Flowers | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

Freitag, 19. August 2016

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

Premiere

Gladiolen wollte ich nie in der Vase haben, ich mochte sie ganz einfach nicht. Aber dann waren da diese in diesem dunklen Lila. Und da, da konnte ich nicht widerstehen. Fast schwarz sahen sie aus, mit geschlossenen Knospen und zusammengebunden. Richtig schick!

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila | Collage

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila | Collage

Gladiolen

Schwertblumen gehören zu der Familie der Schwertliliengewächse und haben ihre Heimat im südlichen Europa, im Nahen Osten, Afrika und Madagaskar. Südafrika bringt die farbenprächtigsten Exemplare hervor. Als Sumpf-Siegwurz kommen sie sehr oft in Süddeutschland vor und auf dem Rotstein in Sachsen gibt es große Mengen an wilden Gladiolen. Manche Blütenarten und Knollen können sogar gegart gegessen werden! In der Floristik werden die Gladiolen entweder als Bund verkauft, als Solitäre oder als Eyecatcher in Sträuße eingebunden.

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

Dekoration

Zum Fotografieren habe ich sie zusammen mit ein paar Funkienblüten mal wieder auf das weiße Tablett in der Küche gestellt. Die Sonne schien an dem Tag so herrlich ins Fenster, dass du das schöne rauchige Grau der Vase gar nicht richtig sehen kannst. Um die Hälse der beiden Glasflaschen habe ich einfach weißes Bastband gewickelt und es verknotet. Schlicht, aber schick, finde ich. Und dann habe ich das ganze Tablett einfach mal andersherum auf den Tisch gestellt, einfach so! Was für eine Revolution ;-)

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

Remember me

Ende August 2013 sind die ersten Posts online gegangen, einer davon ist ein Bericht über meine erste, einzige und letzte Shabby Party. An dem Tag war es so elend heiß, dass ich am liebsten selber nicht dabei gewesen wäre, sondern faul irgendwo im Schatten gelegen hätte. Stempel selber machen - mein erstes DIY gab es an einem Freitag (vom Flower Friday wusste ich noch nix). Boxspring & neue Deko gab es im August 2014 - im Schlafzimmer hat sich in den letzten Wochen eine Menge getan, das sollte ich dir unbedingt mal zeigen! Da die Mutter mich bei den Verschönerungen tatkräftig unterstützt hat und sie schon lange nicht mehr hier war, sollte ich das flugs in Angriff nehmen - hast du Lust drauf?

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

fim.works | Fotografie. Leben. Wohnen. | Premiere: Gladiolen in dunklem Lila

Platzen vor Glück

Ich habe Urlaub, das habe ich dir ja schon erzählt. Ich bin ein echtes Glückskind, das habe ich dir auch schon ein paar Mal erzählt. Die ganze Woche schon ist herrlichstes Sommerwetter und es ist mir bis jetzt gut gelungen, eine schöne Balance zwischen ausruhen und ein bisschen fleißig sein zu finden. Ich habe einen tollen Workshop (trusted blogs & BLOGGER AT WORK im Schuppen Eins in Bremen) besucht, einen wunderschönen Film im Kino gesehen (Ein ganzes halbes Jahr), war in Holland, habe mein heißgeliebtes Auto verwöhnt, war zum Grillen eingeladen und habe Radtouren gemacht.

So viele schöne Dinge. So viele schöne Momente. Und ganz, ganz oft habe ich ganz, ganz tief geseufzt und Luft geholt, um für all diese Glücksmomente Platz zu machen.

Machst du dir auch ab und zu bewusst, wie gut es dir doch geht, wie viele Glücksmomente deinen Tag bereichern?

Ich wünsche dir einen glücklichen und bunten Tag!


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Früher mochte ich Gladiolen auch nicht. Inzwischen ist mir ihre Anmut und Eleganz ganz ans Herz gewachsen. In diesem dunklen Lila strahlen sie wunderbar. Könnte ich mir als Farbklecks auch gut vorstellen. Sehr schöne Bilder!

    Einen super Start ins Wochenende,
    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. ...ja so ein Richtungswechsel kann schon mal zur Revolution werden, liebe Frauke,
    schön sind diese Gladiolen und mit den zart lila Funkienblüten bekommen sie mehr Leichtigkeit, gefällt mir gut,

    dir einen frohen Tag,
    mit lieben GRüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Ja das ist eine schöne Farbe Deiner Gladiolen, ich kenne die entwerder in gelb oder "verwaschenem" Rot, so gefallen sie mir auch sehr gut.
    Noch einige schöne Urlaubstage, genießen, innehalten und sich bewusst werden - ja das mache ich auch des öfteren und es tut so gut!
    Sonnige Grüße aus Niedersachsen sendet Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frauke,
    wie schön, dass die Gladiolen so prächtig ihre vielen Blüten geöffnet haben. Die Farbe ist wirklich etwas ganz Besonderes. Und die Dekoration in den schlichten Glasvasen sieht einfach edel aus.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frauke,
    bei dir erwartet mich immer etwas Besonderes! Ich mag deine Art Blumen auszusuchen und sie zu präsentieren! Wieder ein wunderbarer Genuss!!! Hab vielen Dank dafür!
    Heute bin ich leider nicht dabei, habe keine Blumen....
    Aber wenn du schauen magst kann ich dich heute mit Altem erfreuen..
    Ich grüße dich herzlich,
    Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frauke,
    Gladiolen, damit hättest Du mich früher jagen können! :-)
    Aber heute finde ich einige Exemplare einfach wunderschön. So wie auch Deine!! Du hast tolle Bilder gemacht, Deine Wohnung sieht aber auch schön so "im Hintergrund" aus!
    Habe mir gerade den Post "Shabby Party" angeschaut. Du kannst Dich loben - Du hast so eine starke positive Entwicklung mitgemacht. Großes Kompliment von mir an Dich. Meine alten Anfangs-Posts möchte ich am liebsten nicht mehr anschauen - uiiiiiii - da muss ich wirklich manchmal lachen - dabei fand ich es damals schön! :-)
    Und ob ich mir immer wieder bewusst mache, wie gut es uns / MIR geht. Ich nehme diese Glücksmoment oft ganz bewusst war. Und wenn es nur ein Lächeln von einer fremden Person auf der Straße ist - man muss es einfach annehmen und schätzen können. Am meisten auch, dass man gesund ist.
    Beste Grüße schicke ich zu Dir!
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frauke,

    die Fotos sind ja toll, die Gladiolen sehen edel aus und ich hätte gerade Lust auf dem Markt zu gehen um welche zu kaufen. Schön, dass dein Urlaub so gelungen ist, ich wünsche dir noch jede Menge Glücksmomente. Ich atme jetzt auch mal schnell tief durch und freue mich auf und über ein Stückchen Zucchini-Schokokuchen.
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Frauke,
    jetzt ist Violett/Lila bei Dir angekommen und bildet einen wunderschönen Kontrast zu dem hellen Tablett, den hellen Vasen und sieht prächtig aus. Gladiolen habe ich ja auch gerade erst für mich entdeckt. Ich fand sie lange Zeit nicht attraktiv. Nun ja, die Mischung oder Farbe macht es dann.
    Ja, ich genieße die vielen Glücksmomente in meinem Leben sehr bewußt seit verschiedenen Auszeiten durch Krankheit. Zur Zeit bin ich glücklich mit dem Spätsommer, den Farben, Blüten, Freunden...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    muss gestehen, dass ich auch gar kein Gladiolenfan bin, aber deine sehen super, super toll aus. so in einer Farbe und ein bisschen kürzer - mega - muss ich doch auch mal auf die Suche gehen :-)

    Glücksmomente kann man ja gar nicht genug sammeln - wir halten ganz besondere über das Jahr in ein paar Worten fest und stecken sie in ein Glas - am Ende des Jahres lesen wir dann noch mal nach, bin gespannt ... :-)
    Einen schönen Urlaub noch
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön, deine Bilder! Und die Gladiolen haben eine sehr angenehme Farbe...ich glaube, die hätte ich auch mitgenommen. Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. ich bin auch nicht unbedingt ein Freund von diesen Gladiolen, aber du weisst natürlich, sie bestens in Szene zu setzen und die Farbe ist wirklich etwas besonderes
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frauke,
    jetzt lach nicht, aber jeden Abend im Bad überlege ich, was ich alles den Tag erlebt habe und warum ich glücklich sein kann.
    Und jeden Tag gibt es da einige Punkte, manchmal ganz kleine, manchmal ganz große, aber sie werden im Kopf gesammelt.
    Deine Gladiolen sind wunderschön. Ich hatte schon lange keine mehr, muss auch mal wieder auf die Suche gehen.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße und weiterhin einen glückseeligen Urlaub, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Uih, das sieht sehr edel aus liebe Frauke!!
    Das mit den Glücksmomenten kenne ich... dabei muss es nicht Besonderes sein ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Foto- Reihe mit den schönen Gladiolen und deinem gehäuse!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. So schöne Gladiolen. Die Bilder erst. Man du hast es richtig gut. Urlaub, hätte ich jetzt auch gerne. Durchatmen, mache ich aber auch so zwischendurch. Mir ist sehr wohl bewusst, wie gut es uns geht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. schön zu lesen von glückliches * hier auch lade ich solche momente gerne in mein leben :) und gladiolen liebe ich seit ewiger zeit denn sie schmücken im sommer garten & wohnung und haben ein exotischen look ;)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frauke,
    man kann sich gar nicht oft genug daran erinnern, wie gut es einem geht! Lass es Dir weiterhin gut gehen in Deinem Urlaub und die Seele baumeln. Und wenn noch ein paar so wundervolle Bilder für uns dabei heraus springen, bin ich auch nicht böse... ;-)
    Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Workshop frusted Blogs (ich habe falsch gelsen und war dann etwas erstaunt). Ich habe schon gedacht, Du hast einen Workshop für gefrustete Bloggerinnen besucht .... grins! Aber dann habe ich nochmals drauf geschaut und gesehen - die trüben Äugelein sind schuld - man wird halt nicht jünger. Aber man kann glücklich werden und dies jeden Tag mehr ... ich bemühe mich in jedem Fall darum. Vielen DAnk fürs daran erinnern. LG Marion

    AntwortenLöschen
  19. Lila ist doch immer ein Hingucker und wunderschön finde ich.
    Gladiolen fand ich schon als Kind schön. Aber hier im Garten wollen sie einfach nicht blühen. Lehmboden halt:( Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Frauke,
    Das ist eine HAMMER-Farbe und wenn ich das sage, will es was heißen.
    Lila ist so gar nicht Meins und Gladiolen, na sagen wir mal...bedingt. Inzwischen mag ich sie immer lieber und in Weiß oder eben in diesem tollen Lila könnte ich sie mir direkt klauen.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Exquisite colour on those gladioli, Frauke! They are not a very popular bouquet flower with florists any more, but I really like them.
    Thank you for taking part in the Floral Friday Fotos meme, I look forward to your next contribution.

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground