Flowers | Wie steht's mit Blutrot?

Freitag, 24. April 2015

FRIDAY FLOWERDAY {Wie steht's mit Blutrot?}

Als Makro habe ich sie euch schon mal präsentiert, heute hab' ich den ganzen Strauß für euch im Gepäck. Ranunkeln sind in jeder Farbe schön und wenn ich sie Weiß kaufe, dann beenden sie ihr Leben in Rosa für mich. Wie zerknittertes Papier sehen sie dann aus. Diese dunkelroten waren verblüht in verschiedenen Purpur- und Lilatönen zu bewundern.

FRIDAY FLOWERDAY {Wie steht's mit Blutrot?}

Der April hat sich nach der ersten Woche, in der er wettertechnisch alles gegeben hat, nur noch von seiner allerbesten Seite gezeigt. Zumindest hier bei uns, in Ostwestfalen. Gestern morgen war es neblig, so neblig, dass ich die Autos vor mir erst zwanzig oder dreißig Meter vorher erkennen konnte. Im Laufe des Vormittags hat sich die Sonne dann aber doch beharrlich durch den Dunst und die Wolken gekämpft und wieder einen Tag mit strahlendem Sonnenschein gebracht. Ich freue mich darüber, keine Frage, aber ich habe auch immer ein wenig die Befürchtung, dass die Sonne dann im Sommer wieder schlapp macht. Dass wir wieder nur ein paar Tage mit unerträglicher Hitze und Schwüle abbekommen. Geht es euch auch so?

FRIDAY FLOWERDAY {Wie steht's mit Blutrot?}

Darum verbringe und genieße ich möglichst viel Zeit draußen. Der Haushalt bleibt dann eben ungemacht, aufräumen muss reichen. Ist ja auch fast wie saubergemacht ;-) Eine Bekannte hat mal gesagt: richtig gründlich staubsaugen, dass ist wie schnell mal durchgewischt. Sie hatte allerdings auch einen Hund, da fand ich nicht, dass das eine wie das andere zählt ...

FRIDAY FLOWERDAY {Wie steht's mit Blutrot?}

Es ist jetzt aber wirklich nicht so, dass ich bei mir vom Boden essen würde. Obwohl ... Dreck scheuert ja bekanntlich den Magen, oder? Aber es stimmt tatsächlich, mit einem aufgeräumten Zuhause lässt sich eigentlich immer suggerieren: hier ist es sauber! Und wenn dann niemand die Deko auf dem dunklen Schrank verrückt, dann fällt nicht mal der Staub auf den ersten Blick auf ;-)

FRIDAY FLOWERDAY {Wie steht's mit Blutrot?}

Yep, ich bin ein bekennendes Schweinchen. Im Dreck versinken tu' ich aber trotzdem nicht. Mir ist auch mal aufgefallen, dass die, die immer und immer wieder betonen, wie suaber es doch bei ihnen ist, oft die schmuddeligsten Ecken haben. Oder einen Badezimmerboden, in dessen Staub ein ganz Post Platz hätte. Auch schon mal in so einem Saubermannfrau-Zuhause gewesen? Witzig ist auch immer, in ein aufgeräumtes Zuhause zu kommen und dann zu hören, dass gar keine Zeit mehr war, um aufzuräumen. "Sonst ist es hier nicht so unordentlich ..." Herrje, in was für einem Schweinestall lebe ich dann bloß?

FRIDAY FLOWERDAY {Wie steht's mit Blutrot?}

Ich geh' jetzt mal meine Bude inspizieren, wer weiß, ob nachher Besuch vor der Tür steht - den kann ich ja wohl unmöglich in ein unordentlich Haus lassen, gell?

FRIDAY FLOWERDAY {Wie steht's mit Blutrot?}




VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Wundervoll Blümchen liebe Frauke!
    Und sooo toll in Szene gesetzt. I love it!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Frauke,
    ich mag Deine Bilder - sorry, ich wiederhole mich, gell? :-)
    Dieser "Grauton" und natürlich die ganze Deko - einfach wunderbar!
    Bitte erinnere mich nicht an den lieben Staub. Staubwischen ist für mich die unsinnigste Aufgabe, die es im Haushalt gibt. Ich mochte es einfach noch nie und finde es auch so sinnlos. Da geht Staubsaugen schon eher, da saugt man mindestens "etwas" auf. ;-)
    Deine Ranunkeln in dieser Farbe sind so schön. Ich kenne sie eigentlich nur in Weiß und Rose. Und kombiniert mit den Tulpen sieht es auch toll aus.
    Ach ja - Dein Profilbild ist neu (oder war ich schon so lange nicht mehr auf Deiner Seite?) ;-)
    Du sieht sehr sympathisch aus. :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke,
    was für eine herrliche Farbe Deine Ranunkeln haben, ganz außergewöhnlich. Und natürlich wieder sehr stilvoll, elegant und fein dekoriert und in Szene gesetzt!
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Freitag
    und ein staubfreies Wochenende,
    herzlichst
    moni

    AntwortenLöschen
  4. haha, ich gebs zu - ich bin auch ein kleines Schweinchen. Und ich hasse es. Hätte ich Zeit, Motivation und nicht noch ein großes Schweinchen im Haus wäre es immer blitzeblank. Und ich hasse nichts mehr, als wenn die ersten Brösel nach dem Putzen wieder am Bode landen, oder wenn schon alles fertig ist noch ein Staubfussel zum Vorschein kommt. Da könnt ich auszucken. :O:O
    Ich seh mir jetzt aber einfach noch mal deine hübschen Blumenbilder an und denke nicht daran, dass das Saubermachen diese Woche noch auf mich wartet ;)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Also da sprichst Du mir aus der Seele, Frauke.
    Ich musste über Deine Worte so grinsen.
    Ich finde es auch immer schrecklich, wenn ich irgendwo reinkomme und dann so ein Spruch kommt wie, sieh Dich besser nicht um... dabei ist alles wie geleckt.
    Bei mir ist es nicht wie geleckt. Muss es auch nicht sein. Es ist nicht schmutzig, aber es muss auch nicht klinisch sauber sein.

    Das mit dem Aufräumen und gründlich staubsaugen praktiziere ich übrigens auch.^^
    Es vermittelt sofort den Eindruck, dass es sauber ist. :-)) Im Tricksen bin ich ganz gut.
    Aber natürlich wird auch regelmäßig richtig gründlich sauber gemacht bei mir.
    Ich würde sagen, ich bin ein kontrolliert, sauberes Schweinchen.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frauke,
    das sind wundervolle Stilleben per Fotographie ... Großartig für Friday Finds. Übrigens stelle ich ein Bloggertreffen in München auf die Beine und auch wenn Du weiter weg wohnst, vielleicht interessiert es Dich ja vielleicht ein wenig durch München zu streifen und sich mit anderen Blogger/Innen auszutauschen.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. I don’t know how should I give you thanks! I am totally stunned by your article. You saved my time. Thanks a million for sharing this article.

    AntwortenLöschen
  8. Die Ranunkeln haben eine tolle Farbe! Mir gefallen sie in allen deinen Arrangements. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Bilder, wieder bei dir!
    Ich schau so gerne hier vorbei!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. So schoene Ranunkeln! Es ist immer eine Freude bei Dir zu besuch zu sein. Schönes und sonniges Wochenende!

    AntwortenLöschen
  11. Wundechöne herrlich dunkel getönte Ranunkeln und Fein Fotografien!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frauke,
    wow ein Traum deine Ranunkeln, die Farbe finde ich total stark.
    Und du hast sie so schön dekoriert.
    Das mit dem "Saustall" kenne ich, der Garten ist langsam auf Vordermann
    aber im Haus ojeeee....
    Ich glaub es muss doch nochml Regnen damit bei uns drinnen wieder klarschiff gemacht wird.......aber wie du sagst wer weiß wie lange sie noch bleibt.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Eine schöne Blumenzusammenstellung und wieder so schön fotografiert.
    Ich bin mittlerweile Fan von Deinen tollen Fotos.
    Und es sieht doch immer so aufgeräumt bei Dir aus.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Ranunkeln, ich liebe Deine Arrangements und ich liebe Deine Fotos.... diese Kombi ist einfach nur traumhaft schön.....

    Hab ein tolles Wochenende,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  15. Du hast traumhafte Ranunkeln und die Tulpen, die hätte ich fast vergessen, war ich doch im Text versunken, hey, nicht im Staub!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  16. Dear Frauke, I love the dark flowers. They're so dark they're almost black. Enjoy your weekend.

    AntwortenLöschen
  17. wundervolle Fotos, liebe Frauke !!! diese dunkelroten Ranunkeln....so schön...
    hier leider unbezahlbar ...
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  18. Ach ich kenne das. Wenn ich mal so ein aufräumwahn bekomme denke ich auch oft Hilfe was sind wir für Schweinchen. Nüchtern betrachtet ist sooo dreckig auch wieder nicht. Das bringt dann nur die Situation mit sich.Aber ich verbringe meine freie Zeit auch lieber mit anderen Dinge als mit putzen. Übrigens ranunkel n sind auch meine absoluten Lieblinge. Schade das ihre Zeit bald vorbei ist.

    LG und sehr schöne Fotos übrigens, Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Aufnahmen von noch schöneren Ranunkeln. Die dunkelrote Farbe ist traumhaft. Und Staub, den übersehe ich öfters einfach, es gibt besseres zu tun. :)
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  20. Such a beautiful photo shoot. They would make lovely cards : )

    AntwortenLöschen
  21. Die Bilder sind wirklich ein Traum. Das ist mal wieder der Beweis dafür, wie viel einige Dekoartikel doch wieder hermachen. Ich liebe es zu dekorieren und meinen Vierwänden das gewisse etwas zu verleihen. Die Blumen sind wunderschön :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Frauke, ich weigere mich ja beharrlich etwas anderes als weiße Blumen nach Hause zu tragen, aber wenn man dann deine Bilder sieht..... wunderschön! Wer weiß vielleicht werden es das nächste Mal ja Blutrote! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Great shots as usual, Frauke! Those dark burgundy ranunculi are amazing.
    Thanks for participating in Floral Friday Fotos, I look forward to your next contribution!

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground