,watt son
    bisken Farbe doch ausmacht. :-)
    Was würden wir bloß ohne die verschiedenen popeligen Haushaltsgeräte
    machen,die Helden unseres Alltags.War ja längst überfällig das die mal
    jemand zum Star macht. ;-)) Ein ähnliches Modell hatte ich vor Ewigkeiten
    auch mal,allerdings klang er zum Schluß wie die reinste Höllenmaschine.
    Die Nachbarn haben sich drei Häuser weiter sicher noch gefreut. ;-)
    Über den Nachfolger (so ein Dingens zum hinterher ziehen) "freuen" sich
    jetzt meine Möbel,jedenfalls wenn mein Männe saugt.
    Ich sag nur "runde Kanten" :-((
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  7. Deine Milchkanne ist toll geworden...sehr gut passen die Margeriten dazu...Ja, das Wochenende ist in Sicht...nur noch der Freitag...an dem man eigentlich FREI haben müsste...eigentlich...;-) Dir auch ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Die Kanne hat scih aber mächtig verwandelt.
    Vom hässlichen Föschlein, oder wars ne Ente???, zur schönen Kanne.
    Und mit Deinem neuen Sportsauger, ist kein Fussel mehr sicher, oder. :O)
    LG PEtra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Frauke,
    deine Kanne kann sich jetzt sehen lassen. Sie ist echt TOP geworden. Im Moment mag ich auch grau in allen Tönen. Das Sisalband passt perfekt dazu.
    Dein neuer, roter Freund kommt doch schnittig daher - darüber kann man/frau getrost posten. Wenn ich da über meinen alten, schon sehr in die Jahre gekommenen "Tiger" posten würde - hätte ich morgen keine Leser mehr ;-))))

    Liebe Grüße und ein schönes We,
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Fraukeeeee, die Milchkanne schaut jetzt so klasse aus! Gerade auch mit dem umwickelten Griff! Einfach super!

    Schönes Wochenende & LG Michéle

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground