Flowers | Weiß und Rosa, Duft und ... nicht wirklich Duft

Freitag, 24. Juni 2016

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Duftjasmin und rosa Pfingstrosen auf weißem Tablett mit Deko

Was ist heute für ein Tag? Freitag. Freitag! Die Mutter hat sich beschwert, die Kollegin auch. Die eine schriftlich und die andere hat mich angeschrien (okay, nur ganz leise, aber gesagt hat sie, dass sie mich eigentlich anschreit). Kein Blumenpost am Freitagmorgen um sieben! Unerhört. SO ginge das nicht, haben beide gesagt. Noch jemand, der was dazu sagen möchte?

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | aufblühende rosa Pfingstrose
 
Blog + Fotografie by it's me | fim.works | blühender weißer Duftjasmin

Dieser Nicht-Sommer macht mich einfach meschugge und träge. Ein Tag 20 Grad, am nächsten 37 und schwüle Luft. Nachts zu warm im Schlafzimmer und morgens noch zu müde zum aufstehen. So sieht's aus! Gestern Abend war ich erst spät vom Friseur meines Vertrauens zurück (Benny, du hast einen tollen Job gemacht!!) und hatte langen Sitzen Füße wie ein Elefant. Die wollten sich erst mal ausruhen, also habe ich mich mit einem Buch in den Deckchair begeben. Und ratzfatz war's neun Uhr. Zu spät, um erst noch einen Haufen Bilder zu bearbeiten und einen Kilometer Text zu schreiben. Also habe ich mich zugunsten von ein bisschen Gartenarbeit gegen's Post schreiben entschieden. Und prompt werde ich ausgeschimpft.  

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Details einer rosa Pfingstrose

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Duftjasmin

Den Duftjasmin habe ich beim Nachbarn abgeschnitten, das wollte ich schon immer mal machen. Jetzt wohnt da keiner mehr, also hatte ich keine Hemmungen. Die Pfingstrosen habe ich bei der anderen Nachbarin stibitzt. Sie wohnt jetzt weiter weg und ihre Pfingstrosen verblühen ganz alleine vor sich hin. Geht ja so auch nicht, oder? Also fix alles abgerupft, die Vase poliert und rein damit. Hach, watt schön!
Blog + Fotografie by it's me | fim.works | aufgeblühte rosa Pfingstrose von oben

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Blüte einer rosa Pfingstrose

Als ich am nächsten Tag von der Arbeit nach Hause und in die Küche komme, riecht's in meiner Küche, als würde in einer Ecke ein toter Vogel liegen. Oder irgendwas anderes totes. Pfui Deibel! Also ist der Duftjasmin ganz fix auf den Kompost umgezogen, da konnte er soviel rumstinken, wie er wollte. Vielleicht merke ich mir ja bis nächstes Jahr, das Duftjasmin wie Puhvogel riecht ... Der liebliche Duft der rosafarbenen Pfingstrosen hat mich aber mehr als entschädigt. Sehr fein, so schön der Duft!

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Rosa Pfingstrose ganz nah

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | aufgeblühte rosa Pfingstrose

Duftjasmin
Ein Betrüger ist er, der Duftjasmin! Er ist nicht mal im allerentfernstesten mit dem echten Jasmin verwandt, nicht die Bohne. Robust ist der falsche Jasmin und anspruchslos. Der Duftjasmin blüht von Mai bis Juni und hinterlässt einen Schneeregen, wenn die Blüten zu Boden fallen. Hübsch anzusehen. Und ein Stinker. Finde ich zumindest. Hast du auch Jasmin im Garten oder in der Vase? Und magst den Duft?
Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Duftjasmin und rosa Pfingstrosen in einer Glasvase

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | weißer Duftjasmin

Remember me
Von lauen Sommernächten konnte ich im Juni 2014 um diese Zeit berichten. Da hatte ich noch einen weißblühenden Eibisch im Terrassenbeet. Und Lavendel. Lavendel geht immer! Steinalt und ziemlich heruntergekommen, so sieht mein über hundert Jahre alter Pflanztisch aus. Inzwischen haben ihm die Jahreszeiten noch mehr zugesetzt, das wär mal ein Motiv für den SchwarzWeissBlick. Ein Lost Place sozusagen.

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Knospe einer rosa Pfingstrose

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | weiße Blüten vom Duftjasmin

Blog + Fotografie by it's me | fim.works | Regentropfen auf einer rosa Pfingstrose

Hier gewittert es gerade, nachdem es den ganzen Tag immer dunkler am Himmel geworden ist. Schwere, dicke Tropfen platschen auf den Boden, der Wind treibt den Regen durch das gekippte Fenster an meine roh verputzte Wand im FotoBüro. Noch immer ist die Luft schwül, aber nicht mehr ganz so heiß.

Wie sieht's bei dir aus? Haben deine Kinder seit gestern Ferien und du auch Urlaub? Hast du Feierabend und Wochenende?


VERLINKT MIT
FREUTAG  |  FRIDAYFLOWERDAY  |  FLORALFRIDAY FOTOS  |  TODAYSFLOWERS  |  FLOWERFRIDAY  

Kommentare:

  1. Puh ein Stinker in der Vase - na den hätte ich aber auch gleich wohin gepfeffert mit Schmackes. Aber ich besitze keinen Jasminstrauch. Jasmin kenne ich nur als Schnittpflanze für die Floristik, da duftet er ganz lieblich vor sich hin. Naja, jetzt wissen wir das auch alle - vielen Dank dass Du deinen Riechkolben für uns ins stinkende Verseuchungsgebiet gestreckt hast und uns rundum informiert hast. So spart man sich Raumduft und ähnliche luftverbessernde Maßnahmen zu Hause. Wunderschöne Bilder hast du dem schlechten Geruch aber beigefügt - eine sehr schöne Päonie - gefällt mir ausgezeichnet. Einen schönen gemütlichen Abend wünscht Marion

    AntwortenLöschen
  2. lovely series Frauke. I see you are no longer hosting Macro Monday.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Frauke,
    ja - ich habe heute morgen Deinen Post vermisst - obwohl ich ja zur Zeit auch des öfteren den Flowerday verpennt habe. :-(
    Abends zum Schlafen zu warm und morgens zu müde zum Aufstehen - dass sind doch meine Worte, liebe Frauke!! ;-)
    Schöne Bilder hast Du gemacht - heute Abend ist auch okay!
    Deckchair ist nämlich auch mal wichtig.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frauke,
    ich komme mittlerweile erst abends zur Blogrunde und habe Dich deswegen heute noch gar nicht vermisst, denn jetzt biste ja da.
    Und dann mit Pfingstrosen, die ich sooo liebe.
    Duftjasmin habe ich nicht im Garten, aber in der Einfahrt zum Park in dem wir wohnen, gibt es auch welchen.
    Nein, wir haben hier noch keine Ferien, in drei Wochen ist es soweit.
    Dann ticken die Uhren hier auch anders.
    Hab einen schönen Abend ohne Elefantenfüße, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Na du bist mir vielleicht eine Nachbarin ;-)
    Also ich habe den Jasmin auch, sogar zweimal im Garten und ein Stinkgeruch ist mir da noch nie aufgefallen.
    Ist vielleicht eine pinkelnde Schmetterlingsschar kurz vorher über deinen geflogen??? ;-)
    Jetzt werde ich mal lesen, ob er auch noch woanders stinkt (und am Ende mit meiner Nase was nicht stimmt).
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Also bei mir stinken die Blumen heute auch. Habe aber keinen Bauernjasmin in der Vase. Tippe auf das Allium, zwiebelverwandt halt.... ist auch zu heiß für Schnittblumen.
    Die Gewitter bei euch im Nordosten haben wir hier höchstens als Wetterleuchten wahrgenommen. Schwül war es heute trotzdem den ganzen Tag. Brauch ich nicht. Das ist nicht Sommer, dass ist eine Plage. Wie ich die Leugner des Klimawandels dafür hasse...
    Sonst geht's mir gut, hab ja Dauerferien und bin heute viel von den Enkelinnen angelacht worden.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Duftjasmin hatte ich auch schon mal und war ganz erstaunt, wie der nicht gut riecht. Es beruhigt mich ein wenig ,das du dich auch mit der Zeit verhädderst. Ich dachte schon, nur ich leide darunter.
    Die Monster können ihre Ferien inzwischen alleine bestimmen. Besser ist's .
    Ich muss mich mal sortieren gehen und nach den Samstagsplauschern schauen ,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ...ganz wundervoller Post, liebe Frauke.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Frauke,
    der Jasmin sieht wundervoll aus und die Pfingstrosen natürlich auch. Ein schönes Arrangement. Bei uns war es gestern extrem schwül und hat erst ab 20 Uhr geregnet. Immerhin !
    Unsere Kinder sind erwachsen und haben keine Ferien mehr. Urlaub ist auch noch nicht in Sicht. Daher genießen wir gerade das Wochenende.
    Vieel Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Frauke,
    sehr schön anzusehen dein Fotos!!!!!!
    Lustig gerade habe ich auch Jasmin fotografiert, welche Verbindung! Ich habe ihn nicht auf dem Blog gezeigt bis jetzt, aber doch auch fotografiert und du kommst mich besuchen!!
    Vielen herzlichen Dank liebe Frauke, ich habe mich so sehr gefreut, dass du bei mir warst und mir sogar ein Zeichen hinterlassen hast!!! Gerne habe ich dich besucht und bin immer wieder hier bei dir!!
    Du hast es schön hier da fühl ich mich sehr wohl, danke dir!
    Ganz herzliche dankbare Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  11. Morgens um 7.00 Uhr, so früh habe ich noch keinen Post veröffentlicht. Ich bin immer spät dran. Deine gemopsten Blumen sind sehr schön, bei Dir machen sie sich bestimmt besser, als in Nachbars Garten.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  12. Das Wetter kann man sich nicht aussuchen, die Blümchen wohl... meistens jedenfalls ;-) Du hast eine sehr gute Wahl getroffen, liebe Frauke :-))
    Ganz herzliche Grüsse und eine sonnige Woche, helga

    AntwortenLöschen
  13. Wonderful arrangements with beautiful flowers, Frauke. The white flowers are Philadelphus, I think? They do have an amazing fragrance!
    Thank you for taking part in the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground