Fotografie | Makros, ein buntes Potpourri!

Montag, 29. September 2014


STOP! Und zurück auf Anfang.
Ich möchte sofort wieder gestern Morgen. Mit Nebelschleiern über den Wiesen, feuchtem Gras und herrlichstem Sonnenschein ...


Ich hoffe, ich mache damit niemanden traurig? Ihr hattet doch hoffentlich auch alle einen wunderbaren Spätsommertag?


Ich bin eine bisschen 'ne fiese Möpp, nisch wahr?
Erst so 'ne harmlose Fliege und dann dieses achtbeinige Lieblingstier ...


Okay, hier also wieder ein bisschen Erholung. Ich mag die Achtbeiner ja auch nicht. Seit gestern bin ich übrigens eine Massenmörderin. Ganze Dynastien habe ich ausgerottet. Schwups, einfach so!


Ich wollte ein bisschen Klarschiff in der Werkstatt machen, nachdem ich da wie verrückt geschliffen, getackert, lackiert & gehämmert habe. Egal, in welche Ecke ich gegangen bin, egal, was ich aus welcher Ecke kramen wollte: alles war voller Spinnweben! Bah!


Und so ein Biest wollte auch gerade zur Tür rein. Aber der hab' ich erstmal den Marsch geblasen und sie gleich wieder rausgeschmissen, jawoll! Und den Spinnen bin ich mit dem Staubsauger ans Fell gegangen. Liebe Tierfreunde, weghört! Das geht nämlich total super: alle Spinnweben und Nester mit dem Staubsaugerrohr angepeilt und mit 2000 Watt ins Nirwana befördert.


Nix mehr mit Großfamilie, ne, ne! Und Fliegen, die nicht schnell genug waren, durften auch gleich mit Party machen. Im Staubsaugerbeutel. Ich hatte sie gewarnt, ehrlich. Hab' allen gesagt: geht 'raus, das hier ist mein Zuhause und ihr gehört nach draußen. Aber sie wollten nicht hören. Und wer nicht hören will, muss fühlen ...
Ich glaube, ich werde mich heute im Büro mal vorbildlich benehmen, sonst jagt mich womöglich auch noch jemand mit 'nem Staubsauger ...


Und wie macht ihr das so mit den Spinnen und ihren Eigenheimen?
Die sind ja auch so ein bisschen dickfällig. Da läufste in so'n blödes Spinnennetz, hast das im Gesicht und in den Haaren kleben, ekelst dich und denkst dir, wenigestens EINS weinger und dann: rennste 'ne Stunde später wieder an der gleichen Stelle in so ein Ding!


Fliegen nerven wenigstens nur und kacken die Scheiben voll. (Ich bitte meine ordinäre Ausdrucksweise zu entschuldigen, aber das regt mich echt auf)
Und dann hätte ich noch die Kollegen hier, die sind auch überflüssig, und zwar sowas von!


Fressen sich durch alle möglichen Kübelpflanzen und schleimen dann als Krönung auch noch die Terrassentürscheibe voll ...

Da lobe ich mir diese Geschöpfe:


Filigran erfreuen sie das Auge und zaubern dir ein Lächeln ins Gesicht. Herz, was willste mehr!?!

Ihr Lieben, ich werde mich jetzt gaaaaanz vorsichtig über die Flure bewegen, damit mich kein Spinnenschicksal ereilt. Ungefähr in diesem Tempo hier:


Natürlich, ohne verräterische Spuren zu hinterlassen, versteht sich.
Für euch habe ich die hier nochmal mitgebracht und wünsche euch einen schönen Tag!


... hach, herrlich. So rein und weiß und sauber und so ...


Verlinkt mit:
MY MEMORY ART * SATURDAY CRITTERS * CAMERA CRITTERS * I HEART MACRO * MACRO MONDAY 2 * MAKRO MONTAG * NATURE NOTES * MOSAIC MONDAY * MANIC MONDAY MOTIVATION


Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    so im Detail betracghtet ist sogar das "Ungeziefer" spannend, trotzdem wünsche ich mir von bestimmten Exemplaren ganz viel weniger! Also alle an die Staubsauger!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Uaaaahhh!! Sehr tierisch heute. Also die Spinnenbilder sind schon grässlich!! (Also eigentlich auch sehr interessant, denn die Spinne hat ein tolles Muster, aber bitte, es ist dennoch eine SPINNE!)
    Gut, wie du das letzte Bild gewählt hast, das ist dann zum wieder-runterkommen ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder sind dir gelungen, am allerbesten gefällt mir das grüne Tier auf dem zart- violetten Hintergrund, tolle Farbkombination.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, awesome captures and macros. The snail is cool. I have seen similar looking spiders, they look huge.. Thank you for linking up, have a great day!

    AntwortenLöschen
  5. Hey du Liebe !

    Ich stell mir grad die Party im Staubsaugerbeutel vor.... oh, ich bin gemein... mir egal.... ich hab grad voll das Grinsen im Gesicht ☺☺☺
    Ich mag halt auch keine Spinnen, Mücken, Fliegen usw. Wenn ich grad den Staubsauer zur Hand habe, mache ich dasselbe wie du, jawoll !!!
    Die Makros von dem lieben Ungetier sind aber wunderbar geworden.... i LIKE, yes !

    Hab eine wunderbare Woche und ich schick dir viele herbstliche Grüße mit ganz viel Sonnenschein, gell?
    Die Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Your amazing macros have offered great photos for your collage. You sound like a vacuum warrior, I had to smile because I have sometimes done the same thing. My pests at moment are somewhat bigger - mice that have come in the house for winter (so they think) but here is where my traps come in handy.
    I feel bad to kill them, but with catch and release I'm pretty sure they just come right back in - and we have no idea where.
    Thank you for linking to Mosaic Monday Frauke.

    AntwortenLöschen
  7. I too vaccuum the spiders indoors...I love the butterfly collage and the last one with the flowers...so beautiful!

    AntwortenLöschen
  8. Great photos of the black and white patterns on the hairy fly. I love the macro of the butterfly's face, the big eyes with the strange internal spots always look kind of demented to me, along with the spiky hair.

    AntwortenLöschen
  9. Great shots of critters that many would care to ignore! There is great beauty in the small and sometimes, not so nice, critter! the slug and the butterfly on the flower are my favorites. Happy Mosaic Monday!

    AntwortenLöschen
  10. Mit den Spinnen habe ich ein Abkommen geschlossen, im Garten können sie sich gern verbreiten...im Haus nicht,... bisher halten sie sich dran...;o). Nicht dran halten sich die Mücken, die werden dann auch gnadenlos erschlagen...Dir noch eine schöne Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Ahhh Frauke, amazing macros. I don't like spiders either and we seem to have an abundance of them here.

    AntwortenLöschen
  12. Nein, nein, nein! Ich mag sie auch nicht, die Spinnen und die Netze und die Fliegen und...das ganze Krabbel-und Schleimzeugs! Da hat der liebe Gott uns wundervolle Menschen erschaffen und dann so was.....! ;-) Allerdings gibts ja auch unter den menschlichen Wesen (also nicht Bloggern) einige, die eine Schleimspur hinterlassen und welche, die man gerne im Staubsaugerbeutel hätte! So, nun ist aber gut! Du hast wie immer wunderschöne, ganz tolle Bilder geschossen. Mit welchem Objektiv schaffst du so etwas Schönes? Ich wünsche dir einen tollen Abend ohne unliebsame Gäste und schicke dir viele liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  13. Beautiful photos of all the little critters. Have a great week, dear Frauke!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Frauke,

    ich liebe Deine Makro-Bilder! Das ist Wahnsinn, wie "nah" man den Viechern auf die Pelle rücken kann! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Bild mir am Besten gefällt?!? Den Schmetterling an der lila Blüte finde ich großartig!
    Fühl Dich gedrückt!!!
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  15. Also, um ganz ehrlich zu sein: Bei mir dürfen die Spinnen auch im Staubsaugerbeutel Party feiern, obwohl ich sie eigentlich sehr mag - nur nicht im Haus.
    Und warst Du nun diese Woche mit der Frau Mutter beim Einkaufssonntag? Ich habe sehr gelacht. Die Fehlplanung hat aber schöne Deko gebracht.
    Hab einen schöne Restwoche. Ist ja eine kurze.
    Lieben Gruß
    Katala
    P.S.: Neee, das war's nicht, was mich nicht schlafen ließ. Es war auch weniger Nichtschlafenkönnen als Nochnichtschlafenwollen, dieses Irgendwasmussdochnochseinheute. Kennst Du das auch? Ich habe das manchmal.

    AntwortenLöschen
  16. Ach du liebe, verrückte Frauke!
    Bei Fliegen bin ich erbarmungslos. Die doofen Fensterscheisser!!
    Nur..... Wenn ich mir deine Bilder so ansehe, spüre ich Erstaunen, ..... Sooo viel Schönheit die uns umgibt! Unglaublich! Ganz tolle Bilder! Ein Einblick, den ich sonst nicht habe. Merci du süße ondulierte Fliegensaugerin;)
    Hab's fein!
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin verliebt in den Kohlweißling! Obwohl es bei der verlockenden Auswahl echt nicht leicht war.
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Oh ja, Steuerung+Z bitte, aber für die gesamte letzte Woche. Nur bitte nicht wiederholen, sondern einfach weg ... TOLLE Fotos. Und ebenso tolle Farben.

    AntwortenLöschen
  19. Both beautiful and fascinating photos. Thanks for sharing the love up-close with I Heart Macro:-)

    AntwortenLöschen
  20. Das sind superschöne Herbstimpressionen, wenn mich auch die Spinnen ein bissel abschrecken. ;-) Und die Nacktschnecken, die es bei uns so en masse gibt, dass wir abends beim Heimkommen im Dunkeln mindestens auf eine drauftreten...eklig.
    Schöne Grüße
    Nora

    AntwortenLöschen
  21. Hi schöne Fotos!
    Keine Angst die Spinnen kommen nicht mehr aus dem Staubsauger raus. siehe Video: https://www.youtube.com/watch?v=4NbDw_hr3Vg
    Die brechen in mehrere Teile...

    AntwortenLöschen
  22. Deine Geschichte erinnert mich an meine Tante die ebenfalls gerne Spinnen mit dem Staubsauger verschwinden lässt. Im Sommer war ich mal dabei als sie die Garage aufräumte. Dort sammelten sich an den Wänden, Fensterbank und Ecken unzählige Spinnweben mit dicken haarigen Winkelspinnen an. Meine Tante holte ihren Staubsauger aus dem Haus und begann die Spinnweben samt Spinnen einzusaugen. Einige Spinnen wollten gar nicht so gerne von ihr eingesaugt werden und klammerten sich an der Mauer fest, bis die Sogwirkung des Saugers sie verspeiste. Meine Tante konnte sogar spüren wie die Spinnen durch Rohr gesaugt kamen und auf dem Knick im Handrohr prallten. Es machte immer so ein lustiges "Klack - Geräusch"

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground