Draussen | Faulfieber

Mittwoch, 2. Juli 2014


Hach, watt schön!
Für alle, die's noch nicht wissen (ich muss es einfach nochmal erwähnen ...): heute ist mein freier Mittwoch! Und tatsächlich, ganz in Echt und wirklich schien heute Morgen die Sonne durch die Jalousien - direkt in mein Schlafzimmer! Ich bin natürlich voller Elan aus dem Bett gehüpft um den neuen Tag zu begrüßen. Blöd war, dass ich irgendwie Körper hatte ... Alle Gräten taten weh und ich hab' mich gefühlt wie "Oma 80" ... ABER: nur die Harten komm' in Garten! Und da bin ich dann auch hingegangen und hab' schon draußen gefrühstückt, jawoll.


Pläne habe ich auch schon geschmiedet: sie sind allerdings bis jetzt (Mittagszeit) am aktuten Faulfieber gescheitert ... Der Rasen ist aber schon zur Hälfte gemäht (ganz geht nicht, weil der Akku das nicht schafft) und Wäsche hängt auch draußen. Ich könnte dauernd um die Wäschespinne schleichen, so toll frisch duftet das. Villeicht noch jemand hier, der sowas macht?


Ob der Sommer jetzt wohl wirklich kommt? Ein bisschen vermisse ich ihn schon. Im Garten ist alles Bunt und Grün und Schön, aber es ist schlichtweg immer noch zu kalt, um diese Pracht nach Feierabend noch zu genießen. Schade. So schade.


Ich werd' jetzt noch einen wackeren Versuch starten, gegen das Faulfieber anzukämpfen. Im Beet vor der Terrasse lege ich nämlich gerade einen neuen Weg an, weil der alte so dermaßen mit Efeu zugewuchert ist, dass einige der Sträucher gar keine Luft mehr zu bekommen scheinen und also dringend Hilfe brauchen.


Und was habt ihr heute noch so vor? Irgendwelche Pläne? Oder seid ihr nach der Arbeit erstmal so groggy, dass ihr nur noch auf's Sofa wollt?


Vielleicht sollte ich einfach shoppen gehen, statt zu buddeln? Das entspannt doch auch, oder? Irgendwas fehlt ja schließlich immer!


Kann es sein, dass ich gerade Zeit schinde??? Nö, oder?
Die Tasche und der Korb sind übrigens aus Amsterdam. Weil ich ja noch immer soooo verknallt in meine Cam bin, habe ich sie natürlich mitsamt zwei Objektiven durch Amsterdam geschleppt. Und weil die Tasche, die ich mithatte, immer von der Schulter gerutscht ist, brauchte ich naürlich dringend eine neue. Und weil ich im Moment wirklich nur einen Korb habe, gab's auch noch einen neuen Korb. Für die alte Tasche, die neue Tasche und das Gedöns, was ich noch so gekauft habe ...


Könnt ihr euch vorstellen, wie lang meine Arme abends waren? Und wie weh meine Schultern taten? Total meschugge, oder?

Draußen ist gerade Rasenmäheralarm (die Benzindinger sind noch zwei Straßen weiter zu hören!) und just hat auch noch jemand eine Kettensäge angeschmissen - ich dreh' jetzt wenigstens meine zweite Runde mit dem Rasenmäher, wenn ich mich schon nicht zu mehr aufraffen kann ...





Macht's euch noch hübsch heute und das mit der Sonne, das wird bestimmt noch was!
Frauke (das Fieber ist immer noch da ...)



VERLINKT MIT
MITTWOCHS MAG ICHWORDLESS WEDNESDAYOUTDOOR WEDNESDAY * OUR WORLD ON TUESDAY * FOTO DER WOCHE *

Kommentare:

  1. Ja, ich, immer - das mit der Wäsche und dem Wind und dem Duft.
    Faulfiebere schön weiter. Manchmal braucht der Mensch das ganz dringend.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen liebe Frauke
    Also ich habe gerade akutes Regenfieber. Und leckmichamarsch Stimmung. Ach ist doch kein Sommer, verflixt und eins !!
    Dann musste ich mit meinem Riesen Cello durch diesen Regen, in meine Stunde gehen. Zzzzz..... Nach Hause habe ich mir ein Taxi genommen. Jawohl....mach ich sonst nie. Aber mein Riesenbaby....DARF NICHT IM KOFFER SCHWIMMEN GEHEN !!!
    Kann dir wie Katalanisch empfehlen, weiter zu Faulenzen. Der Rasen Rennt eh nicht weg.
    Und was ich noch sagen wollte:" Könnt ihr da bei euch mal aufhören, den Regen immer zu uns hin zu schicken.....bitte...!!?? Danke;)
    Tolle Bilder Frauke. Und je....Shoppen geht immer. Taschen hat Frau eh nie genug. Nur am Platz, um sie wegzuräumen fehl es:))))
    Lieber, knuddel Gruss
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    also wenn ich neuen, für mich besonders gut riechenden Weichspüler benutze, dann schleiche ich schon auch mal um die Wäschespinne rum. Meine Wäsche habe ich auch noch rausgehangen und die Sonne meint es ganz gut gerade, vielleicht wird sie ja noch trocken. Bei uns ist es erstaunlich ruhig draußen, kein Rasenmäheralarm, kein gar nichts. Das ist schön, ich werde meinen Zwerg im Sand buddeln lassen und mir selbst ein Buch zur Hand nehmen und das schöne Wetter genießen, immer mal die Nase in den Wind hängen um den Wäscheduft einzufangen.......
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke...Faulfieber ist sehr gefährlich und man sollte auf gar keinen Fall dagegen ankämpfen, ganz ehrlich! Und wenn dann die Sonne schon mal scheint und der Rasen sowieso schon fast gemäht ist und die Wäsche in der Sonne baumelt? Ich schleiche auch um meine herum ( ohne Weichspüler)
    Hier ist es so lausig kalt im Moment das ich SOCKEN tragen muss, dafür war es gestern ganz warm. Den diesjährigen Sommer kann man in einzelnen Tagen zählen!
    Dein Korb und Tasche? Traumhaft...ich schleppe auch immer ganz viel rum und einkaufen ist ja man auch immer so nett , vor allen Dingen in fremden Ländern...
    Und deine Fotos ( wie immer ) supertoll¨
    Geniess den Abend!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das Faulfieber, eine weit verbreitete Krankheit. Für die gibt es kein Gegenmittel, wusstest du das? Ich leide schon seit einer Woche! Habe ich doch Urlaub und es hat mich total erwischt. Ich kuriere es noch etwas aus...
    Das mit der Wäsche Kenn ich auch, meistens schnupper ich beim abhängen...
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frauke,
    das Faulfieber scheint zum Sommer zu gehören. Sonne satt und einfach relaxen- was will frau mehr. Mit dem Rasenmäher lästige Hintergrundgeräusche zu übertönen finde ich auch Klasse. Wir haben gerade 2 Baustellen vor dem Haus. Da hilft auch kein Rasenmäher...
    Diese Korbtasche aus Amsterdam würde ich Dir sofort abkaufen, obwohl ich keine Taschenfetischistin bin. Dein Garten ist,wie immer, beneidenswert. Ich tobe mich hier auf überschaubaren Quadratmetern aus.
    In Island habe ich auch meinen Foto-Rucksack immer mitgeschleppt. Morgen dann dazu ein aktuelles Foto hoch oben am Fuße des Gletschers.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  7. Die Wäsche hat es tatsächlich geschafft vollständig zu trocken, da bin ich froh drüber, denn die nächste wartet schon. Zum Lesen bin ich noch nicht gekommen, da es aber ein milder Abend werden könnte, mache ich den PC erstmal aus und setze mich raus und schalte bissel ab und lese.
    Pigmente haschen ist immer gut. Hab noch einen schönen Abend und schön, dass du bei mir reingeschaut hast!

    AntwortenLöschen
  8. Der Lavendelduft ist angekommen, danke!
    Ich habe kürzlich gehört, dass, je älter der Mensch wird, desto langsamer wachen die Knochen auf. Ich bin wohl auch ein bisschen lautstöhnend aus dem Bett gekommen, die Erklärung fand ich plausibel. Also, langsam aufwachen und langsam aufstehen ;) !
    Genieße den Abend, Cora

    AntwortenLöschen
  9. Hast du immer mittwochs frei? Ich möchte bitte auch ab sofort IMMER mittwochs frei...;-) Also mein Rasen wartet immer noch, dafür sind die Fenster endlich mal geputzt...immerhin...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. beautiful photographic moments you have captured. Carole, at snaphappyonline.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. I love your pink and purple bud images.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Frauke,
    du bist über Dagi zu mir gestolpert und machst bei meinem Giveaway mit!
    Dadurch bin ich jetzt bei dir gelandet und finde es sehr schön hier!
    Tolle Fotos hast du gemacht und die Tasche und besonders der Korb gefallen mir auch! ...und das mit den langen Armen kenn ich leider...;-)
    Bis bald, hoffe ich,
    liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Frauke,
    dein neuer Korb ist ja super schön so einen könnte ich auch gebrauchen ;))
    Ein Wäscheimwindtrocknenfan bin ich auch absolut, wenn die Bettwäsche draußen getrocknet wurde mach ich sie gleich wieder drauf weil es so schön riecht wenn ich mich reinkuschle .
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin ja auch gerade in so einer Faul(fieber)-tier-Phase :D Ich setze mich immer mit meiner Liege ganz nach an die frisch gewaschene Wäsche und lasse mir den Duft beim Lesen um die Nase wehen.. auch liebe ich frische Bettwäsche die im Garten trocknen durfte und nicht mit einem Drehwurm aus dem Trockner kam. Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground