Draussen | Winter ... für einen Tag

Mittwoch, 6. Januar 2016

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneiter Deckchair im Obstgarten

Oh, was habe ich mich gefreut! Schnee! Alles Weiß! Kalt! 
Aber leider nur für einen einzigen Tag. Die Wetterfrösche haben's den ganzen Tag über auch angekündigt, dass abends der Regen kommen und alles wieder plattregnen würde. Das hat er auch gründlich getan, der olle Regen. Noch mehr Schnee wäre schön gewesen. So für's Jahreszeitengefühl. Im Allgemeinen und Besonderen. Wenn schon nicht zu Weihnachten, dann wenigstens  für's Gemüt und die Stimmung. Aber nein, der Petrus hatte wohl keinen Bock drauf.

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - Collage einer Schafherde und verschneitem Feld
Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - Collage einer Schafherde und verschneitem Feld
Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - Collage eines Baumstamms und verschneiten Zweigen
Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - Collage einer verschneiten Wilden Möhre
Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - Collage von Schneeflocken im Garten
Ein Tag im Schnee
Na gut, dann müssen wir es halt so nehmen, wie es ist. Den ganzen Tag über ist es nicht richtig hell geworden, hat ununterbrochen geschneit. Aber nur so kleine, possierliche Flöckchen. Wie Nieselregen. Nur in Schön halt. Für mein Nachmittagshimmelsbild habe ich mich in eine warme Jacke, einen kuscheligen Schal und feste Schuhe gepackt und bin losgestiefelt. Ganze zwei Stunden lang. Mitten in die blaue Stunde rein. Um die Mittagszeit hatte ich schon Bilder vom verschneiten Garten gemacht. Als Beweis sozusagen. Erinnert sich ja sonst kein Mensch dran, dass wir hier Winter hatten! Für einen Tag. 

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneiter Garten

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneite Bodendecker

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneiter Kutschwagen

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneites Gehöft

Ganz neue Eindrücke
Zu Fuß sind auf einmal Dinge am Straßenrand zu sehen, die sonst gar nicht auffallen. Ein Gehöft, das wahrscheinlich einen Großteil des Jahres wegen der Felder davor nicht zu sehen ist. Ein altes Gefährt, dekorativ im Garten abgestellt. Und die Weite des Winters. Wenn alles kahl ist und der Blick weit in die Ferne driften kann. Im Auto nehme ich das gar nicht so wahr. Da bin ich auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause eher auf der Suche nach einem schönen Himmelsblick. Und natürlich voll auf den Verkehr konzentriert! Mit dem Rad unterwegs zu sein öffnet schon den Blick, aber zu Fuß ist die Wahrnehmung noch eine andere. 

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneiter Baumstamm und verschneite Zweige

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneite Wilde Möhre

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneiter Deckchair im Garten

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneiter Fußweg an der Bundesstraße

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - verschneites Geäst

Vom Glück im Kleinen ... und Großen
Wie schön sich der kleine Winter angefühlt hat! Nochmal so schön, weil ich diese Woche noch frei habe, keinen Stau oder gar Unfall wegen des Wintereinbruchs zu befürchten hatte. Schön, weil ich dieses Mal den Urlaub tatsächlich zum faulenzen genutzt habe. Immer noch faulenze. Das ist das große Glück. Das kleine Glück, das ist schon das Lächeln, mit dem mich die fremde Person auf der Straße ansieht. Die Schneeflocke, die auf meiner Nasenspitze schmilzt. Das kleine Glück ist immer da. Einfach so. Selbst dann, wenn ich traurig bin. Oder wütend. Oder gereizt, mieser Stimmung, einfach doof bin. Selbst dann. 

Blog + Fotografie by it's me! - Winter für einen Tag - Collage aus dem verschneiten Garten

Wie ist das mit deinem Glück in Kleinen? Und dem im Großen?


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    herrlich deine Winterimpressionen.....
    Wunderschön.....
    Wir haben hier noch dick Schnee liegen....
    Ich finde es so schön....
    Zum Glück muss ich nicht weit fahren zur Arbeit....
    Dir einen wunderschönen Tag
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Deine schönen Schneefotos waren mir gerade ein kleines Glück. Hier hat es auch geschneit und wenn die fiese Bequemlichkeit nicht wieder dazwischenfunkt, gehe ich heute auch eine Runde.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Frauke,
    deinen verschneiten Gartenstuhl habe ich schon auf Instagram bewundert und tue es jetzt gleich nochmal. Ich bin auch glücklich über jede Flocke Schnee und bei uns liegt er seit über 3 Tagen und es ist immer noch ordentlich kalt. Ich finde es super, dass Du trotz Kälte losgestiefelt bist und uns diese schönen Fotos mitgebracht hast. Ich genieße jedes einzelne Foto von Dir.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön so eine Winterwelt für einen Tag aussieht. Das ist doch großes Glück, oder? Deine kleinen Glücksmomente kann ich auch gut nachempfinden, denn ich erlebe sie auch so.
    Dir noch eine schöne gefaulenzte Woche!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,

    dein Garten sieht auf den Fotos aus wie ein Winterwunderland! Ich finde, es schneit, regnet, weht und scheint ständig feinste Glückpartikel - wer sie sehe und spüren kann ist glücklich!

    Liebe Grüße
    und schöne freie Tage!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Schnee! *heul
    So eine Winterwelt schaut immer gleich so friedlich und still aus.
    Fast schon eine Erholung für die Sinne!
    Hier ist es einfach nur usselig draußen...
    Grau, nass, unangenehm...
    Ich weiß gar nicht, ob ich mich nun nach echtem Winter oder dann doch schon nach echtem Frühling sehne... ;)

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschönes Winterwonderland liebe Frauke! ♥ Wenigstens für einen Tag ;)) Wir hier haben nur Nebelsuppe ohne Schnee....
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. das sind mal richtig viele schöne Fotos. Bei Schnee ist alles so schön und so anders. Hier geht der Zauber auch zuende, heute Abend dann Regen. Schön dass du eswenigstens geknipst hast. Ganz großartig finde ich das vorletzte Bild...dieser pudrige Schnee in den Bäumen ist toll.
    viele liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    da hast du die Gelegenheit sehr gut genutzt.
    Bei uns lag der Schnee auch nur einen Tag, aber ich habe es leider nicht raus geschafft.
    Tolle Bilder und dein Stuhlfoto ist ein echter Hingucker geworden!
    Ebenso der Waldrand an der Strasse gefällt mir äußert gut.
    Für mich sieht das kleine Glück ähnlich aus nur vergesse ich es immer wieder. Dein Post erinnert mich wieder daran.
    Danke also dafür!
    Liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  10. Ich wäre auch gerne glücklich und würde über die noch so kleinste Schneeflocke lächeln.
    Doch leider hier kein Schnee, aber Regen...
    Nun gut, gibt es dieses Jahr hier keine weißen Bilder.
    Ich schaue mir Deine nochmal an und bekomme ein richtig kleines Glücksgefühl.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Dein winterwonderland sieht sehr schön aus, ABER ich möchte jetzt sofort FRÜÜÜÜHLING
    Glg deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Frauke, wunderschöne WIntereindrücke. Auch bei uns hat es ein mal geschneit und ich habe mich gefreut, wie ein kleines Kind. Bin am Abend noch unsere Gasse rauf und runter gewandert und das zwei, dreimal und habe Spuren hinterlassen. So einfach kann das kleine Glück sein.
    GLG Siglinde

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein Glück, dass Du den Winter konserviert hast ;)!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. ...wie gut, liebe Frauke,
    dass du Urlaub hattest und den Wintereinbruch ausgiebig für so schöne Fotos nutzen konntest...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Ach, und hier gibt es nur schreckliche Schlagzeilen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Snow makes everything so fresh and clean. - Margy

    AntwortenLöschen
  17. Lovely photographs. Happy New Year from our house to your house. JM, Illinois-U.S.A.

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Photos wie immer...
    Annette

    AntwortenLöschen
  19. So wunderschöne Winterbilder!
    Ich mag den Schnee eigentlich gar nicht so, bin einfach mehr ein Herbstmädchen :) Aber deine Bilder haben so etwas magisches ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    AntwortenLöschen
  20. Ällerbätsch! ICH hatte Winter für zwei Tage! ;-))
    Allerdings habe ich nicht so schöne Fotos gemacht - schmoll.
    Ach was, sehe ich mir deine an. Schnee kann richtig gute Laune machen, finde ich auch (zumindest solange ich nicht zitternd (Thema Schneepanikerin beim Autofahren) im Wagen sitze.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground