Flowers | Blumen für die Mutter: Freesien

Freitag, 15. April 2016

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | weiße Freesien | alter Koffer | antikes Kehrset

Die Mutter liebt sie heiß und innig: Freesien. Der Duft, der hat hat es ihr angetan. Ich kann sie gut verstehen, ich mag ihn auch, den Freesienduft. Und wie sie da so beim Blumenhändler standen und mich förmlich ansprangen, da konnte ich nicht widerstehen und hab gleich zwei Bund davon mitgenommen. Bevor die Mutter sie bekommen hat, hatten sie aber erstmal einen Auftritt im FotoBüro.

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Blick auf Freesien
 
Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Freesien in Jugendstilvase | alter Koffer

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Nahaufnahme Freesienblüten

Freesien
Iridaceae ist der lateinische Name der Schönheit aus der Familie der Schwertliliengewächse, die ihre Heimat in Südafrika haben. 15 Arten der "Kap-Lilie der Täler" gibt es. Freesienknollen bilden kleine Seitenknollen im Boden, die Brutknollen genannt werden. Wenn diese Brutknolle ausgewachsen ist, dann hat sie den Blütenkamm gebildet, deren Blüten oft den wunderbaren Freesienduft verbreiten. Die Freesie gibt es in den Farben Weiß, Gelb, Orange, Rot, Blau, Rosa und Violett, in zwei- und mehrfarbig und mit einfachen und gefüllten Blüten. 
Die Freesie ist ein Symbol für die bedingungslose Liebe und ein Symbol der Unschuld. 
Den botanischen Namen „Freesia” gab ihnen um 1830 der südafrikanische Botaniker Ecklon, der die Blume nach seinem Freund, dem deutschen Mediziner Friedrich Freese benannte.

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Freesien Blüten

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | abgestoßener alter Koffer

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Freesien in weißer Vase

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Freesienblüten ganz nah

Remember me
Freesien hatte ich noch nie für den Flower Friday, genau genommen sind das hier ja auch nicht meine. Aber lass uns doch mal gucken, was im April 2014 um diese Zeit so los war.
Spieglein, Spieglein an der Wand ... ein DIY mit UpCycling. Dekadent und Feminin - so habe ich dir die neuen Farben in meiner Ankleide vorgestellt. Muster mit Benefit - im April 2015 habe ich Stoffe im Blog Sale angeboten. Die Stoffe sind übrigens fast alle immer noch zu haben, wenn du Interesse hast. Und dann waren da noch ein Ziemlich kleines Makro und ein ebenso kleines DIY - die Anleitung für die Fotowand, die mittlerweile ich Esszimmer wohnt.

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Freesienstrauß in einer Jugendstilvase

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Ausschnitt von altem Koffer | Freesien

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Jugendstilvase mit Freesien

Blog + Fotografie by it's me! | fim.works | Nahaufnahme Freesienblüten
 
Ich freue mich, dass heute Freitag ist. Nicht nur, weil nach Feierabend endlich Wochenende ist, sondern auch, weil ich mich mit Julia von Mammilade treffe! 
Nicole von Niwibo hat mich auf Instagram daran erinnert, dass jeder Tag schön ist ... aber wenn der Arbeitstag, die Arbeitswoche immer alles von dir verlangt, dann finde ich das Wochenende am schönsten von allen Tagen der Woche ...
Geht es dir auch so? 
Manchmal, immer öfter oder, wie mir in letzter Zeit, viel zu oft, weil immer?



VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    ich mag sie auch die Freesien, total schön und zusammen mit dem Koffer ein Gedicht und da fällt mir ein, dass ich im Keller auch so ein altes Lederköfferchen habe. Ich wollte es schon entsorgen. ABER, da fällt mir doch bestimmt etwas ein.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Freesien...
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Das Wochenende ist für mich auch am schönsten, liebe Frauke!
    Da beginnt der Tag ganz langsam, es gibt keinen Zeitdruck und Stress - naja, höchstens mal einen positiven Stress. :-)
    Wie praktisch, dass Du Deine heutigen Blumen vor dem Verschenken erst mal fotografiert hast! Da hast Du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Gelungen in der klassischen Vase!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Die Fresien kombiniert in der gradlinigen Vase sehen umwerfend aus.
    Ich wünsch dir ein tolles Wochenende
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Dein Arrangement mit den weissen Freesien ist umwerfend. Dazu der Koffer - bin begeistert.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Frauke,
    das Arrangement mit dem alten Koffer und der schön geschwungenen Vase ist zauberhaft und klassisch.
    Die Freesien brauchen nach Aussaat etwa 3 Monate, bis sich etwas blicken läßt. Habe es vor 2 Jahren ausprobiert. Da braucht frau einen langen Atem...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir gestern auch weiße Freesien gekauft (um alles muss man sich selber kümmern) und sie mit pink/weißen Tulpen kombiniert. Jetzt bin ich erstmal in die Küche geflitzt um daran zu riechen. Ich wußte ja gar nicht, das sie soooo schön duften. Die sehen immer so stiril aus, da wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen, meine Nase da rein zu stecken.
    Die Bilder sind wieder der Hammer.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde auch das Wochenende am schönsten, es ist alles einfach gemütlicher und nicht so hektisch... Dein Fresienarrangement ist einfach wundervoll, vor allem der geniale Koffer hat es mir angetan ♥
    Liebste Grüße, hab ein wundervolles Weekend du Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Frauke!!!
    Herzrasen...
    Das Date mit dir, die tollen Blumen, das gesamte Arrangement mit hüüübscher Vase und alten Koffer, die tollen Blumen...
    Ja, alle Tage sollen die schönsten des Lebens sein, aber hej, die Wochenenden dürfen einfach immer noch die Besten sein ;)
    Ganz anderer Rhythmus, mehr Zeit, mehr Muße, mehr Spontaneität, mehr Schlaf, und bei uns noch 2 helfende Hände mehr ;)
    Ich freue mich auf dich!
    Und ich hoffe auf gutes Wetter!!!

    Bis gleich!
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Frauke, schön, dass Du an Deine Mutter gedacht hast (wenn auch nicht ganz uneigennützig grins). Ich findes es toll, wenn man einfach so zwischendurch einige Blumen überreicht bekommt. Schön sind sie und sie haben so einen eleganten Schwung finde ich. Einzig ist mir heute bei den Bildern aufgefallen, daß Du teilweise sehr kontrastreich gearbeitet hast - da tun sich meine Augen nicht ganz so leicht damit - aber vielleicht entspricht dies ja gerade Deiner Stimmung?. Mir gefällt am besten das 1. Bild, da ist der coole alte Koffer (ich habe auch einen - aber in Grau-Weiß) so toll ausgeleuchtet und damit nimmt, die sonst sehr dominate Vase, nicht allen Raum ein. Hoffe du kannst dies als kreatives Feedback sehen. Ich finde immer, wir sollen ja auch mitteilen, wenn mal etwas noch nicht als optimal empfunden wird. Aber ansonsten, hast Du mich wieder wunderbar vom Sofa geholt (will geleich mal sehen, wo dieser Koffer denn hingekommen ist - hab ihn schon zweimal wieder vom Abfallberg, den mein Mann für die Abfuhr herrichtet zurückgeholt ;-))) Also dann wünsche ich Dir ein schönes Blogger-Mädels-Meeting, habt Spaß und arbeitet nicht zu viel! LG Marion

    AntwortenLöschen
  12. ...die sehen ja aus wie meine, von letzter Woche, liebe Frauke,
    nur habe ich die gerade zum Abfall gebracht...haben mich aber 10 Tage lang sehr erfreut...und das wünsche ich deiner Mutter und dir auch...die schönen Fotos bleiben ja auf jeden Fall auch...
    ich bin in der glücklichen Lage, nur halbtags zuarbeiten und so neben der Familienarbeit (die gerade allerdings auch wieder mehr wird, denn sind die eigenen Kinder groß, werden die eigenen Eltern alt) auch für mich Zeit zu haben...noch dazu mache ich meine Arbeit sehr gerne und meistens ist sie auch erfreulich...Wochenende hat für mich deshalb im Sinne vor freier Zeit nicht so den Stellenwert, weil ich mittwochs ja auch meistens frei habe...und dafür manchmal am Wochenende arbeite...
    über 10 Jahre habe ich mindestens jedes zweite Wochenende und viele Feiertage gearbeitet und das mit einem höheren Stundensoll, das war schon heftig und ging an die Substanz...auch fürs Familienleben war das nicht gut, da bin ich jetzt wirklich dankbar, dass es so ist wie es ist,

    wünsche dir ein gutes und erholsames Wochenende,
    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Frauke,
    ich mag Freesien auch sehr wegen ihres Duftes - am liebsten in gelb! Dein Strauß sieht ganz fantastisch in der Vase aus!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Frauke,
    ich gestehe gerne, ich habe Fresien schon immer geliebt.
    Du hast sie einfach traumhaft dekoriert mit diesem altgedienten Reiseutensiel!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. Oh ein schönes Treffen mit Julia. Da habt ihr bestimmt Spaß!
    Freesien mag ich auch und die Vase finde ich lustig.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Frauke,
    liebe Wochenendliebhaberin,
    ich mag Deinen heutigen Post so gerne, tolle Blumen, die man hier viel zu wenig sieht, meine Lieblingsfarbe, eine tolle Vase und ein super schöner Koffer. Hach, was will Bloggerin mehr.
    Freue Dich auf Dein Date morgen mit Julia und bring Bilder mit...
    Und immer dran denken, jeder Tag hat es verdient, ein schöner zu sein, trotz Arbeit, es gibt immer etwas, was schön daran ist.
    Hab einen kuscheligen Abend und ganz viel Freude morgen, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe manchmal Wochenende, wenn andere arbeiten müssen. Und arbeiten muss, wenn andere faul auf der Haut liegen. Um das Date mit Julia beneide ich dich ja.
    Die Freesien sind wieder sehr schön fotografiert. Und was du alles weißt! Die Mutter hat sich bestimmt sehr gefreut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Wow wonderful white shades and flowers. I love the pretty way each photo is taken.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Frauke,
    da kann ich Nicole auch nur aus ganzem Herzen zustimmen, ich versuche auch jedem Tag etwas schönes abzugewinnen.
    Auch wenn nicht immer alles optimal läuft, sage ich mir immer, wie gut wir es doch im Grunde haben. Ich bin glücklich
    und zufrieden solange ich ein Dach über dem Kopf habe, nicht hungern muss und einigermaßen gesund zuhause verbringen
    darf. Es kann sich alles innerhalb von Sekunden ändern.
    Jo, Maison du Mondes haben in Essen einen Store eröffnet, ich war auch platt und mehr als angenehm überrascht. Ich
    bin ja so ne´richtige Deko-Tante. :-) Aber in Essen findet man ja sowieso fast alles. Neben Maison du Mondes und
    Depot sind ja auch Strauss, Butlers,Ikea usw. vertreten. Von den ganzen Klamotten Läden mal abgesehen.
    Ist zwar schön aber auch verdammt anstrengend wenn man sich da durchkämpfen will und meistens teuer.
    Tja, wenn Du da unbedingt hin musst, steck deine goldene Karte ein und komm nach Essen. ;-)
    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    Ps: Mutters Freesien sind übrigens sehr schön. Mein Favorit wäre das erste Foto.Sieht gut aus mit dem alten Koffer.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Frauke

    Ich bin vor einiger Zeit zufällig auf deinen Blog gestossen und seit dem begeisterte "Mitleserin". Ich habe fast alle Beiträge gelesen, ich konnte gar nicht mehr aufhören. Jetzt möchte ich dir mal ein Kompliment dafür machen. Ich finde deine Dekos ganz bezaubernd und die Fotos sehr professionell. Da brauchst du dich gar nicht verstecken. Fotografie ist auch mein Hobby, von daher kann ich beurteilen, wieviel Aufwand du dafür betreibst. Und ich bin ein bissl neidisch auf dein "Fotobüro". Ich freue mich schon auf die nächsten Beiträge, werde sie nicht versäumen und danke, dass du uns daran teilnehmen lässt.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Antje

    AntwortenLöschen
  21. jetzt muss ich dir doch wirklich mal ein Foto von meinem Koffer schicken ( wenn ich ihn dann mal auch finde), schaut in meiner Erinnerung gleich aus, nur dass er an der kurzen Seite zum öffnen ist. Super AUfnahmen dieser herrlichen Freesien - GLG SIglinde

    AntwortenLöschen
  22. Fast hätte ich auch Freesien gekauft, aber ich hatte ja schon die Nelken ;-) Mich faszinieren immer wieder deine unkonventionellen Requisiten, liebe Frauke :-)
    Ganz herzliche Grüsse und einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe vor kurzem dienen Blog entdeckt und bin total begeistert.
    Wow, so geniale Fotos, da komme gich gerne öfter vorbei.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  24. Wonderful, fragrant freesias, Frauke!
    Thanks for taking part in the Floral Friday Fotos meme. I look forward to your contribution this week.

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground