Flowers | Mal wieder der kleine Racker

Freitag, 27. Februar 2015


Ich konnte einfach nicht widerstehen. Er stand da so auf meinem ollen Schrank und hat mich förmlich angeschrieen: Nimm' mich mit auf's Foooooto! Und dann hat er noch so ein bisschen geröhrt und ich war betört (was bin ich heute pötisch, ähm, poetisch!). Und so gab's nochmal eine Fotosession mit Elch.


Was ich da in der Vase habe? Keine Ahnung. Aber hübsch sind sie, oder? Ich sollte eigentlich das ganze Grün abmachen, damit sie länger halten, aber weil das die gleiche Verkäuferin gesagt hat, die mir zweimal Wachsblumen als langhaltend angedreht hat, pfeif' ich drauf, was sie empfiehlt. Wenn's welk ist, dann kann ich es immer noch abrufen. Oder abbröseln.



Kennt ihr den Film Die Herzogin? Mit Keira Knightley? Hat überhaupt nichts mit diesem Post zu tun, aber ich höre gerade die Filmusik dazu. Wunderschön. Nur instrumental, mal ein bisschen melancholisch, mal wie ein Hoffnungsschimmer. Den Film fand ich auch toll. Von Zeit zu Zeit brauche ich solche Schmachtfetzen. Vom Winde verweht kann ich sogar mitsprechen. Die ganzen vier Stunden, Ehrensache. Das war mein erster Kinofilm, ich war schwer beeindruckt. Bin ich heute noch! Das Buch habe ich nie gelesen, aber die, die Fortsetzung sein sollten. Übles Machwek, pfui! Und die Verfilmung erst! Ihr seht, ich bin wirklich immer noch ein Fan.

 


Könnt ihr euch auch noch an euren ersten Kinofilm erinnern? Mein zweiter war E. T. - das war mein zwölfter Geburtstag und ich durfte im Auto vorne sitzen! Da war ich mal sowas von wichtig. Nicht nur die Hauptperson und keine Party mit Topfschlagen & Co. - nein, auch noch der Logenplatz im Auto! Inzwischen glaube ich ja, das die Mutter einen Tag vor Heiligabend einfach nur keine Horde von Kindern im Haus haben wollte und den Vater deswegen zu dem Ausflug verdonnert hat ;-)


Ich wünsch' euch einen schönen Tag! Der Elch und ich haben noch zu tun - wir sehen uns morgen wieder!


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Wie immer schöne Aufnahmen, viele liebe Grüße und einen schönen Freitag -> die Woche ist bald rum ;-))))). Christin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    und wie das wichtig war! Vorne im Auto sitzen und endlich 12 sein!! :-)
    Mein erster Kinofilm? Also einer ist mir immer sehr in Erinnerung geblieben - und zwar "Die blaue Lagune" mit Brooke Shields. Ich muss wohl ein Teenie gewesen sein - ach, war der Film schön. 10 Jahre später habe ich ihn dann noch mal gesehen und war so enttäuscht, weil er mich nicht mehr so angesprochen hat.
    Bei der Grünpflanze kann ich Dir mit dem Namen leider nicht weiterhelfen, aber eines kann ich sagen: dein Arrangement sieht sehr hübsch aus!! :-)
    Liebe Grüße, ich wünsche Dir ein schönes WE!
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Also einen der ersten Kinofilme, an die ich mich sehr bewusst erinnern kann, war Dirty Dancing, mit vierzehn oder so - da war ich dann gleich zweimal drin und habe den Film danach bestimmt noch zigfach gesehen. Vom Winde verweht habe ich gelesen und gesehen und war von der Fortsetzung ähnlich enttäuscht. Deshalb lautet meine Devise seitdem: Manches darf einfach so für sich stehen und abgeschlossen sein... LG und danke für die tollen Aufnahmen!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. die Blüten auf den Zweigen finde ich grossartig ! mit blätter ! sieht so viel lebendiger aus ! und Kinofilm : mein erster ? da war ich klein : Der Wolf und die sieben Geißlein Märchenfilm 1957 ... in den 60ger jahre gesehen, der ist auf youtube, habe ich eben festgestellt um den richtigen name zu finden : der film war für mich sehr gruselig ! und nachher war ich eine kino-fan von italienische Peplum die ich gar nicht mehr gruselig fand... im Kino finde ich die Filme viel angenehmer zu sehen wie im Fernseher. schönes Week-End ***

    AntwortenLöschen
  5. Veronica longifolia heißt die Schöne, die du da in der Vase hast. Eigentlich eine Sommerblume. Aber ich hab ja heute auch eine Sommerblume in der Vase stehen...
    Erste Filme? Pat & Patachon im Festsaal des Dorfgasthauses, so mit sechs. Ich erinnere mich schwach. Als Teenie war ich in einem Filmclub mit wöchentlichen Aufführungen der Perlen der Filmkunst wie "Giganten", "Zwölf Uhr Mittags" oder ital. Neorealisten. Lieblingsfilme? "Himmel über der Wüste" oder " Der englische Patient", aber auch "Easy Rider", wenn schon Musik dabei sein soll...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach dieser Antwort habe ich gesucht und mir fast gedacht, dass ich bei Dir fündig werde, liebe Astrid.
      Nochmals, Grüße!
      Cora

      Löschen
    2. Yep, auf Astrid ist IMMER Verlass ;-)

      Löschen
  6. Liebe Frauke,
    ganz tolle Bilder! Und der Elch darf auch noch ein bisschen länger bleiben finde ich! Habe mal gehört, dass es die in Schweden auch das ganze Jahr in freier Wildbahn gibt...;-) Gerne also mehr davon!
    Ein schönes Wochenende für Dich und liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, aber Wachsblumen sind EIGENTLICH auch lange haltend!!
    Wer weiß was du mit denen gemacht hast ;-))
    Beim Filmgeschmack kannst du dich mit meinem Mann zusammentun, der liebt auch solche Schmachtfetzen. Mich kann man damit jagen und nur ganz, ganz selten kommt es vor, dass ich mir einen meinem Mann zuliebe ansehe.
    Mein allererster Kinofilm war übrigens der Dieb von Bagdad und danach Anni, das Waisenkind.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frauke,
    was für ein wunderbarer Beitrag: So viele herrliche Makros, Fotos, und Interessantes!
    Ja, auch ich bin ein Fan von "Vom Winde verweht", habe allerdings vor dem Film das Buch gelesen und war da schon begeistert, obwohl das eigentlich nicht mein Genre ist.
    Ich wünsche Dir und natürlich auch dem niedlichen Elch einen angenehmen Freitag und schicke
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Also, der Elch musste auf jeden Fall mit drauf! Das hat er sich verdient!
    Genau, wie du damals vorne sitzen durftest.
    Ist übrigens ein blödes Geburtstagsdatum! Und ich spreche aus Erfahrung.
    Deine Bilder sind dir wieder super gelungen. Ich gucke echt gerne bei dir vorbei.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Und er gibt sich alle Mühe, der Elch und macht sich ganz prachtvoll auf dem Bild! Mit E.T. hingegen hast Du in eine alte Wunde gestochen... es hätte mein erster Kinofilm werden sollen und dann kam es ganz anders... aber lassen wir das, olle Kamellen... Liebe Frauke, ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende, lg, Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der Elch und die Blumen harmonisieren toll
    mit einander. Traumhafte Bilder hast du da geschossen.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  12. Oh so beautiful. Each photo pulled me in. Love the white and the clean lines. Blessings to you!

    AntwortenLöschen
  13. wunderschöne Blüten mit einem fantastischen Grün. Und der Elch ist das i-Tüpfelchen; ganz wunderschöne Bilder sind dir da gelungen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Frauke,
    die Blümchen und der Elch samt den schönen Glasflaschen geben eine schöne Dekoration ab. Aus allen Blickwinkeln betrachtet irgendwie schön.
    Erste Filme ? Oh, da gab es viele. Vor allem Sandmännchen... :-)
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Nee - wat is der Elch aber auch schoen! Klar das er mit aufs Bild will! Sieht so toll aus unter den schönen Blüten. Mal wieder fantastische Bilder.Mein erster Film ? Oh je - Bambi ! Geheult wie ein Schlosshund und musste dann das Kino verlassen...
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Fotos und interessante grazile Blümchen. Der Elch macht sich gut...
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Schön sind die, aber was sind denn das für Blumen, habe ich auch gleich gedacht. Jetzt muss ich Deine Kommentare noch durchlesen, vielleicht wusste ja jemand bescheid.
    E.T. das ist ja jetzt schon lange her, ich fand den Film ja ziemlich gruselig und konnte nicht wirklich verstehen, warum sich jedes zweite Mädchen ein Button mit E.T. Bild angesteckt hat.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit Deinem Elch, der sich auf Deinen schönen Fotos wirklich sehr gut macht.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  18. Lovely white blossoms. I wonder what they are? Enjoy your weekend, dear Frauke!

    AntwortenLöschen
  19. Die Blumen gefallen mir auch gut, der Elch passt in die leicht skandinavische Stimmung.
    Und, ja "Vom Winde verweht" ist auch so ein Liebling von mir (weshalb ich meinem Lockenhund auch den Namen des schwarzhaarigen Temperamentbolzens gegeben habe...;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Wundervoll auch mit Elch ;0)
    Der guckt echt soooo würdevoll...
    Die Blümchen sind echt schön und dank der Astrid weiß ich jetzt auch, wie sie heißen, das wollte ich nämlich auch gern wissen.... ach du schönes Bloggerland...
    Eine gute Nacht und für morgen einen schönen Samstag...
    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  21. Beautiful shots, Frauke. Always wonderful arrangements and staging.
    Thanks for joining us on Floral Friday Fotos, hope to see more of your work in the weeks ahead!

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground