Draussen | In Heaven No 13/2016

Samstag, 2. April 2016

Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Abendhimmel am 26.03.2016

Samstag
Als ich um kurz nach sechs wach geworden bin und aus dem Fenster geguckt habe, war alles nass vom Regen des Vortags und vom versprochenen Sonnenschein nicht mal ein Hauch zu sehen. Aber um kurz nach neun ist der Himmel aufgerissen und die Sonne hat sich von ihrer allerbesten Seite gezeigt - ein Traumtag!
Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Himmel am 26.03.2016

Sonntag
Ganz früh am Morgen sah es noch so aus, als würde der Wetterbericht nicht stimmen - Fetzen von Blau am Himmel und keine Spur von Regen. Aber zu früh gefreut, der Regen kam doch noch - und blieb. Aber Gott sei Dank nur bis zum Nachmittag, dann gab es tatsächlich Sonne zwischen den Wolken.
Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Himmel am 27.03.2016

Montag
Hell und freundlich beginnt der Tag, dann macht er einen auf April vergisst nur Schnee, ansonsten ist alles dabei.
Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Himmel am 28.03.2016

Dienstag
Wenn der April weiter Wetterchef sein will, dann sollte er noch fix beim März in die Lehre gehen - wieder war alles dabei, bis auf Schnee.
Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Himmel am 29.03.2016

Mittwoch
Erstaunlich, wie wenig sich Petrus um das kümmert, was die Wetterfrösche melden - von schön würde ich zwar nicht reden wollen, aber es war zumindest den ganzen Tag trocken. Dabei sollte es den ganzen Tag regnen!
Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Himmel am 30.03.2016

Donnerstag
Sehnsüchtig warte ich den ganzen Tag vergebens auf den gemeldeten Regen, aber nicht mal ein Hauch davon ist zu sehen. Kalk und Eisen werden hoffentlich nicht den Rasen verbrennen, wenn zum Wochenende tatsächlich der Frühling ausbrechen sollte ...
Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Himmel am 31.03.2016

Freitag
Der April will uns wohl in Sicherheit wiegen und schenkt uns einen vorbildlichen Frühlingstag. Nur ein paar Schönwetterwolken schieben sich ab und zu vor die Sonne. Am frühen Abend gab es ein Phänomen: ein Regenboden ohne Regen! (... aber heute Nacht wäre ausgiebiger Regen toll, wenn ich mal einen Wunsch loswerden darf.)

Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Abendhimmel am 1.04.2016


Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Himmel am 1.04.2016

Ich werde heute die Kärchersaison einläuten: die Terrasse und der Kelleraufgang haben's dringend nötig. Und danach widme ich mich wieder mal dem elenden Efeu und mache ihm den Garaus. Aber zuerst werde ich in der Sonne frühstücken, ganz in Ruhe und gemütlich im Strandkorb. Den überlasse ich später der Mutter, sie kann dann ja das Kind bei der Arbeit beaufsichtigen. Oder so.

Und was steht bei dir heute an?


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Ich bewundere Deine Durchhaltevermögen den Himmel täglich zu photographieren und staune immer wie unterschiedlich das Wetter in den verschiedenen Teilen Deutschlands ist. Im Strandkorb in der Sonne frühstücken? Von Sonne ist hier keine Spur. Vom Strandkorb schon, der steht seit Ostersonntag auf meinem Balkon.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  2. Eine echte Aprilwoche, gell.
    Ich würde mich so gerne zu dir in den Strandkorb setzen. Das wäre ein gutes Ziel.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du willst wissen was ich lese... Du hast nicht mitbekommen das ich ein Bücherblog habe?...
      http://karminrot-lesezimmer.blogspot.de

      Löschen
  3. Sogar einen Regenbogen gab es bei Euch.. wie wunderschön!! Magst Du nachher mit dem Kärcher vielleicht zu uns kommen, Frauke. So im Strandkorb zu sitzen ist doch langweilig ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Bei dir war ja mehr Drama am Himmel, bei mir in meiner Seele. Regenbogen gab es allerdings auch.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,
    so schön dein Wochenhimmeltagebuch!
    Ich werde heute bei dem schönen Wetter mit meiner Tochter bummeln gehen bevor Montag wieder der Alltag beginnt.
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  6. Ich suche ganz angestrengt die Sonne und die hohen Temperaturen die angesagt wurden. Es scheint Petrus hat das Navi falsch programmiert!!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Heute lässt sich die versprochene Sonne sehr viel Zeit. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. :-) Schönes Wochenende, Regula

    AntwortenLöschen
  8. Da ist Dir himmelmäßig ja alles geboten worden. So viele tolle Stimmungen. Viel Spaß beim Schaffen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Du bist ein nimmermüdes Energiebündel so scheint mir - und auch schlechtes Wetter kann dich nicht betrüben. Da möchte ich mir was von mitnehmen! Ich bin heute im Garten, die Sonne versteckt sich hinter Wolken, so dass auch schwere Arbeit - große Steine schleppen - Eimerweise Erde schleppen - machbar ist, ohne über die Hitze zu klagen. Ja ich arbeite daran, dass nach und nach der Garten startbereit wird, falls der Frühling dann doch noch vorbeischaut, dass wir uns von unserer hübschen Seite zeigen können! Da wir das Haus von außen gerade renovieren ließen ist sowieso wieder viel herzustellen ... Jetzt habe ich aber eine Pause und mache ein kleines Nickerchen! LG Marion

    AntwortenLöschen
  10. Hallo heute war es hier wundervoll.
    14 Grad, aber ich war auf der Modenschau, einfach superschön gewesen.

    Jetzt sitze ich bei tollem Wetter noch etwas auf dem Balkon.

    Superschöne Bilder.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  11. April, April - der macht was er will und hat in der letzten Märzwoche schon mal die Generalprobe hingelegt. Jetzt haben wir endlich Sonne und du bzw. dein Rasen braucht dringend Regen... Auf nix ist Verlass. Vielleicht hilft Fenster putzen oder Auto waschen ???
    Mein Garten hat sich sehr gefreut mich zu sehen. Besonders der blöde Maulwurf!! Der Rasen sieht aus, wie ein Minentestfeld - Heul!
    Auch die Beete hat er nicht verschont. Da setzt du nichtsahnend eine Fuß rein und schwups bist du bis zum Knöchel versunken. Grrrrrr. Wenigstens habe ich ein bisschen was fertig bekommen.
    ...und dein Efeu? Ist noch was übrig?

    liebe grüße und ein sonniges (ach nee, bei dir ja regnerisches) Wochenende
    nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frauke,
    bei uns war der erste April richtig sonnig und frühlingshaft. Ich genieße diese warmen Frühlingstage so sehr. Einen Strandkorb habe ich leider nicht. Der ist sicherlich total bequem!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Bei uns gab es Donnerstag sogar Schnee und letzte Nacht wieder Frost. Also Aprilwetter komplett. Heute allerdings wieder schön Sonne.
    Toll sind deine Fotos wieder, sogar ein Regenbogen - so schön. Strandkorb ist bei uns grad nicht so angesagt, ist aber auch zu kalt.
    Sonnigen Sonntag wünscht Jana

    AntwortenLöschen
  14. Kärchersaison find ich gut :-)
    Mein Garten hat es auch dringend nötig.
    Doch bei dem usseligen Wetter immer wieder und dem ganzen hin & her habe ich es bisher noch nicht geschafft.
    Ich freue mich auf den April und hoffe, dass er gutes Wetter mitbringt.
    Hab noch einen schönen Sonntagnachmittag.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  15. Na wie sieht es aus Frauke, Terrasse und Kelleraufgang piekfein sauber ?
    Ist das Mütterlein zufrieden ? ;-)
    Ich hoffe du hattest auch noch ein paar Minuten Zeit, um dich anschließend in der
    Sonne auszuruhen. :-)
    Jo das war großes Kino und erst die Klamotten. Supermini oder Hotpants und
    ganz hohe Plateauschuhe und das ganze Outfit natürlich genauso bunt. (meine Mutter hat immer fast eine Herzattacke bekommen)
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Frauke,
    jedes Mal auf's Neue bewundere ich deine tollen Fotos, deine Disziplin täglich Bilder zu machen und uns an den Wochen-Himmels teilhaben zu lassen.
    Danke für diese tollen Impressionen...
    Herzliche Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground