Fotografie | SchwarzWeissBlick No 7

Montag, 4. April 2016

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Magnolienblätter, Holztisch, Äste

Wie kann es sein, dass Nichtstun anstrengend ist? Gestern bin ich schon um kurz nach acht durch's Haus gewirbelt und hab aufgeräumt, Wäsche gewaschen, aufgehängt, fertige Wäsche zusammengelegt und verräumt, Staub gewedelt und, und, und ... Um halb elf habe ich mich zum frühstücken im Strandkorb niedergelassen und die Sonne genossen, die sich doch noch durch die Wolken gekämpft hat. Und das war's dann auch mit fleißig sein. Ich hätte zwei oder drei Nickerchen machen können, so müde war ich auf einmal.

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Magnolienblätter

Nachmittags tat mir schon der Podex vom vielen sitzen weh, aber glaub mal nicht, dass mich das zu irgendwelchen Aktivitäten animiert hat. Einen amüsanten Roman habe ich gelesen, vom Anfang bis ganz zum Ende. Blödsinn gegessen und Löcher in die Luft geguckt. Und dann fiel mir siedendheiß ein, dass ich montags ja Gastgeberin bin!
... und nicht einmal den Hauch einer Idee zu einem Post für den SchwarzWeissBlick hatte ich parat.

Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - Magnolienblätter, Holztisch

Am Samstag lagen diese Blütenblätter meiner Magnolie aus dem Garten ganz malerisch auf dem Esstisch, denen hab ich auch noch die letzte Farbe geraubt. Nicht mal genug Energie zum Stöbern im Archiv konnte ich aufbringen.
Ist es Frühjahrsmüdigkeit?
Diese vermaledeite Zeitumstellung?
Ich weiß es nicht. Auch zum denken bin ich zu müde.

SchwarzWeissBlick 
Worum geht es?
Kurz zusammengefasst ist die Schwarzweißfotografie ein fotografischer Vorgang ohne die  Abbildung von Farben. Das, was wir sehen, ist unbunt, monochrom. Bei der monochromen Fotografie haben der Kontrast und der Aufbau des Bildes eine viel größere Bedeutung als bei farbigen Bildern. Schwarzweiße Bilder lassen das gleiche Motiv eine völlig andere Sprache sprechen als die bunte Version.

#SchwarzWeissBlick
Warum SchwarzWeissBlick? Dein(e) Bild(er) kannst du auch mit #schwarzweissblick bei Instagram,  auf Facebook oder bei Pinterest posten. Den Hashtag #schwarzweissblick gibt es noch nicht, also ist damit alles zu finden, was für diese LinkParty fotografiert wird.

Verlinkung & Button
Ab Montagmorgen um sieben ist die Verlinkung geöffnet, geschlossen wird am Samstag um 23:55 Uhr. Den Button für SchwarzWeissBlick parke ich in der Sidebar, er darf gern mitgenommen und verlinkt werden. Über dem Header gibt es auch ein Kategorie für den SchwarzWeissBlick und in der Sidebar unter Remember me den aktuellen Post, so mußt du nicht ewig lange den aktuellen Post zum Verlinken suchen.

Es ist keine Bedingung, dass nur Schwarzweißbilder in dem Post sind oder dass der Post tagesaktuell ist!

VERLINKT MIT




Blog + Fotografie by it's me! ... fim.works - welke Magnolienblätter, Holztisch, Äste



Ich hoffe doch, dass du mit mehr Elan in die neue Woche startest?
Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die Bilder und die Posts, die verlinkt werden und sage von Herzen Dankeschön!!

Kommentare:

  1. Wie sagte mein Vater immer "Nichtstun ist aller Laster Anfang". So bin ich erzogen worden, immer was tun, immer arbeiten, nie einen Gang ohne etwas in den Händen zu haben.

    Das sitzt ganz schön tief und ich halte mich auch noch dran, wenngleich ich auch manchmal so rumsitze, da falle ich aber um wie ein Baum und schlafe.

    Das hat aber nix mit der Frühjahrsmüdigkeit bei mir zu tun, sondern es ist immer so.

    Naja, ein gutes Gewissen ist auch ein sanftes Ruhekissen sagt man ja auch.

    Was solls Frauke ruhe dich aus und halte auch mal inne und immer hin sind dir ja gestern auch diese schönen Bilder gelungen.

    Lieben Gruß und eine schöne Woche

    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen, das ist mir wohl bekannt, nichts für ungut. Mein Vater hatte aber die Eigenschaft, dass er manche Sprichwörter einfach abgewandelt hat.
      Ich habs nicht dazugeschrieben, werde es aber in Zukunft tun.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Liebe Frauke,

    das kenne ich! Und je weniger man tut, desto erschöpfter wird man ☺☺☺. Tut mir leid, Eva wenn ich jetzt mal einhaken muss bei deinem Spruch. Er ist von Kafka und lautet vollständig: "Müßiggang ist aller Laster Anfang, aller Tugend Krönung" ☺ Soooo nämlich! Ich brauche es auch mal nichts zu tun, das ist wichtig für die Seele. Für meine jedenfalls.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kafka hat das alte Sprichwort - wie viele andere Literaten auch, z. B. Heimito von Doderer:
      „Müßiggang ist aller Laster Anfang
      und aller entscheidenden Fähigkeiten
      Ursprung, Prüfung und Lohn“ - weitergesponnen. Auch in meinem Lieblingstheaterstück von Büchner, "Leonce und Lena", wird das Sprichwort vom Prinzen Leonce zitiert. Und selbst in einem der Paulusbriefe kommt es vor.
      Es darf also gerne als Gemeingut angenommen werden und Kafka hat kein Alleinstellungsmerkmal.
      Nichts für ungut....
      Astrid

      Löschen
    2. Ja Astrid, das habe ich heute auch auf meinem Blog, weil mir gleich Büchner eingefallen ist.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Ach, Seele baumeln lassen, Mädels! Das gehört halt nicht zum deutschen Wesen, an dem die Welt genesen sollte. Aber dafür haben wir Wohlstand & gehören zu den unzufriedensten Menschen auf der Erde...und wenn wir sterben, sagen die meisten dazu, was sie falsch gemacht haben: ich hätte weniger arbeiten sollen. Genau!

    Jetzt genug Düsternis bzw. Schwarzweiß( bin halt momentan so drauf nach meinen Erlebnissen )!
    Magnolie ohne Rosa war auch meine Idee, Frauke!
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe SW Bilder.
    Es wird Zeit, dass ich regelmäßig daran teilnehme.
    Ich mach mal hinne.
    Faul sein ist doch auch mal schön. Hätte ich mir gestern auch gewünscht. Aber nur noch 2x dann darf ich auch wieder...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Frühjahrsmüdigkeit - ganz eindeutig. Ich meine, wofür haben wir sonst das Wetter, wenn wir dem nicht auch mal ein bißchen Schuld zuschieben können?
    Richtig schlimm wird's bei mir, wenn meine (leichte) Allergie einsetzt (müsste bald sein). Dann merke ich wie schlagartig Müdigkeit in mich hineinkreicht.
    Aber du kennst meine Einstellung. Wenn man kann, warum nicht der Müdigkeit auch mal nachgeben?
    Liebe und sehr frische Montagsgrüße ;-)
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    Entspannung ist Voraussetzung für das Auftanken der Seele,
    eine schöne Geschichte dazu:
    http://www.zeitzuleben.de/der-entspannte-bogen/
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube ich muss mich auch mal an s/w Bilder wagen. Gefällt mir immer besser.
    Warum haben wir immer ein schlechtes Gewissen, wenn wir mal nichts machen? Ich glaube das ist in der heutigen schnellen Zeit immer nötiger, sich mal Zeit zu nehmen zum nichts tun. Vielleicht merkt man erst da wie müde man wirklich ist?
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Frauke,
    solche Tage, wie du ihn gestern erlebt hast, müssen sein! Aber sowas von! Mach ich auch öfter mal und fühle mich anderntags dann richtig gut! Hoffe dir geht es heute genauso?!
    Die Zeitumstellung hasse ich auch wie die Pest, trotz des Feiertages am Tag danach, knacke ich immer noch an der fehlenden Stunde. Sinn macht diese Aktion in meinen Augen nicht!

    Dafür, dass du keinen Plan für deinen sw-Blick hattest, hast du dich unglaublich gut gerettet! Deine Fotos sind super; eine prima Momentaufnahme und auch noch gut in Szene gesetzt!

    Ich wünsche dir einen guten und munteren Start in die neue Woche,

    liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
  9. If you continues to be VERY tirid, do go and see about it! I love the B & w images of the falllen petals

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Fotos, wünsche dir einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke,
    vielleicht sind es die viele frische Luft und die Sonne, die dich so müde machen? Ist aber doch auch schön, einfach mal faul zu sein!

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frauke,
    vielleicht hast du einfach zu Tagesbeginn zu viel getan und dann war halt die Luft raus. Ist doch auch nicht schlimm einfach nur mal die Seele baumeln zu lassen. Was deine schwarz/weiß Bilder betrifft, so bin ich jedes Mal aufs Neue begeistert und ich überlege ernsthaft es auch einmal zu versuchen.
    Hab eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  13. The petals look lovely against the grain of the wood.

    AntwortenLöschen
  14. ..so ein ganz entspannter Tag, liebe Frauke,
    ohne jede Verpflichtung ist wunderbar...und deine Fotomodel sind von ganz alleine dekorativ gefallen...sehr schön,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


    great work

    تصميم مواقع




    amazing

    شركة تنظيف بالرياض




    good job Beautiful! :)

    حراج السيارات

    AntwortenLöschen
  16. Ich wundere mich auch immer wie anstrengend und ermüdend Nichtstun sein kann, liebe Frauke! Aber auch wie erfrischend es für die Seele ist ;)) Deine Magnolienblätter der Farbe beraubt gefallen mir sehr! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frauke,

    es muss diese Frühjahrs-Zeitumstellungs-Müdigkeit sein...
    Mir ist auch viel zu müde zum Denken!
    Und wenn dann noch die verstopften Nebenhöhlen alles vernebeln...
    Was für ein Wochenstart! ;)
    Aber kann ja nur besser werden!
    Und bis zum 15. sowieso... <3<3<3
    Vielleicht sollte ich auch mal meine abfallenden Magnolienblätter ablichten?
    So hübsch...
    Ich räume sie immer ganz fix vom Tisch.
    So, jetzt gehe ich dich noch eine Runde beneiden um das Löcher in die Luft starren ;)

    Liebste Monatagsgrüße!
    Julia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Frauke, heute bin ich zum erstenmal dabei. Deine Idee gefällt mir gut. Und die Frühjahrsmüdigkeit wirst Du schon überwinden. Ich hätte gerne Deinen Button mitgenommen,aber leider hat das nicht geklappt. Werde es später versuchen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  19. Wahrscheinlich einfach Frühjahrsmüdigkeit liebe Frauke.... oder du hast morgens einfach schon zuviel gemacht....lach. Außerdem finde ich dass auch mal Nichtstun und die Seele baumeln lassen wichtig ist für innere Zufriedenheit und um Energie aufzutanken.... und was eignet sich dafür besser als der Sonntag? ♥ Tolle Bilder... verblühte Blätter sind klasse ich Schwarz/Weiß!!
    Liebste Grüße, hab eine schöne Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
  20. So, nachdem schon so viele Kafka hier zitiert haben, werde ich Dir einfach zu diesem schönen Tag für die Seele gratulieren. Das tut so gut und wehe, Du machst Dir Gedanken, dass Du nicht mehr gemacht hast.
    Quatsch, Du hast jede Menge gemacht, Du hast es Dir einfach gutgehen lassen, das ist doch auch viel, oder? Und dann auch noch so schöne Bilder für uns gemacht, vielen Dank liebe Frauke.
    Hab einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Frauke,
    wie schön nur ein paar Blütenblätter sein können......
    Wunderschön.....
    Gerade fällt mir wieder ein, nach einem Telefon zu schauen....
    Ich hoffe du hast wieder ein wenig mehr Elan...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Frauke,
    du kannst ja nicht jeden Tag hyper-aktiv sein ;-) Ich freue mich jedenfalls zu lesen, dass auch du mal einen Faulenzer-Tag einlegst :-D
    Eine tolle, energiereiche Woche wünsche ich dir, sei herzlichst gegrüßt, Moni

    AntwortenLöschen
  23. ich komm momentan auch nicht so richtig in die Gänge, schieben wir es halt einfach dem Frühjahr zu.
    Schöne Aufnahmen hast du trotzdem noch geknipst - GLG Siglinde

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Frauke, nun habe ich deinen Blog und diese Fotoaktion entdeckt und bin voll motiviert, hier montags vorbeizuschauen und die schönen, farblosen Bilder zu bewundern. Danke für´s Sammeln!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  25. Oh ja...es ist die Zeitumstellung, liebe Frauke...;-). Ich habe übrigens eine Mutter, für die ist "Müßiggang" ein Fremdwort...und so wurde ich erzogen. Nun bin ich das beste Beispiel dafür, dass man auch im Erwachsenenalter dazu lernen kann...Ich brauche den Müßiggang wie die Luft zum Atmen...;-). Schöne Woche noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Frauke,
    ich liebe Magnolien, jede Blüte ist für mich wie ein kleines Naturwunder. Auch verstreut sind sie noch herrlich anzusehen. Deine Fotos sind sicher etwas "Frühjahrsmüde", aber es ist anstrengend für Mensch, Tier, Flora und Fauna, sich jedes Jahr aufs Neue zu Höchstleistungen emporzuschwingen. Da braucht es ab und an mal ein paar Auszeiten, Päuschen, Erholung. Geniesse dieses Atemholen ganz entspannt....
    herzliche Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  27. Also, für keinen Plan, sind die Fotos toll. Sehen gar nicht planlos aus.
    Ich hoffe, dem Rasen geht es noch gut. Hier ist nämlich pünktlich zum 1. April Schluß mit dem Aprilwetter gewesen. Sonne, nur noch Sonne. Endlich. Aber Mist für den Rasen.
    Und Deine Tulpen sind ein Traum. Meine absolut liebsten Lieblingstulpen. Leider gibt's die hier auf dem Dorf nicht, habe zumindest noch keine gesehen. Aber wenn, dann schlage ich zu.
    Zum SchwarzWeissBlick hatte ich leider nichts beizutragen. Die Bazillen beherrschen hier im Moment den Tagesablauf. Da bleibt wenig Zeit fürs Bloggen. Aber nächste Woche bin ich bestimmt wieder dabei.
    Lieben Gruß und eine schöne Restwoche
    Katala

    AntwortenLöschen
  28. What a lovely idea for photos with your petals. I like it! I just discovered your linky so will try to join next week.

    AntwortenLöschen
  29. Was hast Du denn für ein schönes Buch gelesen, immer neue Literatur am suchen bin. Schön dass es Dir gelingt so gut wie gar nichts an einem Tag zu tun. Das habe ich auch lernen müssen - heute gelingt es mir manchmal auch ganz gut. Das Schwarzweiss-Bild ist fast reizvoller als die farbige Variante - in schwarzweiss muss man manchmal länger hinschauen um das Bild erfassen zu können. Eine schöne Restwoche wünsche ich. LG Marion

    AntwortenLöschen
  30. Beautiful, delicate flower petals!

    AntwortenLöschen
  31. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  32. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground