DIY | Bling Bling

Donnerstag, 29. Januar 2015

Blog & Fotografie by it's me! - DIY: Schmuckboard selbermachen

Lotta sagt: Zeigt her euren Schmuck!
Da lasse ich mich nicht lumpen (auch wenn ich echt spät dran bin) und habe euch mal mein Lieblingsgeschmeide an das Schmuckboard drapiert. Das Schmuckboard schleppe ich gleich auch noch zum RUMS!, weil es selbst gemacht ist. Ich habe eine echte Perlenkette, die mir aber leider ein bisschen eng am Hals anliegt, zwei Paar echte Perlenstecker (die in einem Kästchen, aber mitnichten im Ohr stecken) und zwei silberne Ringe, die mir nicht mehr passen. Alles, was ich so an Schmuck trage, ist Modeschmuck. Weil ich aus dem echten irgendwann irgendwie rausgewachsen bin. In letzter Zeit habe ich aber von dem günstigen Modeschmuck zu hochwertigerem gewechselt, weil der günstige mit der Zeit echt leidet und schäbig wird ...


So sieht das aus, wenn ich meine aktuellen Lieblingsstücke zusammenkrame. Ich habe mir mal eine Typenberaterin nach Hause bestellt, die mir geraten hat, immer eine, besser aber zwei Ketten in unterschiedlichen Längen zu tragen. Oder eine lange Kette und ein Tuch. Und ein Armband. Und an der Hand mit dem Armband keinen Ring, nur einen auffälligen an der anderen Hand, als Cocktailring am Mittelfinger. Da ich ja keinen Ehering trage (der dusselige Prinz auf seinem weißen Gaul hat übrigens immer noch nicht geklingelt), kann ich gehorsam alles genau so machen, wie die Tiziana das gesagt hat. (Das ist tatsächlich ihr echter Name!)




Sie ist schuld, dass ich einen Faible für dicke Klunker habe. Ich habe aber auch keine zarten Fingerchen, die unter den dicken Klunkern abbrechen würden, sondern stabile, leicht krumme Wurstfinger. Darum gibt's auch keine Bilder mit aufgestecktem Ring. Meine Schwester schimpft immer, wenn ich Wurstfinger sage, weil sie findet, dass ich schöne Hände habe. So unterschiedlich ist also die Wahrnehmung der Körperteile ...



Früher konnte ich den Duft von Chloé nicht ausstehen. Aber die müssen irgendwas an der Rezeptur (oder wie auch immer das heißt) geändert haben, denn jetzt besitze ich sogar drei verschiedene Eau de Parfums von Chloé. Und einen wunderbar holzigen Duft von Hermés, dessen Namen ich leider nicht mehr weiß. Und die nette Beraterin von Douglas steht gerade nicht für Fragen parat ;-)




Diese Bling Bling Wickelärmbänder habe ich gemäß meiner in jeder Hinsicht gewissenhaft gepflegten Macke selbstverständlich in allen Farben, die mein Kleiderschrank so hergibt. Ich erwähnte ja hier bereits, dass ich das mal in den Griff kriegen sollte. Weil es eine echt teure Macke ist, immer alles in allen Farben und Ausführungen haben zu müssen.




Gut, dass Lotta nur unseren Schmuck sehen möchte. Sonst würdet ihr erfahren, dass ich auch Unmengen von Tüchern und Schals besitze. Aber so bleibt das mein Geheimnis.



Und, was ist bei euch so im Schmuckkästchen los? Seid ihr auch umfangreich ausgestattet? Oder mögt ihr lieber echten Schmuck statt Modeschmuck? Oder beides?



Ich sortiere nach der Arbeit mal ein bisschen meine Tücher, vielleicht gibt's dazu ja auch demnächst eine Linkparty. Dann bin ich jedenfalls vorbereitet ...


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Oh, liebe Frauke, mir hat es großen Spaß gemacht, in deinen Schätzen zu stöbern...! Vielleicht hat sich ja auch nur dein Duftgeschmack geändert...soll ja vorkommen, wenn man älter wird...;-). Lieben Dank fürs Mitmachen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, schönen Schmuck hast du! Deine Ringe gefallen
    mir besonders gut. Ich selber trage gar keine Ketten! Ich
    liebe Armbänder sehr und habe viel echten aber auch
    hochwertigen unechten Schmuck. Und ich finde es klasse
    beides zu Kombinieren:-) Deine glitzer Armbänder dürften
    bei mir auch noch einziehen, sehen sehr cool aus.
    Tja, ich kaufe mir ja auch zu gerne
    schöne Tücher.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  3. Dein Stil, diese Schätze zu fotografieren, gefällt mir. Da könnte ich auch noch was dran tun...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Frauke,
    mir sticht der Ring mit der Distel total ins Auge. Den würde ich Dir sofort abluchsen. Und ja, für schöne Flakons habe ich auch eine kleine Schwäche. Hachz, all die schönen Dinge...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Immer wieder schön, der Einblick in fremde Schmuckkästchen.
    Na gut, Kästchen ist nicht ganz richtig. Zum Glück, denn ich bin megabegeistert von deinem Schmuckboard.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Präsentationsidee und wunderbarer Schmuck!
    Bin begeistert, liebe Frauke.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke, das war aber eine sehr schöne Präsentation deines Schmuckes! :-) Ich trage gerne mal lange Modeschmuck-Ketten und auch Armbänder. Aber meistens trage ich echten Schmuck, da ich auf alles Mögliche immer wieder allergisch reagiere. Auch auf Silber und 333er Gold! Ha ha ha, sehr zum Leidwesen meines Mannes! Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Na - das sieht ja richtig begehrenswert bei dir aus! Ich liebe Schmuck , vor allem in Silber und bringe mir von jeder (!) Reise einen Armreifen mit.Das klimpert so schön. Jede Typenberaterin würde sich die Haare raufen.

    AntwortenLöschen
  9. Mein derzeit absolutes Lieblingsparfum! Aber mal ehrlich: ich muss demnächst mal in der Parfümerie nachfragen. Chloé so wie ich es von ganz früher (von meiner Oma) kannte, mochte ich auch nicht sonderlich - den Duft habe ich als sehr schwer in Erinnerung. Der war doch damals in einem glatten, bauchigen Flakon, oder. Und von der Farbe her eher wie Cognac.
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Hübsch hast du deine Sachen drapiert. Sind schöne Stücke

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Stücke mit dabei und ganz toll fotografiert.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  12. Der Ring mit der Distel gefällt mir ganz besonders! Ich finde gerade eine Distel eine süße Idee - romatische Blüten kann ja jeder :D
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground