Fotografie | Fünf Minuten für eine gelbe Collage im März

Sonntag, 13. März 2016

Blog + Fotografie by it's me! - fim.works - Gelbe 5-Minuten-Collage im März

Dieser Monat ist Gelb. Nicht meine Farbe, so gar nicht. Ich mag den gelben Ball am Himmel, ohne Frage. Und ab und an esse ich Bananen. Und Pomelos. Aber sonst habe ich mich Gelb nicht viel am Hut. Ich muss zugeben, dass ich länger als fünf Minuten gebraucht habe, diese gelbe Collage zusammenzustellen, wenn ich die Zeit für's Grübeln mit dazuzähle.

Von links oben nach rechts unten:
  • gelbe Post-it's - von Zeit zu Zeit ist mein Schreibtisch damit regelrecht zugepflastert, dann brauche ich Post-it's für die Post-its ...
  • gelbes Geschenkband - mein kompletter Vorrat
  • gelbes Putztuch - mit einer harten Seite zum Scheuern und einer weichen zum Nachputzen
  • dunkelgelber Glitzerstift - fragt mich nicht, warum ich den habe, ich weiß es nicht
  • neongelber Stift - prima, um Textstellen zu markieren
  • gelbes Mikrofasertuch - gehörte zu einem Wunderputzmittel von hier, das Putzmittel ist wirklich super und ich krieg nix dafür, dass ich das hier schreibe
  • gelbe Post-it's - gehen auch in klein immer und überall
  • gelber Eierlöffel - gehört zu einem Set von sechs bunten Löffeln, das ein Geschenk war
  • gelber Schwamm - für die Küche
  • gelber Schwamm - für das Bad
  • gelbe Quietscheente - ein Geschenk von meiner Schwester, sehr possierlich, das Entchen
  • gelbe Dose für? - Richtig, Bananen!
Ich werde jetzt mit meinen gar nicht mehr gelben Haaren unter die Dusche hüpfen und in einen eher grauen als gelben Tag starten. Dann gibt es heute auch mal ein Ei zum Frühstück, damit ich mich an dem EiGELB ergötzen kann. Vielleicht kommt auch der gelbe Himmelsball noch zum Vorschein, das würde mich freuen. Ich werde mich ausgiebig eure gelben Collagen widmen, es gibt doch bestimmt Menschen, die Gelb mögen!

Warum ich euch dauernd von meinen Haaren erzähle? Schon als Teenager hab ich immer einen Bohei um sie gemacht (O-Ton Mutter, die für Haarprobleme gar nix über hat). Wenn sie nicht so aussehen, wie ich das möchte, dann ist mein Seelenheil im Ungleichgewicht. Oberflächlich, ich weiß, aber eine Macke, die schon über dreißig Jahre (verflixt, bin ich ein altes Mädchen) gehegt und gepflegt wird, die gehört irgendwann zum Menschen dazu. Und seit gestern ist auch alles wieder gut auf meinem Kopf, der Benni hat alles wieder heil gemacht. Ein schönes, klares, helles nordisches Blond. Genau so, wie es sein soll. Wahrscheinlich müsst ihr euch auch jetzt nix mehr über doofe Haare anhören, weil der Benni, der hat's drauf! Ich finde bestimmt irgendetwas anderes Oberflächliches, mit dem ich euch langweilen kann ;-)

Hast du auch eine Macke, die eigentlich gar nicht wichtig ist, aber für dein Seelenheil schon?

VERLINKT MIT   

Kommentare:

  1. da hättset du doch kurz mal deinen Kopf aufs Bord legen können, denn helles Blond zählt doch auch zu Gelb, oder?
    Aber Gelb denke ich, ist schon ein schwieriges Thema, mal schauen, was ich so alles finde. Mein Weiß zusammenzustellen, war schon gar nicht so einfach, dachte dass das leichter ist. Schau mal hier http://www.vonollsabissl.blogspot.it/2016/02/februarwei-in-der-5-minuten-collage.html
    Dir einen schönen Sonntag, vielleicht kommt der gelbe Ball noch, mir ist es egal, bin grippig, also bleibe ich auf der Couch - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Frauke,
    Dann wünsche ich dir einen gelbfröhlichen Sonntag sage danke für dein Märzgelb und- ich schau jetzt nicht in den Spiegel, denn sonst muss ich auch umgehend zu deinem Benni ��.
    Liebe Grüsse Simonr

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frauke,
    ich muss gestehen, ich bin auch mal "nur so" durch die Wohnung gegangen und habe feststellen müssen, dass es nicht wirklich etwas Gelbes zu sehen gibt. Okay, Nudeln und Eigelb, aber das zählt doch nicht wirklich, gell.
    Deine gelben Fundstücke sind interessant und machen deutlich, Du hast wirklich gesucht.....und gefunden, toll!
    Was die Haare angeht, ich denke mal, da hat jeder so seine Macken. Die Glatthaarigen wollen unbedingt Locken, die Lockigen müssen aalglatte Haare haben, egal wie, immer passt es einfach nicht. Aber heute kann man ja viel experimentieren, ausprobieren und so lange suchen, bis man seinen eigenen, persönlichen (Haar)Stil gefunden hat. Dir ist das ja ganz offensichtlich auch erfolgreich gelungen und das ist gut so!
    Hab einen feinen Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Haare sind immer ne Macke, ich kennen niemanden, der mit seinen zufrieden ist. in den Swinging Sixties hatte ich ja noch Glück und polange, glatte feine Haare wie die Beatlesfreundinnen. Meine Freundin hingegen eine Krause, die nicht zu glätten war. Die hätte ich in den Seventies gerne gehabt, als Afrokrause auf allen Köpfen zu finden waren ( auf meinem auch ). Dann kriegte ich vorne eine weiße Strähne, als das noch nicht jeder hatte, und ich begann mit dem Überfärben. So habe ich auch nicht wirklich mitbekommen, dass aus dem Schneewittchen eine Frau Holle geworden war... Nach Karneval hatte ich den Haarschneider meines Mannes in der Hand und habe kurzzeitig gedacht, jetzt schneide ich alles raspelkurz ab.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, die Haare. Ich hasse es, wenn Friseure versuchen, sie nach innen oder außen glatt zu föhnen. Ich mag meine Haare lockig. Also seit Jahrzehnten gehört der Sprung unter die Dusche nach dem Friseurbesuch zum Gewohnten...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön! Und toll, dass du wieder Frieden mit deinen Haaren geschlossen hast ... das ist ja auch so ein Thema ;-). Deine Collage gefällt mir sehr sehr gut!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei Sunday Inspiration!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Ich entwickel ehrlich gesagt zunehmend eine gewisse Vorliebe für gelb. Muss an Pinterest liegen ;-). Als Farbakzent kann es so überraschend toll aussehen, dass ich für die künftig neue Wohnung fast ein gelbes Sofa gekauft hätte - naja, da war das männliche Mitspracherecht aber dagegen. Käme alles früher für mich nie infrage - aber irgendwie konnte ich mich damit anfreunden. Finde das mit den Collagen absolut super, auch diese ist dir sehr gelungen. Gelb wirkt so schön fröhlich, freundlich :-)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich habe eine Menge Macken, aber Haare gehören nicht dazu. Es gibt genau zwei Frisuren, die ich mag: Knoten oder Ratzekurz. Im Moment letzteres. Das einzige, was daran nervt, sind die Gänge zum Friseur. Ich hasse Friseur, zumal es immer schwierig ist einen zu finden, der wirklich nur schneidet und nicht versucht, mir irgendeine Frisur zu verpassen. Da kann ich ziemlich gnatzig werden.
    Nun, beim Schreiben merke ich, dass ich ja doch 'ne Macke mit meinen Haaren habe.
    Also noch eine Macke mehr...
    Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag
    Katala

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,

    vor ziemlich genau 30 Jahren - mein ältester Sohn konnte gerade so laufen - war ich beim Frisör, Dauerwelle war angesagt, wie ich daheim zur Tür rein kam begann der Sohn zu schreien und lief vor mir davon. Aus heutiger Sicht kann ich ihn gut verstehen.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  10. ...gelb ist bei mir auch nicht einfach zu finden, liebe Frauke,
    außer ich würde alle Narzissen im Garten schneiden ;-)...aber in der Wohnung, höchstens paar kleine Tupfen...
    meine Haare sind schon immer so dünn, da kann ich mir nicht viel wünschen, ist einfach nichts zu machen und im Laufe der Jahre habe ich mich damit arrangiert und trage sie relativ kurz, das ist noch das Beste...
    habe ich Macken? nö, ich glaube nicht, aber ich könnte mal meine Familie danach fragen, denen fällt bestimmt was dazu ein ;-)...aber will ich das auch wissen?

    schönen Sonntag dir,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke,
    wie fröhlich deine Collage.....
    Gelb auf Schwarz finde ich Klasse....sieht stark aus....
    Aber Gelb ist auch nicht meine Farbe.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Fraue,
    da hast du aber viel gelb zusammengetragen; ich glaub soviel hätte ich nicht gefunden... ich mag Gelb sehr, aber irgendwie ist die Farbe bei uns nur schwach vertreten!

    Deine Haare sind wieder okay? Das ist toll... Ach ich denke so eine "Macke" mir irgendwas hat jeder; ich bin auch ständig mit meinen Haaren zu gange; von Natur aus habe ich dieses nordische blomd, hübsch es aber auch immer wieder mal mit anderen Farben auf. Ganz großes Thema meine Wimpern... die lasse ich regelmäßg färben, in dunkelblau. Und wehe der Farbton trifft nicht... Übellaunig kann ich dann werden. Mascara geht aber gar nicht, weil ich der "Wischertyp" bin...

    Liebe Sonntagabendgrüße, Joana

    AntwortenLöschen
  13. Habe ich eine Macke liebe Frauke? Ja, aber nicht nur eine, ganz viele...
    Ich mag es nicht, wenn die Badematte nicht ganz genau rechtwinklig zum Schrank liegt und meine Zehen nicht genau draufstehen... wenn sie ein Stück auf den Fliesen stehen, werde ich narrisch...genau wie beim Toilettenpapier, da muss das Blatt von vorne abgerollt werden, von hinten an der Rolle geht gar nicht.
    So, ich denke, mehr erzähle ich lieber nicht, sonst denkst Du ja sonst noch was von mir.
    Bei mir selbst weiß ich gar nichts...außer Lippenstift, der muss jeden Tag sein, ohne geht gar nicht.
    Nun gut, nun schaue ich mir nochmal Deine Collage an und wünsche Dir eine gute Nacht bis morgen.
    Und nein, die Schneeglöckchen habe ich immer noch nicht...schäm.
    Dafür eine neue Holzkiste vom Flohmarkt mit Holzwürmern, auch nicht schlecht, oder?
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne gelbe Sammlung. Ich liebe gelb in jeder Form..goldgelb, helles gelb. gelbgrün, gelborange und und und...ich finde es fröhlich und frisch.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die woche
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  15. Also gelb ist ja so ziemlich meine Farbe XD
    Schöne Idee mit der Collage..
    ich hab jetzt auch voll Lust sowas zu machen XD

    Un dja.. macken hab ich... viele...
    Ich HASSE es, wenn die Kissen auf dem Sofa nicht so liegen, wie sie sollen... das macht meinen Mann echt total verrückt XD
    "Nein.. das Grüne muss aber da hin.. nicht das Grüne.. das andere Grüne!"

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine coole Collage. Wenn ich mich hier so umschaue, ich entdecke nix gelbes. Wäre aber mal eine Herausforderung! Ich kannte die Linkparty noch gar nicht. Da schaue ich glatt mal vorbei - Dankeschön dafür :-)
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  17. ..........so ein witziger Post über die Farbe Gelb. Sogar deine Haare passen dazu, finde ich super.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  18. Au ja, gelb ist auch nicht so meins - aber Deine Badeente ist toll ;-)! Und die Macke mit den Haaren (viel zu fein, meine) habe ich auch... Wünsche Dir einen schönen Sonntag und danke, dass Du Deine gelbe Collage auch bei mir gezeigt hast! Liebe Grüße, Ioana

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground