DIE MUTTER & ICH | Gemüse in der Vase: Artischocken

Freitag, 23. September 2016

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

Spontan ist am besten

Der Sommer hat sich mächtig ins Zeug gelegt, nachdem keiner mehr an ihn geglaubt hat und der Herbst, der hat einen fulminanten Start hingelegt. Eigentlich wollte ich nach der Arbeit ein bisschen auf der Terrasse faulenzen. Aber dann hatte ich noch ein paar Dinge für die Mutter, die ich ihr fix noch rüberbringen wollte. Und ruckizucki waren wir verabredet, die letzten Sonnenstrahlen zusammen genießen.

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

Ein Ausflug

"Entweder hau ich mich jetzt auf die Terrasse oder du fährst mit mir Fahrrad."
"Wo willst du denn hin? Wir wollten doch noch zum Drogeriemarkt."
"Tja, dann fahren wir nicht in die Stadt, sondern nach Leopoldshöhe zum Drogeriemarkt. Und jetzt Zack Zack, damit wir loskommen."
"Ich muss aber noch auf's Klo, dann können wir los."
Geht doch. Die Mutter fix mal angestiftet, mich vom Süßkram verdrücken auf der Terrasse abzuhalten ;-)
"Du bist lahmarschig!"
"Bitte?"
"D.u.  b.i.s.t.  l.a.h.m.a.r.s.c.h.i.g."
"Ich bin deine Mutter!"
"Ja und? Die können auch lahmarschig sein!"
"Und warum???"
"Na, du wolltest nur noch auf's Töpfchen und dann los. ICH bin nach drüben gegangen, hab das Polster weggeräumt, war auf dem Klo, hab Müll rausgebracht, Löcher in die Luft geguckt und bin dann hierhin gefahren. Und du kommst gerade erst aus der Garage mit dem Fahrrad. Also bist du lahmarschig."
"Und du bist frech!"
"Yep."
Schwupps rauf auf's Fahrrad und weg, bevor ich ein paar an den Ballon bekomme. Und die Mutter hinter mir her. Und wir zusammen der Sonne entgegen. Ganz schön schön. Zurück war's aber ganz schön frisch, der Herbst ist also wirklich und wahrhaftig im Anmarsch ...

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

Komische Deko

"Was hast du denn da in der Vase, das sieht ja interessant aus!"
"Das sind Artischocken, die wollte ich schon lange mal haben."
"Die halten doch bestimmt ewig, oder? Die sehen auf jeden Fall so aus."
"Das will ich schwer hoffen, die hab ich schließlich teuer bezahlt und auf dem Fahrrad nach Hause balanciert. Und wenn die aufblühen, dann sehen die auch richtig cool aus."
"Wie, cool? Und woher weißt du das?"
"Das hab ich bei Instagram und auf anderen Blogs gesehen. Wenn die Artischocke aufblüht, dann wird das Innere lila, mit so fransigen WasWeißIchFürDingern. Und das sieht echt cool aus."
"Aha, da bin ich ja mal gespannt. Hast du denn schon Bilder gemacht? So welche, die man auch für einen Kalender nehmen kann?"
"Jaha, hab ich. Mit dem kleinen ollen Koffer und dem Tennisschläger aus Holz."
"Du hast immer so komische Ideen ..."

Yep, ich hab immer so komische Ideen, Blumen zu knipsen. Und die Mutter hat mir den schwarzen Stoff 1A glatt gemangelt, damit auf den Blumenbildern mit komischer Deko keine Knicke mehr sind. Die Mutter ist schon 'ne Wolke ...!

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

Die Artischocke

Die Cyrana cardunculus ist eine distelartige Kulturpflanze aus der Familie der Korbblütler. Das essbare Blütengemüse hatte ich auch schon auf dem Teller, gut haben die knospigen Blütenstände geschmeckt. 2003 wurde die Artischocke sogar zur Arzneipflanze des Jahres gekührt. Ein Allroundtalent, scheint mir. Frostempfindlich ist die Artischocke, wächst gerne im Mittelmeerraum. Aber auch in Persien, Nordafrika, Spanien und auf den Kanaren wachsen sie. Mit stacheligen Blättern und ziemlich ausdauernd. Ich könnte hier einen ganzen Roman über die Artischocke verfassen, aber das lasse ich jetzt mal bleiben. Wenn du mehr wissen möchtest, dann klick mal hierher.

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

Remember me

Stempel selbermachen - ein DIY im September 2013. Spider's Home hab ich im September 2014 geknipst, ein voller Erfolg - so viele Kommentare habe ich nie wieder für einen Post bekommen. Hortensien im Herbstkleid gab es im September letzten Jahres, weil eine liebe Kollegin (erinnerst du dich, Jessica?) sich Hortensienbilder gewünscht hat. La Isla Blanca Ibiza - Ses Salines, mein erster Post über meinen misslungenen Ibiziaurlaub, den habe ich letztes Jahr für Lotta's Bunt ist die Welt geschrieben.

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Floristik | Gemüse in der Vase: Artischocken

Stinktier

Hach, fotogen ist sie ja, die Artischocke, oder? Aber wenn sie blüht, dann stinkt sie. Vorher riecht sie auch schon nicht besonders frisch, aber aufgeblüht ... Hattest du auch schon mal eine Artischocke in der Vase?


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Hallo Frauke,
    schön sind dein Artischocken, aber du willst nicht wirklich mit ihnen Tennis spielen, gell!!!
    ;-)))

    Dazu wären sie zu schaden, denn sie sind so schön und auch schön fotografiert.

    Ein schönes Wochenende
    Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Frauke,
    Artischocken sind schon wirklich hübsch anzusehen, Deine Bilder (trotz oder gerade wegen Deiner komischen Ideen ;-) ) wunderschön anzusehen. Ich hatte schon mal kleinere, die haben auch ganz toll geblüht. An einen komischen Geruch kann ich mich gar nicht erinnern, aber vielleicht habe ich auch nicht so drauf geachtet. Vielleicht teste ich das nochmal im Selbstversuch?!
    Wünsche Dir einen tollen Start ins Wochenende!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder herrlich eure Mutter-Tochter-Gespräche ;-))
    Ich mag Artischocken auch gerne und ich muss sagen, da hast du wirklich besonders prächtige Exemplare erwischt. Aber komischer Geruch? Moment mal, fandest du das nicht neulich schon? Also entweder hast du eine ganz besonders feine oder eine irritierte Nase ;-)))
    Ich wünsche dir jedenfalls ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Frauke,
    ich habe heute auch Artischocken in der Vase, sprich, dasselbe Gemüse wie Du. Ich finde sie wunderschön und originell.
    Sie steht meist auf dem Balkon und so stört mich der Geruch gar nicht.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Haha - Kopfkino pur! Wie schön! Die Artischocke hat mich neulich im Blumengeschäft auch angelacht, sieht bei dir richtig schön aus. Ich wusste gar nicht, dass die aufblüht. Wieder was gelernt bei dir. Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du Dir ja Prachtexemplare ausgesucht. Richtig, richtig schön sind die. Mütter kann man sich ja nicht aussuchen, aber ich glaube da hast Du Glück gehabt ;) !
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Nö, bis jetzt noch nicht, habe ich aber mal in einer Zeitung gesehen und seitdem hängt der Ausschnitt an der Pinnwand.
    Sieht auf jeden Fall klasse aus.
    Und Du und Mama Ihr seid schon ein tolles Gespann.
    Und dass sie Dir den Stoff mangelt, super...
    Dir nun einen schönen Abend, meine Blümchen kommen erst morgen, und bis dahin ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. ...Artischokentennis also, liebe Frauke,
    und wer hat gewonnen ;-)?...schön mit dem schwarzen Hintergrund und erfreulich die Plauderei mit der Mutter,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Oh! Rough and elegant at the same time!

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe meine vom Anfang des Monats gerade kompostiert. Wundert mich nur, dass sie bei dir unangenehm riechen, denn ich habe ( leider ) ein ganz empfindliche Nase....
    Bon weekend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe mir eine Pflanze im Garten gesetzt und diese hatte 3 Blüten. Hab sie aber nicht in die Vase gestellt. Schöne Aufnahmen, LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  12. Ein netter Plausch mit der Mama. Du hast also komische Ideen, findet sie? Das könnte ich jetzt gar nicht sagen. Die Artischocken sehen wunderschön aus. Stinken sie wirklich? Bisher hatte ich sie nur auf dem Teller, aber in der Vase sind sie toll. So kurz vorm Aufgehen gefallen sie mir persönlich am Besten.

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende
    lg Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Die Mutti wieder - super dass sie mal wieder mit von der Partie war. Die Artischocken gefallem mir sehr sehr gut. Ich hatte sie auch schon, allerdings als Blumenstrauß auf dem Gartentisch, da riecht ja der ganze Garten, da fällt ein einzelner Geruch gar nicht mehr auf. Tolle Fotos hast wieder gemacht. Hast Du gemerkt, die Mutter will einen Kalender von deinen Fotos .... ;-)). Ist Dir wahrscheinlich gar nicht aufgefallen - aber mir. Also ran an die Arbeit, ist nicht mehr lang bis Weihnachten. LG Marion

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht mal richtig klasse aus liebe Frauke!! ♥... und deine Fotos sind wieder sensationell!!
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Fantastic photos and a great idea to add the tennis racket and suitcase. Love the composition of each shot. Thank you for sharing with Today's Flowers. Wishing you a very happy Sunday :)

    AntwortenLöschen
  16. Da bin ich gespannt, ob die Knospen in der Vase noch aufblühen :-)
    Die zeigst du uns dann bitte , oder ?
    Deine Fotos sind wie immer klasse , liebe Frauke !
    Herzliche Güsse und einen sonnigen Sonntag, helga

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground