Flowers | Schlitzblättrige Karde (Dipsacus laciniatus) und Gräser

Freitag, 11. Dezember 2015

Blog + Fotografie by it's me! - Karden & Gras mit Schatten

Diesmal bin ich vorbereitet. Ich weiß Bescheid. Wir haben es hier mit der Dipsacus laciniatus und ordinärem Gras zu tun. In meiner rauchgrauen, silbrigglänzenden Vase von Zwiesel. Auf meinem gepimpten Couchtisch. Mit Elch. Und Buch. Und Schatten.

Blog + Fotografie by it's me! - Gräser aus der Nähe

Blog + Fotografie by it's me! - Karden & Gras im Wohnzimmer

Blog + Fotografie by it's me! - Karden aus der Nähe

Ich hab's mit Weiß versucht, sah aber nicht aus. Viel zu hell, zu grell und blaustichig. Nö, nö, nö. Also habe ich es mal mit Schwarz versucht. Ganz was anderes. Revolutionär sozusagen. Habt ihr sowas schon mal gesehen? Oder ausprobiert?

Blog + Fotografie by it's me! - Collage von Karden und Gräsern

Blog + Fotografie by it's me! - Collage von Kristallkugeln und Tannenbaum

Genug geschwafelt. Geblödsinnt.
Kennt ihr den natürlichen Feind des Menschen? 
Es ist die Zeit. Dieses Mal hat das Jahr mich aufgebraucht, nicht ich das Jahr. Mein Kopf ist voll und gleichzeitig leer. Mein Körper schwer wie Blei und gleichzeitig irgendwie nicht da. Wörter sind aufgebraucht und noch nicht wieder aufgefüllt. So viele Dinge noch zu erledigen (weil sie den Speicher im Kopf so voll machen, müssen sie weg), so vieles will noch ausprobiert, angeschaut, besucht werden.

Blog + Fotografie by it's me! - Karden


Blog + Fotografie by it's me! - Karden & Gras

Der Schlaf scheint für dieses Jahr auch schon aufgebraucht zu sein. Oder warum bin ich ständig müde? Was nicht aufgebraucht ist, ist die Arbeit bei der Arbeit. Es nimmt kein Ende, vermehrt sich vielmehr ständig. Aber ich will mich nicht beklagen, es ändert ja doch nichts. Wenn der Ärger ausgesprochen ist, dann ist er schließlich nur noch halb so schlimm und groß.

Blog + Fotografie by it's me! - Weihnachtsbaum

Blog + Fotografie by it's me! - Weihnachtskugeln im Drahtkorb

Irgendwie bringen uns all die Erfindungen und Erleichterungen, Zeitsparmaßnahmen und Organisation ganz das Gegenteil. Indem wir immer mehr Zeit einsparen, benötigen wir immer mehr davon. Weil die Zeit, die wir eingespart haben, für andere Dinge verplant wird. Und schon ist sie wieder weg, bevor sie uns einen Nutzen gebracht hat. Aufgebraucht eben.

Aber wisst ihr was? Wir machen da jetzt nicht mehr mit! Jawoll. Immer schön eins nach dem anderen. Und die gesparte Zeit wird für schöne Dinge genutzt. Einen kleinen Tagtraum träumen oder ein paar Minuten Löcher in die Luft gucken (muss ja auch einer machen, kümmert sich ja sonst keiner drum!). Oder einfach nur doof rumsitzen. Muss ja gar nicht lange sein. Nur so kleine Fluchten eben ...

Blog + Fotografie by it's me! - Karden & Gras mit Weihnachtskugeln im Hintergrund

Ich hab' gut reden, ich weiß. Aber das ist mein Plan. Damit mich das nächste Jahr nicht auch wieder aufbraucht, sondern ich das Jahr. Mal sehen, ob's klappt.
Und ihr? Wie ist das mit euch und dem Jahr so gewesen?

VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Liebe Frauke,

    überall lese ich vom Weihnachtsstress und fühle mich schon fast schuldig, das ich dieses Jahr so mega gechillt bin, im Gegensatz zu sonst. Ich lass dieses Jahr alles auf mich zu kommen. Auf der Arbeit ist es ruhig und Termine mache ich spontan. Ich fühl mich gerade ganz schön previlegiert...
    Ansonsten merkt man gar nicht, das die Worte aufgebraucht sind. Es war wunderschön geschrieben. Sehr poetisch!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Doreen,
      ich bin gar nicht im Weihnachtsstress, das ganze Jahr war einfach ziemlich anstrengend und jetzt ist die Luft raus ...
      Liebe Grüße, Frauke

      Löschen
  2. Doof rum sitzen, Löcher in die Luft gucken, genau... und das ohne schlechtes Gewissen, mach ich!
    Deine Fotos sind unglaublich schön, immer und immer wieder.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Liebe Frauke,
    ich bin heute ganz verliebt in deine Blümchen & Gräser...
    Wunderschön.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Ach Frauke, auf jeden Fall hast du dir Zeit genommen, deinen tollen Strauß so wunderschön in Szene zu setzen und zu fotografieren! Das ist dir wirklich gut gelungen!
    Mir hat das Jahr auch nicht wirklich gehört, nachdem ich in diesem Jahr zwei Familienmitglieder beim Sterben begleitet, bei einem anderen über Sorgen & Ängste hinweggeholfen und bei meinem Mann eine Verschlechterung seiner Gesundheit hinnehmen musste. Urlaubspläne haben sich zerschlagen und eine Veränderung steht ins Haus, die mich traurig macht. Da ist es schon eine große Kunst, die Lust am Leben zu behalten. Nur Arbeiten in deinem Sinne muss ich nicht mehr. Das ist großartig.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank liebe Frauke für deinen Tagtraum in Bildern, tolle Szenen hast du perfekt festgehalten. Ich mag so gerne Hirsche oder Elche!
    Die Zeit das anzusehen muß man sich nehmen!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    ab und an eine kleine Auszeit, das braucht der Mensch und sollte er sich unbedingt gönnen. Tut er es nicht, wird es später einmal mit "ganz viel Zeit wegen Krankheit" bezahlen, und das wollen wir doch alle nicht wirklich, gell.
    Wunderschöne Fotos, die einem beim Betrachten Ruhe und Gelassenheit schenken, Danke ♥
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke,
    wunderschöne Aufnahmen hast du hingezaubert. Die Gräser sind einfach zuu schön.
    wünsche dir einnen schönen dritten Advent
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Frauke,
    das Licht ist gigantisch schön, wie es auf Deinen Couchtisch fällt und den Strauß und Elch so richtig schön in Szene setzt.
    Deine Fotos sind wieder atemberaubend schön und ich liebe diese stachlige Karde.
    Ja, die Zeit rennt nicht, sie hetzt mal wieder.Leider.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. ...ich glaube, liebe Frauke,
    deinen Strauß so wunderbar und liebevoll in Szene zu setzen und so perfekt zu fotografieren, das gehört zu deinen kleinen Fluchten...und es ist gut, dass du sie nutzt...mich freuen deine Bilder sehr...und die Karde gefällt mir besonders gut, die hätte ich aus dem Blumenladen auch mit genommen,. wenn sie dort gewesen wäre...

    ein frohes und gemächliches Adventwochenende wünsche ich dir,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. So lange du Zeit und Muße hast, uns mit deinen wundervollen Bildern und tollen Texten zu erfreuen, ist alles super... ;)
    Sag ich jetzt mal ganz uneigennützig! :)
    Liebe Frauke,
    ja, der Faktor Zeit...
    Den muss ich mir irgendwie auch immer mal wieder zum Freund machen.
    Grandiose Tipps hab ich auch nicht am Start.
    Ich filtere einfach mittlerweile viel stärker, was muss und was kann.
    Und immer bloß einen Schritt nach dem nächsten, sonst vertüddel ich mich.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. licht schatte ... sehr schön ! und zufrieden sein da geht alles von alleine langsamer und menschlicher !

    AntwortenLöschen
  12. Einfach nur wunderschön anzuschauen!
    Hab ein feines WE!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. wunderschön deine Aufnahmen und eindeutig mit schwarzem Hintergrund viel besser. Ich bin immer wieder von deinen dunklen Hintergründen begeistert. Und das mit in die Luft gucken werde ich mir auch mal vornehmen, obwohl ich soweit ganz zufriden bin.
    Nimms etwas ruhiger, wünsche dir einen schönen 3 Advent - GLG Siglinde

    AntwortenLöschen
  14. .... also das wird für das nächste Jahr auch mein Plan, liebe Frauke!
    Ach, Du triffst den Nerv der Zeit, es ist schon schlimm diese Hektik. Dieses Jahr ist es bei mir auch extrem gewesen, uff.
    Und das mit dem schwarzen Hintergrund: genau aus diesem Grund habe ich es noch nicht geschafft. Nächstes Jahr kann nur besser werden, oder?
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Ach Frauke,
    frag doch nicht, wie doof das Jahr war...es war zu 60 % eine Katastrophe und wie es ausschaut, ist es leider auch noch nicht vorbei.
    Gut, es gab wunderbare Augenblicke, leider haben die schlechten überwogen.
    Hoffentlich wird 2016 besser.
    Ich kann Dich also voll und ganz verstehen, habe auch keine Lust mehr...Decke übern Kopf und fertig.
    Aber ich denke, da sind wir beide nicht der Typ zu, also aufstehen und weitermachen.
    Drück Dich feste und hab einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. These are simply but very elegant photos!

    AntwortenLöschen
  17. Superschön liebe Frauke!! Ich bin ja ein Gräserfan ♥
    Ich bin dieses Jahr leider ganz oft krank gewesen... nichts schlimmes weiter, trotzdem nervig ;)) Wie heißt es so schön... irgendwas ist immer.... Drück dir die Daumn, dass 2016 besser wir!
    Drück dich lieb und Kopf hoch ♥
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Also, wenn da die weihnachtliche Deko nicht wäre, ich würde denken, wir haben
    Sommer oder Herbst, genau wie im richtigen Leben ;-)
    Deine Fotos sind mal wieder traumschön, liebe Frauke !!!
    Herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  19. An austere but absolutely beautiful bouquet, Frauke! I also think it looks quite festive in an elegant way.
    http://nicholasjv.blogspot.com.au/search/label/Travel_Tuesday

    AntwortenLöschen

Das schönste Märchen schreibt das Leben - den schönsten Moment aber schenkt mir die Zeit, die du dir für mich nimmst, hab Dank dafür!

Proudly designed by Mlekoshi playground