Flowers | Der Elch ist gesattelt

Freitag, 13. Februar 2015


Okay, er ist nicht gesattelt, aber ich habe ihn noch nicht eingemottet. Weil ... naja, so richtig Frühling ist noch nicht. Weder kalendarisch noch draußen. Obwohl hier und da schon die ein oder andere Knospe ans Tageslicht lugt. Und ich hätte auch ernsthaft gern noch ein bisschen Schnee. Auch wenn einige von euch jetzt den Kopf schütteln. Das halte ich aus ;-)




Muss aber nicht sofort sein, dass mit dem Schnee. Ich hab' nämlich gerade erst mein Auto gewaschen. Waschen lassen. Früher, also damals, als ich noch jung war, da habe ich mein Auto IMMER von Hand gewaschen. Auch wenn's draußen eiskalt war. Ich erinnere mich, dass mir einmal fast das Leder am Autodach festgefroren ist. Außer mir war keine andere Frau da, aber ein paar Männer, die haben das auch gemacht. Mein schwarzer Polo Fox hatte dafür aber auch einen Lack - vom allerfeinsten. In einem Unfallgutachten stand sogar, dass der Lack in außergewöhnlich gutem Zustand sei. So! Sowas können nicht nur Männer! Irgendwann hatte ich dann aber keine Zeit mehr für solche Spirenzchen. Autowaschen hat fast zwei Stunden gedauert, die müssen erstmal übrig sein. (Ich schüttel gerade den Kopf, ihr auch????)




Jetzt gehen die Stunden für's knipsen und bloggen drauf. Ich muss mir aber noch Gedanken machen, wie ich aus meinem Tag mehr als 24 Stunden raushole, wenn die Gartensaison wieder anfängt. Weil der nämlich letztes Jahr ein bisschen zu kurz gekommen ist. Weil keine Zeit mehr übrig war, wenn ich mit knipsen und bloggen fertig war. Aber ich habe mir etwas angewöhnt, was richtig gut klappt. Schon seit einigen Wochen. 

 


Wenn ich heute etwas neu anfange, dann bringe ich es auch ganz zu Ende. Zum Beispiel einkaufen. Da packe ich dann sofort alles aus und bringe es an Ort und Stelle. Ohne mich ablenken zu lassen. Und dabei sehe ich bestimmt etwas, das auch erledigt werden will. Und das mache ich dann als nächstes. Und wenn ich etwas benutze, dann räume ich es hinterher sofort wieder dahin, wo es hingehört. Manchmal überlege ich kurz, es später zu machen, aber dann hüpfe ich über den klitzekleinen Schweinehund, der im Weg steht und freue mich hinterher, dass ich es doch gleich erledigt habe. 




So hat das übrigens auch mit dem ausmisten für den Blog Sale funktioniert. Nicht lange überlegen, machen! Okay, es liegt mir auch im Blut und im Sternzeichen (Steinbock mit Assistent Jungfrau - ich kann also gar nicht anders!), aber vielleicht mag's ja jemand ausprobieren und erzählen, ob es geklappt hat ...



Und so könnte das ja vielleicht auch mit dem Garten, dem Bloggen und dem Leben 1.0 klappen. Ich halte euch auf dem Laufenden ...

Habt einen schönen Tag, ihr Lieben!


VERLINKT MIT:

Kommentare:

  1. Moin liebe Frauke!
    Was für eine schöne Anthurie ! Du weißt, die mag ich soooo gerne !
    Ja, der Tag hat manchmal eindeutig zu wenig Stunden, 24 Stunden sind einfach zu wenig, wenn man zwischendurch noch ein wenig schlafen will ;0)
    Mein Auto wasche ich im Sommer immer selber (bzw. erst die Kids, aber die wollen sich eigentlich nur aus Spaß nass mache und sonst nix ;0) und ich habe die Arbeit dann hinterher... aber egal, Hauptsache, sind ein bisschen mit Eifer dabei ☺
    Hab ein schönes WE und liebe Grüße zu dir...
    Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke, eine wunderschöne Komposition.
    Hier bei mir würde es dir ausgesprochen gut gefallen: Schnee ohne Ende. Alles weiß ❤. Ichgenieße es momentan sehr!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke ...
    Diese Farbe der Anthurien mag ich auch ... und Elche die gibt es doch das ganze Jahr , die verschwinden ja auch in der Natur nicht ...meine stehen immer auf irgendwelchen Regalen rum und werden dann im winter natürlich mehr in Szene gesetzt ... wäre doch auch schade so ein Prachtexemplar einzumotten :)))
    Tja uind mit den 24 Stunden .... die sind manchmal echt zu wenig ...vielleicht wird das Schlafen auch überbewertet ... wer weiß... aber ich brauch dorch so mindestens 6-7 Stunden um wieder Energie zu haben ...Ansonsten versuche ich auch mich wirklich gut zu organisieren ... aber ich weiß : wenn die Gartenzeit wieder angeht , dann ist es als wären Magnete dort draussen ,,, immer wieder husche ich dann raus , weil mir gerade etwas einfällt ... Ich glaube eine Patenlösung gibt es einfach nicht ...aöso das Beste draus machen ..
    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,

    also ich hatte jetzt genug Schnee. Dennoch gefällt mir Deine klares Stillleben, das noch gut zu den Außentemperaturen passt. Aber am Sonntag kommt hier der Frühling!

    Dir ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Frauke,
    der Elch ist einfach zu schön. Da musste ich gleich wieder nachschauen. Die weiße Blume trifft auch völlig meinen Geschmack.
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    sehr, sehr schöne Fotos. Toll in Szene gesetzt.
    Dass mit dem Anfangen und auch zu Ende bringen muss ich mir auch mal angewöhnen. Ich mache immer Tausend Sachen gleichzeitig (und dabei hin ich auch Steinbock).
    Und mit den Oma-Blumen hast du Recht. Waren sie wirklich mal, aber mir gefallen sie mittlerweile ganz gut.
    Ein schönes Wochenende,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschönes Stilleben. Und ich dachte sofort... wo ist denn der Sattel? Aber das hat sich ja geklärt :) Wie schön für dich, dass du nur einen winzing kleinen Schweinehund hast. Da kannst du aber froh sein. Meiner ist gerade so groß, wie ein Elch. Vielleicht liegt es aber auch nur an der Erkältungswelle, die durchs Land zieht. Wenn die vorrüber ist wird ausgemistet. Ganz bestimmt! LG Yna

    AntwortenLöschen
  8. Sehr stilvolles Stillleben... die Anthurie in weiß ist superschön!!!
    Liebe Grüße und Gratulation, dass Du das (mit dem Schweinehund und so) so gut hinkriegst ;-)
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Wie vorbildlich, cool ist es, wenn es zur Routine wird und man nicht mehr darüber nachdenkt etwas gleich zu tun - ich denke noch zu viel!
    Hier geht es auch nordisch zu, der Elch beweist es. Ich schwelge noch im Winter, hier ist es winterweiß. Dieses Jahr halte ich es gut aus, ich wundere mich.
    Dein Stillleben gefällt mir!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  10. Wenn du das herausgefunden hast, mit dem mehr als 24 Stunden pro Tag, sage mir bitte unbedingt Bescheid!!! Übers Autowaschen muss ich wirklich schmunzeln. Ich bin das Gegenteil. Einmal war ich bei so einer Selbstwaschanlage und bin nach kurzer Zeit stolz wie Oskar nach Hause gefahren. Dort musste ich aber leider feststellen, dass mein Auto schlimmer aussah als zuvor (im nassen Zustand hatte es toll gewirkt). Also nochmal hin und viel Zeit und Geld investiert.,.
    Deine Blume ist toll fotografiert und der Elch sieht sehr stolz aus, der geht so schnell bestimmt nicht weg!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke, wieso sollte ich mit dem Kopf schütteln?
    Das mit dem Autowaschen, ist das nicht normal??
    Ich habe früher mein ersten Golf auch immer von
    Hand gewaschen. Heute würde ich meinem Wagen
    das auch gerne gönnen, ist aber in Hamburg auf dem
    Privatgrundstück verboten. Tssssss... So habe ich
    allerdings mehr Zeit für so wichtige Dinge wie bloggen
    und sich auf Instagram austauschen. So, jetzt zu
    deinem Blümchen: Ich mag Anthurien in grün - und in
    weiß! Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Lovely photos, so beautifully arranged.

    AntwortenLöschen
  13. So eine reinweiße Anthurie habe ich noch nie gesehen. Sieht klasse aus ( ich mag sie ja sehr, im Gegensatz zu vielen anderen...)
    Bon week end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Frauke,
    ja - was haben wir alles vor dem Bloggen gemacht!????
    Gut, dass ich nun weiß, dass Du auch nicht mehr alles wie früher machen kannst. :-)
    Auto von Hand waschen, habe ich natürlich auch gemacht. Immer! Meine Güte, könnte ich mir jetzt nicht mehr vorstellen.
    Deine Dekoration sieht sehr, sehr schön aus. Du hast wirklich ein Händchen fürs dekorieren und das alles zusammen passt. Die Farben, die Stimmung und die Materialien. Sieht toll aus in den verschiedenen Grautönen.
    Ach ja - und die Blume könnte dazu nicht besser passen. :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frauke,
    was für eine wunderbare Fotoserie, die Anthurie einzeln im Glas dekoriert, dazu das schneeweiße Rundherum-Ambiente, einfach klassisch stilvoll!
    Liebe Wochenendgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  16. Sollte ich hier irgendwo noch Schnee auftreiben, ich schicke ihn gern zu dir, denn ich möchte ihn definitiv nicht mehr haben...so. ;-))). Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frauke,
    so ein tolles Stillleben!
    Ich bin begeistert von deiner Kombi.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Bilder hast du wieder geknipst, Frauke!
    Und ob das mit deinem konsequenten Leben so klappt, das will ich wissen.
    Ich verzettel mich nämlich grundsätzlich.
    Seitdem das Bloggen dazu gekommen ist, ist alles noch viel schlimmer geworden.
    Ich will also wissen, ob frau ihr Leben auf den Kopf stellen kann.
    Handwäsche Autos gibt es übrigens hier nicht mehr, seitdem die Monster ihren eigenen Kopf haben :-(
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Frauke,
    herrliche Bilder!
    Ich habe früher mein Auto auch immer selber gewaschen und gewachst. Doch heute habe ich keine Zeit mehr dafür und ich vermisse es auch nicht wirklich.
    Mit den wegräumen, klappt bei mir noch nicht so gut. Meistens liegen Briefe und Kleinigkeiten immer ein paar Tage rum bis sie abgeheftet und verstaut werden, aber in der Küche wird immer alles sofort sauber gemacht und weggeräumt. Vielleicht funktioniert es doch ein wenig. :D

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  20. eine wunderschöne Anthurie und so beeindruckende Bilder, wow, bin begeistert.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  21. OHHH AHHHAAAA.....
    du kummst ma grod vor wia i,,,,
    i machs no ah STUFE schlimmer...gggg
    eine STUNDE auframa,,,,,
    eine STUNDE stricken,,,,,
    eine STUNDE nähen,,,,
    eine STUNDE bügeln....
    eine STUNDE INTERNET
    und dann des ganze von vorn,,,,
    meistens,,,, wenn i mog,,,,ggg
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  22. Superschön! Weiß und schlicht, immer wieder klasse, weil, es hat Klasse :-)
    Joo, wir fahren sogar noch mal ein paar Tage zum Skifahren, habe auch noch nicht genug. War ja auch nicht wirklich der Rede wert, was hier bei uns lag, man konnte eigentlich nur an zwei Tagen Schlitten fahren. Schnee darf also noch mal fallen, aber bitte mit ein bisschen Himmelsblau, das vermiss ich schon.
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  23. Wonderful photos, dear Frauke! Have a great weekend.

    AntwortenLöschen
  24. hihi, ja die liebe Zeit, habe auch schon über Power nap nachgedacht um mehr Stunden für den Tag rauszuholen ;-) )
    wie immer, super schöne Bilder wieder!
    Lg

    AntwortenLöschen
  25. Wonderful shots, as usual, Frauke. A wintry feel to them...
    Thanks for participating in Floral Friday Fotos, hope to see your new contributions this week.

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground