Draussen | In Heaven No 8

Samstag, 3. Oktober 2015

Vollmond am 28.09.2015

Vollmond, den Blutmond habe ich verschlafen. In Morpheus Armen, eingekuschelt im Bett, war es eindeutig zu schön zum Wecker stellen und in der Nachtkälte zu knipsen ...

Ich kann kaum fassen, mit was für einem Wetter Petrus mich in dieser Woche verwöhnt hat. Kaum wieder zuhause, hat er die Sonne stundenlang und ohne Pause antreten lassen. Kaiserwetter!

Samstag
Richtig kalt ist es morgens, aber Gott sei Dank muss ich nicht raus, bevor die Sonne über die Häuser gekrabbelt ist und meinen Sitzplatz im Garten wärmt.
Blog + Fotografie by it's me! - Himmel am 26.09.2015

Sonntag
Nebel hängt über den Dächern und Bäumen der Stadt, aber auch für heute ist goldenes Herbstwetter angesagt. Auch heute immer wieder Wattewolken, aber ein kräftiger Wind pustet sie immer fix vor der Sonne her.
Blog + Fotografie by it's me! - Himmel am 27.09.2015

Montag
Ich muss trotz Urlaub früh raus, es ist schnatterkalt und ich bibbere vor mich hin, während ich durch die noch menschenleere Stadt spaziere. Der Tag wird wunderschön, so kann die Woche weitergehen!
Blog + Fotografie by it's me! - Himmel am 28.09.2015

Dienstag
Laaaangweilig ... aber ich genieße es in vollen Zügen, dass die Tage voller Sonne und Wärme sind, wenn der Nebel sich verzogen hat.
Blog + Fotografie by it's me! - Himmel am 29.09.2015

Mittwoch
Der September verabschiedet sich absolut vorbildlich: schon morgens postkartenblauer Himmel, keine Wolke in Sicht und Sonne pur. Sogar ein Nickerchen im Deckchair, in kurzer Hose und Shirt, ist drin. Daran könnte ich mich glatt gewöhnen ...
Blog + Fotografie by it's me! - Himmel am 30.09.2015

Donnerstag
Was soll ich sagen? Der Oktober startet als goldener Oktober: die Gartenarbeit kann ich in kurzer Hose und T-Shirt genießen, zwischendurch immer wieder ein Päuschen im Sonnenschein einlegen. Und dieses Licht! Sagenhaft, ich stehe Abend für Abend andächtig vor dem Schauspiel der untergehenden Sonne.
Blog + Fotografie by it's me! - Himmel am 01.10.2015

Freitag
Ich kann es nicht fassen - die ersten Scheiben werden an den Autos freigekratzt und der Atem steht in Wölkchen vor meinem Gesicht. Aber die Sonne, die Sonne! Den ganzen Tag wandert sie über den Horizont und lässt mich auch heute wieder staunend mit der Kamera in diesem Traumlicht und beseeltem Blick glücklich den Tag verabschieden.
Blog + Fotografie by it's me! - Himmel am 02.10.2015

Ab Montag hat mich der Alltag wieder, darum sind meine Pläne für das Wochenende: keine!
Ich werde mich durch die Tage treiben lassen, was mir bei dem prophezeiten Wetter bestimmt absolut leicht fallen wird ;-)
Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende!!


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Das sieht und hört sich wirklich entspannt an. Langeweile muss man mal auskosten, kommt in unserer Gesellschaft kaum noch vor.
    Ich würde gerne in deinem Deckchair lümmeln, du kannst ja weiter im Garten graben.
    Schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frauke,
    eine tolle Zusammenfassung. Tatsächlich bereitet der Herbst bis jetzt totale Wetterfreuden. Morgens ist es arg kalt, man könnte Handschuhe vertragen...Mittags verwöhnt einem die Sonne und gestern Abend haben wir bei einem Feuerchen noch draußen gesessen. Ohne Feuer wäre es dann auch schon zu kalt geworden. Ich mag den Herbst.
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und lass die die Sonne auf die Nasenspitze scheinen. Sei ganz lieb gegrüßt von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos! Schön, so eine Wochensammlung :-)
    Ja, eines morgens hatten wir auch die Autoscheiben gefroren, aber für dieses geniale klare Wetter nehme ich das gerne in Kauf, yeah! liebe Grüße und ein ebenso schönes Wochenende wünscht Dir Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Morpheus hat mich da auch im Griff gehabt. Aber so ein Vollmond ist ja an sich auch wunderschön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ...den Mond habe ich auch nicht gesehen, liebe Frauke,
    jedenfalls nicht am Himmel, im Netz ist er ja tausendfach zu finden...den blauen Himmel genieße ich heute auf dem Balkon...mit Buch und Bergblick,

    genieße deine freien Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Bei euch gabs die Woche viel blauen Himmel! :) Der Vollmond ist aber auch schön ... auch ohne rot!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte leider auch so gar keine Lust den Wecker so früh zu stellen. Habe mich am nächsten Morgen tierisch geärgert, als ich bemerkt habe, dass ich eigentlich völlig stressfrei nur zum Schlafzimmerfenster hätte kurz raus gucken müssen, da wäre er nämlich in all seiner Pracht gehangen...

    AntwortenLöschen
  8. Klingt nach einer super entspannten Woche. Auch deine Himmelsbilder gefallen mir. Blau ist eben doch nicht blau...
    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar, wenn du die Zeit auskosten konntest.
    Die Tage waren wirklich traumhaft.
    Einen guten Start wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground