Dekoration | Der Elefant, der halbe Baum und die Laternen

Donnerstag, 7. April 2016

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Fensterladen

Ich hab's getan. Zum zweiten Mal. Und es ging schon viel besser. Was? Tja, das erzähle ich dir am Ende dieses Posts. Also durchhalten, wacker durchhalten!

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Apothekergläser, Elefanten-Bild

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Apothekergläser, Windlicht

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Apothekergläser

Ich quäle mich durch die Woche und freue mich schon darauf, dass morgen Freitag ist. Ich bin so müde, dass ich im Stehen schlafen könnte und kann mich nicht wirklich zu etwas aufraffen. Aber gestern, da war ich richtig taff: ich habe mir eine halbe Stunde Pause gegönnt, als ich von der Arbeit nach Hause gekommen bin und dann habe ich losgelegt. Das bisschen Ostern wieder in den Keller geräumt, verblühte Blumen und Zweige in die grüne Tonne geworfen und den Staubwedel geschwungen. Nachdem all der Krümelkram nach der Wedelei auf dem Boden verteilt war, habe ich mich noch der Bodenkosmetik gewidmet. 

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Elefanten-Bild, Apothekerflaschen

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Elefanten-Bild, Apothekerglas

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, graues Windlicht

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, taupefarbenes Windlicht

Ach ja, und dann hab' ich noch ein bisschen Deko von hier nach da und da und hier geschoben. War ja nix mehr da, wo es vor dem Staubwedeln war. Und so ganz ohne fand ich jetzt auch doof. Und da hab' ich mich zum ersten Mal richtig darüber gefreut, dass es um sieben noch hell genug für Bilder im Esszimmer war. Der Elefant ist auf den Schrank im Esszimmer gezogen und die Zweige vom Esstisch liegen jetzt auch auf dem Schrank. Ein paar Laternen, Gläser und Flaschen dazu und feddisch! 

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, orientalische Laternen

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Holzkästchen

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April

Hab ich eigentlich schon DANKE gesagt für all die tollen Bilder für den SchwarzWeissBlick und all die lieben Kommentare? Obwohl ich so mundfaul war diese Woche, habe ich soviel Post bekommen. Gestern Abend habe ich schon ein paar Besuche gemacht, heute und morgen komme ich auch bei dir vorbei. Oder bei dir. Oder bei dir. 

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Holzkistchen, Elefanten-Bild, Apothekerflaschen

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Mein Shelfie im April, Windlicht, Apothekergläser

Was ich zum zweiten Mal gemacht habe? Meine Bilder in Lightroom bearbeitet. Und ich muss sagen, dass es wirklich nicht so ein Hexenwerk ist, wie ich gedacht habe. Zweimal habe ich Lightroom schon zur Probe runtergeladen und wieder gelöscht, weil ich einfach keinen Nerv darauf hatte. Aber dann habe ich mich von der Begeisterung einer Nutzerin anstecken lassen, die sich da ganz ohne Hilfe rein- und durchgefuchst hat. Ich kann nur die absoluten Basics, aber ich kann mir zumindest schon die ganze Umwandelei von RAW in TIF und dann in JPG für den Blog sparen. Und das macht schon eine ganze Menge aus.

Hast du was gemerkt? Sehen die Bilder heute anders aus? Arbeitest du auch mit Lightroom?


VERLINKT MIT 

Kommentare:

  1. Hey Frauke, nein aber ich tus jeden Tag, ich arbeite mit Photoshop, und Fotoshop und ich wir zwei sind dicke Freunde. Wobei Photoshop dick ist und ich die Freundin, versteht sich! Ich hätte ja gerne die Cloud Version mit allem drin, abe die ist mir zu äh... billig. Ja Photobearbeitung ist eine tolle Sache und man kann auch bei schlechtem Wetter Schönes sehen und machen! Habe keinen Unterschied zu früheren Bildern gemerkt - aber die waren halt auch schon immer erste Sahne. Wenn du Lust auf Putzen hast, kannste mal bei mir vorbeikommen! Vielen Dank fürs Zeigen. Hab einen schönen Freitag.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Frauke,
    da hat sich das Aufraffen gestern doch gelohnt. Sieht sehr schön und stimmig aus, deine "neue" Deko. Mit Lightroom kenne ich mich leider gar nicht aus. Ob mir was an deinen Bildern aufgefallen ist? Ehrlich gesagt nein, ich fand' deine Fotos schon immer granatenmäßig.
    Zu deiner Frage nach dem Klappern: Damit wird nicht der Winter vertrieben, sondern die Glocken ersetzt. Da an Karfreitag und Karsamstag keine Kirchenglocken läuten, gehen die Kinder mit Holzklappern durch den Ort und sagen so quasi die Zeit an: morgens, mittags, abends. Bis die Glocken an Ostern wieder läuten.
    So, jetzt wünsche ich dir, dass der heutige und morgige Tag schnell vorbei gehen, denn dann ist Wochenendeeeee!
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke
    ich gestehe, ich sehe keine Unterschiede in den Fotos. Liegt vermutlich daran, dass deine Fotos immer super sind und ich kein Profi bin. Mit Fotobearbeitung hab ich eh nicht viel am Hut. Seit ein paar Tagen hab ich jetzt Gimp auf dem Rechner, aber noch keine Muße mich damit zu befassen. Zum Geburtstag hab ich vom Tochterkind endlich den heißersehnten Fototisch bekommen. Der reißt, wie ich finde, lichttechnisch schon eine ganze Menge raus.

    So und jetzt ist mal langsam Schluß mit müde.
    Versuchs mal mit Chia-Samen oder gaanz viel Vitaminen, oder Kaffee - lach

    liebe grüße und einen schönen und wachen Tag.
    nicole

    AntwortenLöschen
  4. Bis eben habe ich nicht einmal gewußt, dass es Lightroom gibt. Muss ich gleich mal nachschauen, was das ist.
    Die Fotos sind schön wie immer. Der Unterschied? Du musst es erklären.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  5. vielleicht solltest du zum Vergleich mal ein Bild von diesem Post hier so wie früher und wie heute mit Lightroom bearbeitet, zeigen. Ich sehe auch keinen Unterschied, aber wie schon meine Vorgängerinnen schrieben, deine Bilder sind immer stark. Und deine neue Deko auch
    GLG Siglinde

    AntwortenLöschen
  6. ...dein Stil ist zu erkennen, liebe Frauke,
    aber die Bearbeitung nicht...und soll sie ja am Ende wohl auch nicht? ich habe es jedenfalls nicht bemerkt...selber bearbeitet ich meine Bilder fast nie...eine Ausnahme mache ich mal, wenn so wie heute das Licht zum Fotografieren der Blumen nicht reicht und der Post für morgen fertig werden soll, dann helfe ich ein paar Nuancen nach, aber nicht viel...

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke,
    wunderschön hast die die Einzelteile ins rechte (Foto)licht gerückt. Ob das jetzt anders ist wie vorher, kann ich auch nicht sagen, denn Du hast einen besonderen Fotostil, eine besondere Art, Deine Fotos zu präsentieren. Ich kenne Lightroom, bin bisher aber immer davor zurückgeschreckt. Ich bearbeite meine Bilder ja so gut wie gar nicht und dann wäre das sicher ein großer Sprung, eine sichtbare Veränderung, oder?
    Das Holzkästchen gefällt mir übrigens besonders gut. Das gesamte Arrangement ist Dir wunderbar gelungen. Elefantenbild, Zweige, Flaschen, Dose, alle etwas Besonderes, das Du zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt hast.
    Ach ja, müde bin ich zur Zeit auch, schiebe das aber auf die wohlbekannte Frühjahrsmüdigkeit. ;-)
    Hab einen angenehmen Donnerstag,
    herzliche Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Ich arbeite nur mit Lightroom.... da fällt mir ja ein, dass ich einen Post darüber schreiben wollte, ein bisschen Grundeinstellungen, vielleicht ein Preset....
    Tolle Bilder liebe Frauke und auch deine Deko sieht super aus!! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    jaaaaaa, schönes Glas geht immer ;-) und das klasse Elefantenbild und die schöne Holzschatulle und und und wie immer tolle Bilder und ein super Shelfie!
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  10. Nein liebe Frauke,
    ich arbeite immer noch ganz babyleicht mit Picasa. Mein Sohn meint ja, das wäre was für Idioten... aber ich finde alles andere zu schwer.
    Deine Bilder sind wie immer toll, Deinen Stil erkennt man direkt.
    Und der Elefant ist einfach zu süß.
    Nun freue Dich auf morgen und hab noch einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Frauke,
    schöne Bilder hast du uns da mitgebracht. Ob sie bearbeitet sind oder unterschiedlich zu sonst sind, kann ich nicht beurteilen. Ich selber bearbeite meine Bilder nicht. Das ist vielleicht nicht immer toll und professionell, aber mir fehlt ganz einfach die Zeit und das Know How dazu. Ich bin immer froh, wenn ich wöchtentlich einen Post verfasst bekomme. Das längste daran ist das Hochladen auf den Blog. Wir sind hier in der Diaspora des Internets und es ist jedes mal eine einzige Quälerei. Daher bleiben die Bilder so wie ich sie gemacht.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Ach Gott, was ist das denn für ein süßes Bild? Elefanten haben irgendetwas an sich, was mein Herz direkt aufblühen lässt!
    Die Dekoelemente passen sehr sehr gut zusammen! Klasse, was man einfach mit ein, zwei Dingen so tun kann!
    Lieben Dank für die Inspiration :-)

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground