Draussen | 12tel Blick im August

Mittwoch, 2. September 2015

Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Lavendelbusch
Jaja, jetzt geht es Schlag auf Schlag! Ich kann den 12tel Blick ja nicht jeden Monat verpennen. Der Link war nämlich auch schon geschlossen, also konnte ich nicht mal mehr bei Tabea abliefern ...

Als ich diesen Post hier schreiben wollte, habe ich gemerkt, dass der für Juli gar nicht online gegangen ist und konnte so feststellen, dass es am 1. August (da habe ich den Juli geknipst), noch heißer war als am 30. August (da habe ich den August geknipst). Die Blumen, Sträucher und der Rasen sehen erschöpft aus. Erschöpft von den vielen heißen Tagen dieses Sommers und dem fehlenden Regen. Manche von euch haben sehr oft von Regen berichtet - ich hätte ihn euch gern das ein oder andere Mal abgenommen. 

Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Collage von Funkien im Terrassenbeet

Das Terrassenbeet
Endlich habe ich die Pfingstrose umgesetzt (ihr gefällt das aber überhaupt nicht, sie scheint dem Tod näher als dem Leben ...), ein paar neue Funkien eingepflanzt (ich liebe sie!) und die Pinienrinde im Beet verteilt. Jetzt gefällt es mir wieder richtig gut. So schön übersichtlich. Die Rosen blühen zum zweiten Mal und duften genauso herrlich wie beim ersten Mal, so schön. Das stutzen hat sich auf jeden Fall gelohnt! Und die Clematis auf der Terrasse blühen seit fast drei Monaten ununterbrochen, ein Traum.

Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Terrassenbeet 
Das hat sich bisher im Terrassenbeet getan, und hier findet ihr die Posts dazu:
April | Mai | Juni
Juli | August | September
Oktober | November | Dezember
Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Collage 12tel Blick 2015 Terrassenbeet

Gartenarbeit 
Bald ist es Zeit für den Herbstdünger, damit der Rasen gut durch den Winter kommt. Ich habe mir immer den Streuwagen meiner Eltern zum verteilen ausgeliehen und jedes Mal Tobsuchtsanfälle bekommen, weil der Dünger nie durch diese doofen Ritzen passt. Stelle ich den Abstand größer ein, brauche ich die doppelte Menge an Dünger, stelle ich ihn so ein, wie es auf der Packung steht, kommt so gut wie gar nichts durch die Ritzen. Beim letzten Mal habe ich den Dünger von Hand verteilt, das hat tausendmal besser geklappt. Ich habe aber mal gegoogelt und gesehen, dass es ganz schön viel verschiedene Arten von Streuwagen gibt! Und die, die gut bewertet werden, kosten dementsprechend viel. Also erstmal weiter von Hand ... 
Wie verteilt ihr euren Dünger? Hat schon jemand DEN ultimativen Streuwagen gefunden? Oder DIE Technik zum Streuen per Hand?

Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Fototisch und Knietablett für Laptop im Fotostudio

Ein Tablett mit MEHRwert
Außer knipsen ist im Studio auch im August nicht viel passiert. Aber ein geniales Teil ist eingezogen! Bei einem Musterteilverkauf hab' ich ein apfelgrünes Betttablett für einen Laptop erstanden. Für den Zweck völlig ungeeignet, weil ziemlich wacklig. Ich hab's zwar nur auf dem Sofa getestet, aber meine Matratze ist weicher als die Polsterung vom Sofa, da kann ich mir denken, wie stabil das ganze im Bett ist. 
Ich knipse ja im Studio immer direkt auf die externe Festplatte und der Schreibtisch ist nicht höhenverstellbar. Wenn ich dann also durch die Aufnahmen geklickt habe, dann tat mir ziemlich schnell von der doofen Haltung das Handgelenk weh. Jetzt habe ich das Betttablett auf den Schreibtisch gestellt und kann super bequem im Stehen arbeiten! Abends die Himmelsbilder hochladen, bearbeiten und hochladen geht jetzt ganz fix, ist in ein paar Minuten erledigt. Und zum Schreiben im Sitzen nehme ich den Laptop einfach runter vom Tablett und setze mich auf die andere Seite vom Schreibtisch. Grandios.

Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Props auf einem shabby Tisch im Fotostudio

Das Fotostudio
Wie im Juni und Juli gibt's auch aus dem August nix Innovaties aus dem Studio zu berichten. Immer fein alles abgestaubt (nachts steht das Fenster sperrangelweit auf, das gibt herrlichen Durchzug) und den Tisch regelmäßig hin- und hergerollt und das war's auch schon. 

Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Fotostudio
Das hat sich bisher im Fotostudio getan, und hier findet ihr die Posts dazu:
April | Mai | Juni
Juli | August | September
Oktober | November | Dezember
 
Blog + Fotografie by it's me! - 12tel Blick im August - Tisch mit Props im Fotostudio

Ladies & Gents, heute ist Mittwoch, Bergfest sozusagen, und am Freitag fahr' ich nach Berlin! Zum Bloggertreffen, zu dem Doreen eingeladen hat. Ich bin schon ziemlich gespannt!

VERLINKT MIT




Kommentare:

  1. Hohaaa, liebe Frauke
    bei dir ist ja schwer was los. Emsig bist du wie eine Biene.
    Ich bin da schon etwas ruhiger (das bringt das Alter so mit sich *gg)
    Gib der Pfingstrose eine Chance, die wird sich bestimmt noch berappeln.
    Meine ist schon min. dreimal mit Umgezogen und nun steht sie in einem großem Kübel seit ein paar Jahren schon auf meiner Terrasse, auch das hat sie weggesteckt.
    Wart ab. Im nächten Jahr kommt sie wieder, aber nicht das Düngen vergessen...
    Hab eine feine Woche!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Dein 12tel Blick ist einfach super! Alles sooo schön entwickelt.
    Ich habe den Rasen im Herbst noch nie gedüngt. Möchte es aber dieses Jahr auch mal ausprobieren!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Das Tablett ist schön. Auch wenn's wackelig ist. Und als einziger Farbklecks auf dem Foto macht es sich super.
    Dir noch einen schönen Tag
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Frauke,
    ich kann richtig sehen, wie Dein Garten erblüht ist. Wunderbar, Rosen und Clematis, mag ich beide sehr sehr gern.
    Um Dein Foto-Studio beneide ich Dich nach wie vor. Und Du fährst nach Berlin ? Ist ja eigentlich um die Ecke von mir aus...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. ...ach hier also ein Geheimnis deiner tollen Fotos, liebe Frauke,
    du hast ein Fotostudio...beneidenswert...bei mir ist das innen fotografieren meist mit viel Räumarbeit verbunden,

    ganz viel Spaß in Berlin,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Mit der Düngung kann ich dir nicht helfen.
    Das ist Papas Sache!
    Ich freue mich auch schon auf dich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Funkien und Hosta ohne Schneckenlöcher, toll! Ein seltener Anblick ;-) Ich dünge immer aus dem Handgelenk. So ein Wagen wäre für mich auch ein unnötiger Steh-im-Weg, den man nur zweimal im Jahr braucht. Ich mach das wie van Goghs Sämann und das klappt ganz gut :-) Die Pfingstrose wird noch eine Weile beleidigt bleiben. Gieß sie nur immer gut mit, damit sie wieder neu festwurzelt und nächstes Jahr erstrahlt sie wieder im Glanz. LG Aqually

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderschöner Garten! Herrlich angelegt und reichlich viel Arbeit investiert! Meine Hostas sind dieses Jahr den Schnecken zum Opfer gefallen , obwohl ich sie alle in Töpfen hatte.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    unser Rasen ist nicht Wembley-tauglich, weil er nicht gedüngt wird. Also kann ich Dir da leider keine Tips geben.
    Toll finde ich, dass Du für deinem Fehlkauf eine nützliche Alternative gefunden hast. :) Dein Fotostudio gefällt mir sehr!
    Ich komme auch nach Berlin.
    Bis morgen (oh Gott morgen schon!!!)
    Ich freu mich!
    Grit

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground