Himmlisch: ein göttlicher Dip zu Folienkartoffeln & Co.

Mittwoch, 24. Mai 2017

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

Himmlisch cremiger Dip

Ich liebe diesen Dip, der herrlich cremig und garantiert nicht kalorienarm ist. Die einfachsten Gerichte sind meist auch die, die am besten schmecken, nicht wahr? Ein paar Kartoffeln ins Wasser geworfen oder in Folie eingewickelt, die Zutaten für den Dip aus dem Schrank geholt und spätestens eine halbe Stunde später gibt's leckeres Essen auf den Tisch.

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

ZUTATEN

Du brauchst nicht viel, um diesen verboten leckeren Dip zu zaubern:
  • 1 Paket Quark (20 %)
  • 1 Becher Schmand
  • 1-2 Schalen frische Kresse
  • 1 kleine frische Zwiebel, fein gehackt
  • Pfeffer & Salz, frisch gemahlen
  • 1-2 Radieschen, fein gehackt (nur für das Auge)
Ich bin ein guter Esser, bei mir reicht diese Menge für eine Mahlzeit (so werde ich nie wieder in Größe 36 passen). Alle Zutaten miteinander vermengen, ein paar Minuten stehen lassen, damit Quark und Schmand die Würze der Zutaten aufnehmen können. Dazu gibt es Kartoffeln, die du so zubereitest, wie du sie am liebsten magst. Sehr gut passt auch geräucherter Lachs dazu. Auch sehr köstlich ist ofenwarmes Brot als Unterlage. Fertig!

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

www.fim.works | Fotografie. Wortakrobatik. Wohngefühl. | Lifestyle Blog | Dip zu Folienkartoffelen & mehr

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept und Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

SO IST DAS

Schmand ist nichts anderes als sauer gewordene Sahne, stichfest statt flüssig und in Österreich als saurer Rahm bekannt. Sauerrahm ist noch etwas fetthaltiger als Schmand, wird aber ebenfalls zum verfeinern von Saucen oder Cremes verwendet. Saure Sahne hat ein Fettgehalt von ca. 10%, Schmand von ca. 20% und Sauerrahm ist mit über 20% dabei. Hier habe ich auch einen tollen Blogpost zu Schmand, Sahne und Rahm gefunden. Wusstest du, dass Quark zu den Frischkäsesorten gehört

www.fim.works | Lifestyle Blog | frische Erdbeeren mit Mandelstiften

www.fim.works | Lifestyle Blog | frische Erdbeeren mit Mandelstiften

www.fim.works | Lifestyle Blog | frische Erdbeeren mit Mandelstiften

DESSERT

Zum Nachtisch gab es frische deutsche Erdbeeren (aber noch lange nicht so köstlich wie frische vom Feld) mit Mandelstiften. Ich musste sie ein bisschen zuckern, im Treibhaus oder wo auch immer sie rot geworden sind, hatte die Sonne wohl noch nicht genug Kraft um sie süß zu machen. Ich war übrigens pappsatt danach ...

www.fim.works | Lifestyle Blog | Rezept & Zutaten für einen Quark-Schmand-Kresse-Dip

Hast du schon deine Paniktasche für heute gepackt? Morgen ist Feiertag, da müssen vorher alle Panikkäufe erledigt und die Menschen in der nächsten Umgebung in den Wahnsinn getrieben werden. Lautes Hupen auf Parkplätzen und unflätiges Schimpfen im Supermarkt sind Pflicht!

Ich wünsch dir viel Erfolg und komm unverletzt nach Hause (Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ...)



VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,
    hihi ich habe gestern mittag zu Pilzen und Kartoffeln Dipp mit 40 %igem Quark gemacht und am Nachmittag meinen neuen Bikini ausgeführt, beim Blick in den Spiegel dann festgestellt, dass ich Frühlingsrollen habe...
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    hmm, lecker sieht das aus. Jetzt habe ich Appetit auf neue Kartöffelchen mit Quarkdip. Paniktasche ist gut, haha. Das erspare ich mir und daheim werden wir nicht verhungern, genug Gemüse wächst im Garten. Muss nur noch Brot vom Bäcker holen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag und vielleicht ja sogar ein langes Wochenende? Ich muss am Freitag arbeiten, während der Mann zuhause Kleinaufträge erledigt, wie Loch durch die Garagenwand bohren für Außenwasserhahn oder Rasen mähen.
    Hab es fein,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Na toll...jetzt habe ich Hunger...passt gerade gar nicht...;-). Einen schönen Feiertag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Frauke,
    ich liebe Quark und Kartoffeln, vor allem im Sommer ist es ein schönes Gericht und mit oder ohne Schmand, finde ich eher auch die Kräuter und Zutaten wichtig, die den Geschmack abrunden. Super schöne Fotos !
    Ich wünsche Dir einen entspannten Feiertag.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Eine Bikinifigur werde ich in diesem Leben eh nicht mehr erreichen, also was soll`s. Dann lassen wir es uns doch wenigstens gut gehen oder!? Danke für das Rezept.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Sehr lecker und auch noch sehr basisch, also gesund. So appetitlich hast Du das fotografiert!!
    Ich gehe eigentlich immer Mittwoch einkaufen, da hat man meist seine Ruhe. Klar, dass das heute anders aussah...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Kartoffeln. Allerdings würde ich die Kresse gegen Schnittlauch und Petersilie austauschen. Meine Minipapgaien fressen Kresse so furchbar gerne. Und ich finde die stinken dann immer aus allen Poren nach Kresse.
    Im übrigen kommst Du heute in meinem Beitrag vor. ;)
    Liebe Grüße von der heute leider stürmischen Küste.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. ...ganz nach meinem Geschmack, liebe Frauke,
    dieser Dip...am liebsten mit frisch gebackenem Vollkornbrot...aber Pellkartoffeln gehen auch...zum Einkaufen habe ich heute den Mann geschickt, keine Lust auf diesen Streß,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    in Größe 36 habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gepasst, wenn es mal gut gelaufen ist, dann und dann wars eine große 38, aber in der Regel schwanke ich schon immer in den Größen 40 udn 42 und wundere mich manchmal, dass etwas fülligere Damen da auch reinpassen.

    Aber die Konfektionen sind so unterschiedlich ich bin halt groß und habe einen breiten Rücken. :-))

    Der Dip ist Lecker und ich mag so gerne Kresse am liebesten mmmmmhhh.

    So jetzt werde ich erst mal etwas essen aber nur Quark mit Pellkartoffeln, da freue ich mich schon drauf.

    Einen schönen Abend und einen schönen Vatertag.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie lecker das aussieht liebe Frauke ♥... jetzt hab ich Hunger...lach
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke. Das ist ein tolles Rezept und wunderschöne Bilder dazu. Liebe Grüße und schönen Vatertag wünscht dir so susah aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  12. Paniktasche - hihi. Dein Dip sieht einfach köstlich aus. Pellemänner mit Quark gehen ja immer - sehr lecker. Gut dass jetzt eh schon alles geschlossen hat, sonst müsste ich mich in die Rangelei um den Parkplatz doch noch schnell einreihen. Zutaten kaufen. Erdbeeren hatte ich aber heut auch schon. Mit Basilikumsirup - bin gerade süchtig danach.
    Ich wünsche dir morgen einen schönen Feiertag.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Frauke, was für ein köstlicher Dip! Tolle Bilder zeigst du uns heute, sie sehen aus wie aus einer Zeitschrift. Dein heutiger Post gefällt mir besonders gut.
    Paniktasche und Panikeinkäufe - da muss ich schmunzeln. Außer beim Bäcker brauchte ich nichts einkaufen, also bin ich total entspannt.
    Nochmal zurück zu deinem Dip. Ich habe ein ähnliches Rezept, da kommt noch etwas Meerrettich dran. Kannst du ja auch mal probieren, wenn du Meerrettich magst. Ich liebe Kartoffeln und "Quark". Und als "Quark" bezeichne ich hiermit jeden Dip/Zubereitung mit Quark. Wenn zusätzlich Lachs dabei ist, mag ich Dillquark am liebsten . Hach wie lecker sind doch diese einfachen Gerichte. Ein Lieblingssommeressen von mir.
    Herzliche Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Frauke, dein Dipp liest sich ja schon mal sehr lecker, ich habe ihn mir gleich mal gemerkt! Wir waren übrigens gestern wohlweislich gar nicht einkaufen *ggg*
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Frauke,
    vielen Dank für dieses köstliche Diprezept,das probiere
    ich demnächst mal aus.Die Fotos dazu sind genial...
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uta,
      dann hoffe ich mal, dass du diese Worte auch zu lesen bekommst ;-)
      Guten Appetit wünsche ich dir und danke dir für deinen Besuch!
      Liebe Grüße ... Frauke

      Löschen
  16. Liebe Frauke,
    Pellkartoffeln und Kräuterquark und viiiel klein geschnittenes Gemüse drüber, mmmmh...
    Das esse ich auch sehr gerne.
    Ich glaube, das mache ich mir morgen, nachdem ich Kresse besorgt habe.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frauke,
    das sieht ja sowas von lecker aus! Die Fotos machen richtig Appetit, dass man das Rezept gleich umsetzen möchte.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Haha, Du wirst es nicht glauben liebe Frauke, hier war gestern keine Panik, ich habe sogar noch einen Parkplatz bekommen...
    Ne ehrlich, kaum was los im Supermarkt, ich glaube, die haben alle schon Dienstag gekauft.
    Dein Dip ist lecker, so ähnlich mache ich ihn auch, nur ohne Quark, dafür einen Becher Yoghurt.
    Dir wünsche ich einen pappsatten Abend, machs Dir gemütlich,
    lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Ha ha, jetzt musste ich doch erstmal schauen was du hier so gezaubert hast. Die ganze Bärbel-Abnehm-whatsapp-Gruppe schwärmt von deinem Quark. Gut er wurde teilweise etwas reduziert was die Kalorien betrifft, aber er steht nächste Woche safe auf meinem Speiseplan!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Frauke, der Dip sieht wirklich super lecker aus und ich werde ihn sicher
    bald ausprobieren. Was mir allerdings noch besser gefällt sind die Fotos.
    Wie ich gerade gelesen habe, ist es sogar einigen Lesern von dir ebenfalls
    aufgefallen. Meiner Erfahrung nach äußern sich Leser im allgemeinen ehr
    weniger über die Qualität der Bilder, finde ich ehrlich gesagt schade. Diese
    könnten meiner Meinung nach so in einem Kochbuch veröffentlicht werden,
    sind dir echt super gelungen!
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground