Leben | Ist Grau denn wirklich trist und langweilig?

Samstag, 30. Januar 2016


Blog + Fotografie by it's me! - ein Feld im Frost

Nachdem ich gestern Abend viel zu früh den Post für heute Morgen veröffentlicht habe, ist jetzt Platz für einen neuen Post - den widme ich meinen Farben. Den Farben, die typisch für mich sind. Hier im Bloggerland und auf Instagram sind es meist Weiß und Schwarz, obwohl beides gar keine Farben sind. Ich hatte schon immer einen Faible für Grau. Es gibt so unendlich viele Grautöne! Und Grau lässt sich mit so ziemlich allen Farben kombinieren.

Blog + Fotografie by its me - schwarzer Metallkorb mit Tapetenrollen & ein Shabby Memoboard

Grau ist nicht gleich Grau
Schon Loriot war von Mausgrau, Staubgrau, Aschgrau, Steingrau, Bleigrau, Zementgrau und eben Grau begeistert. Bei ganz vielen nordischen Blogs gibt Grau in allen Facetten. In dieser Wohnzeitschrift bleibt mein Blick immer wieder begeistert an den Häusern und Wohnungen hängen, die Grau als Wohnfarbe bevorzugen. An Wänden, auf dem Boden, in Textilien, an Möbeln, Accessoires und Deko.

Blog + Fotografie by its me - Rooming Flur, dunkelgraue Kommode von ikea und graue Schläppchen

Keine Spur von Tristesse
Ich finde so gar nichts Tristes an Grau. Nicht mal am Himmel. Selbst wenn der Tag regenverhangen und Grau ist, geben der Himmel und die Natur noch immer schöne Kontraste ab. Ein kahler Winterbaum reckt seine nackten Äste und Zweige gen Himmel  - aus der richtigen Perspektive ein toller Anblick, ein tolles Motiv. Natürlich kann ich nicht immer und uneingeschränkt dem Grau eines Wintertages oder gar eines Sommertages etwas Schönes abgewinnen, aber ich kann das Wetter nun einmal nicht ändern. Wohl aber kann ich mich damit arrangieren und sogar darin Schönheit finden.

Blog + Fotografie by its me - Adirondack Chair auf der Terrasse mit Kissen

Von ganz blass bis ganz dunkel
In meinem Kleiderschrank gibt es einen Meter Kleiderstange und einen Meter Schublade voller Grau. Die Wände meiner Flure sind in unterschiedlichen Grautönen gestrichen. Eine Kommode ist Dunkelgrau, mein altes Buffett wird irgendwann in genau dem gleichen Anthrazitgrau wunderschön aussehen. Elegant und ganz anders als jetzt. Mit komplett neuem Gesicht sozusagen. Die Stühle in der Küche haben graue Sitzschalen, graue Metallhocker stehen an meinem Esstisch. Der Pavillon im Garten ist Lichtgrau gestrichen, ein Teil meiner Gartenmöbel ist ergraut, Grau lasiert oder aus hellgrauem Geflecht.

Blog & Fotografie by it's me! - grau bezogene Schalenstühle mit Eichenholzfüßen

Fifty Shades of Grey
Ich bevorzuge Dunkelgrau als Schriftfarbe - ist das zu dunkel, stufe ich in Grautönen ab, statt zu Weiß zu wechseln. Meine Bilder bearbeite ich mit Graustufen, das verleiht ihnen genau die Unverkennbarkeit, an denen einige von euch einen Post von mir schon beim durchscrollen der Blogroll erkennen. Grau sind auch zwei Wände in meinem Büro (immer wieder mal sagen Kollegen & Kolleginnen mir, dass mein Büro das schönste ist, obwohl es doch graue Wände hat). Grau ist auch meine Markise über der Terrasse und bald auch der neue Sichtschutz.

Blog + Fotografie by its me - geflochtene Herzen an alter Leiter

Glücklichmacher
Grau ist also gar nicht so grau und trist, wie allgemein immer behauptet wird. Ganz im Gegenteil, es kann sogar inspirierend sein und glücklich machen!

Blog + Fotografie by it's me! - #FiveDayBlackandWhiteChallenge - Birke ohne Laub - Kopie


Und wie ist das mit dir und dem Grau?


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Ich finde grau überhaupt nicht langweilig, weil man grau prima mit allen Farben kombinieren kann. Tolle Grautöne hadt du zusammengetragen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich nicht. Ich liebe Grau. Ich liebe Bunt. Farben gehören so oder so ins pralle Leben. Sei herzlich gegrüßt, Lina

    AntwortenLöschen
  3. du hast noch anthrazit grau vergessen, das ist so ein grau, denn meine tochter benutz, wenn ihr was zu grau ist, sagt sie, es ist nicht grau es ist anthrazit grau ;) und schon ist es schön:)
    mir ist aufgefallen das ich immer öfter sachen in grau kaufe oder dekoriere
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Grau sogar ganz toll. Das hat sich aber erst im Laufe der letzten Jahre bei mir so entwickelt. Früher fand ich es langweilig.
    Es gibt so tolle Abstufungen, unerschöpflich inspirierend und kombinierbar.
    Deine Fotos sind der beste Beweis dafür, dass Grau kein bisschen trist ist.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir ist es tatsächlich Black and White!
    Aber ich habe zwei graue Sofa und ein kleines
    graues Tischchen!
    Also Grau gehört absolut zu meinen Lieblingsfarben!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich es so bei Dir sehe, ist grau doch ganz schön.
    Ich mag graublau. Ist ja auch ein bisschen grau.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Na Grau passt hervorragend zu Rot!
    Ergänzt sich ungemein.
    Liebe Grüße
    du graue Maus
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ...na du beweist es ja aufs Feinste, liebe Frauke,
    dass grau nicht trist und langweilig ist...in meinem Kleiderschrank gibt es auch einen großen Anteil an grau, in der Einrichtung eher nicht, da bevorzuge ich Naturholz,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. ...na du beweist es ja aufs Feinste, liebe Frauke,
    dass grau nicht trist und langweilig ist...in meinem Kleiderschrank gibt es auch einen großen Anteil an grau, in der Einrichtung eher nicht, da bevorzuge ich Naturholz,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Frauke,
    wie da so ist mit mir und dem Grau? Ich lieebe Grau im Kleiderschrank, vor allem in den kälteren Jahreszeiten. Bunt darf es auch gerne sein, aber in Sachen Kleidung ist grau meine Lieblingsfarbe.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  11. More than 50 Shades…? Unbedingt. Ich finde grau ist auch eine tolle Farbe, wenn es denn eine ist. Nur, grau in grau - das ist nicht mein Ding. Entweder schwarz oder weiß dazu, oder wenigstens einen Farbtupfer... LG Yna

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab zwar nix graues, aber bei anderen sieht das meistens sehr schön und elegant aus.

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja, ich mags auch gerne Grau! Wenn ich so recht überlege, haben wir auch viel Grau in unserer Wohnung. Je eine Wand in Küche, Flur und Wohnzimmer sind grau. Unser Schlafzimmer hat viel Grau und unser Bad ist in dunkelgrau gefliest. Einzig und allein mein Home Office ist fast ganz weiß. Ich mag edles Wintergrau bei Kleidung und finde den Kontrast von Grau und Weiß im Sommer auch sehr edel. Also ich mag grau - in all seinen Facetten! Da bin ich völlig bei dir! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Grau, besonders in Klamotten.
    Von hell bis dunkel, ich bin ganz verliebt darin, weil man es so schön mit Rosa oder Weiß kombinieren kann.
    In der Einrichtung wird Grau auch immer mehr.
    Bad und Schlafzimmer sind schon grau weiß, die Küche kommt als nächstes dran.
    Deine Bilder mag ich gerne mit all ihrem Grau.
    Dir wünsche ich jetzt einen schönen grauen, aber nicht tristen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. sehr schön, ich finde auch, dass grau eine herrliche Farbe ist und du zeigst dazu noch sehr schöne Beispiele. <und mit grau kann man wirklich fast jede Farbe kombinieren ( deshalb hab ich auch schon graue Haare - grins )
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  16. Da weiß ich ja endlich, wer meine Dibbern - Tassen gebrauchen könnte, die im Keller einstauben :-).
    Ich habe wohl ein Trauma, seit ich im 1. Semester meines Kunststudiums monatelang Grauabstufungen mischen musste. Alpträume hatte ich damals...
    Allerdings wurde dann unser neues altes Haus grau verputzt. Und auch bei der Einrichtung gab es viele graue Akzente. Jetzt mag ich es nur in bestimmten Tönen als Kleidungsstück an mir.
    Ich würde nur gerne mal mein Gäste - WC in Taupe streichen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe mir gerade graue Bettwäsche gekauft, die sieht in meinem weißen Bett so richtig klasse aus.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag grau auch furchtbar gerne liebe Frauke. Sehr, sehr, sehr, sehr tolle Fotos sind das!!!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Frauke,

    für mich ist GRAU eines ganz klar: EDEL!!! Ich liebe diese Farbe in allen ihren Abstufungen, sei es für Deko oder auch Mode! Deine Fotos sind übrigens immer wieder eine Augenweide! Viele liebe Grüße! Lony x

    AntwortenLöschen
  20. Es ist ganz sicher nicht trist und langweilig... ich liebe Grau auch, sieht auch sehr edel aus! Ganz tolle Aufnahmen liebe Frauke!! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground