Draussen | Mein erster Samstagskaffeeplausch

Samstag, 13. Juni 2015

Mein erster Samstagskaffeeplausch

Inzwischen ist zwar fast Mittag, aber ich bin auch schon fertig mit dem Frühstück. Und vor dem Frühstück war ich auch schon fleißig.

Der Rasen (eher die vertrocknete Wiese) ist gemäht, die gestern Abend gesprengten Beete geharkt, ich war schon Brötchen holen, ein Paket wegbringen und hab' Pläne für heute geschmiedet.

Aus dem Bett geworfen haben mich unsere Schützen, die marschieren nämlich am Samstag des Schützenfestes schon um halb sieben mit Marschmusik durch die Stadt. Gott sei Dank nicht mehr vor meinem Schlafzimmerfenster - da habe ich immer einen Herzkasper bekommen, weil die Pauken jedes Mal direkt vor meinem Haus, vor dem Schlafzimmerfenster, geschlagen wurden ...

Jetzt geht's ans buddeln, hoffentlich das letzte Mal. Ich hab' nämlich ehrlich gesagt so langsam keine Lust mehr dazu. Aber mittendrin aufhören geht gar nicht. Davon berichte ich euch nächste Woche!

Habt's fein heute ... Frauke

VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Darf ich mich dazu setzen, liebe Frauke?
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. ich musste heute auch früh aufstehen, weil meine tochter noch üben wollte, hat gerade eine sportbootführerschein prüfung, also als eine liebe mutter, bin mir ihr aufgestanden, leckeren frühstück gemacht und sogar mit ihr geübt,
    wenn du lust hast, kaffeeklatsch bei mir mitzumachen? bist herzlich eingeladen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Oh Frauke, ist das gemütlich bei dir und so schöööön!!!!
    Sind das die Kissen von Tine K?
    Mit Marschmusik geweckt werden, das hat schon was...ist auch bei uns bald wieder der Fall, die Hunde regen sich über den Krach immer auf und bellen und jaulen, was das Zeug hält.

    Schönes WE!
    Salanda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Frauke,
    Dein Frühstückstablett im Grünen sieht wunderschön und super lecker aus. Um den Garten beneide ich Dich ein wenig, auch wenn es sehr viel Arbeit macht...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Juchu liebe Frauke!
    Ja, sehr schön, fleißig, fleißig :0). Dann gönn dir doch jetzt ne Shopping-Runde... da wär ich jetzt nämlich gerne dabei. Aber bei mir liegt noch der meterhohe Bügelwäschenberg ... heul...
    Liebe Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Es ist schön, das du bei meinem Pläuschken dabei bist. Aller Anfang ist eben schwer. Unsere Nachbarn sind jetzt Mann und Frau und ich flitze unter den Regenwolken durch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ja, so ein Garten ist fein, aber er macht auch ein bisserl Arbeit...
    Aber der Lohn ist dann ein so kuscheliges Plätzchen zum Frühstücken, gell?
    Hab's fein am Wochenende!
    Liebe Grüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Das mit den Schützenumzügen und Stops genau vor vor dem Haus in aller Herrgottsfrühe das kenne ich auch noch aus der alten Heimat, du Arme !
    Aber vielleicht war dein Tag ja doch noch schön.
    Liebn Gruß, Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frauke,
    halb sieben!? Spinnen die ;o) Na ja, immer positiv denken! So hast Du schon einiges geschafft bekommen.
    Liebste Grüße und ein sonniges Wochenende.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  10. MEI BIST duuuuu fleißig,,,
    in da FRUAH,,,,bin i no zu gaaaar nix fähig..gggggg
    hob no an feinen ABEND
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frauke,
    na - hoffentlich kannst Du noch gerade laufen. ;-) Wenn ich heute an meinen Rücken denke, der tut auch schon ohne Garten buddeln weh. :-)
    Dein Plätzchen sieht richtig gemütlich aus. Da lässt es sich bestimmt schön frühstücken.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frauke, so ein gemütliches grünes Plätzechen wünsche ich mir so sehr ich hoffe nur es wird genau so schön wie bei dir( aber erst nächstes Jahr) . Zuerst sind Umbau arbeiten geplant , leider Garten noch nicht.
    Wünsche dir eine sonnigen Sontag in deine grüne Oase
    Liebe grüse
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. Wie schaut es heute bei Dir aus? Beine hoch und süßes Nichtstun??

    AntwortenLöschen
  14. das sieht aber sehr einladend aus, tolles Bild.
    Wünsche dir noch frohes schaffen...:-)
    Lg Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frauke,
    auf diesen weichen Stuhl würd ich mich sehr gerne setzen und deinen wunderschönen Garten betrachten.
    Ich muss die kommende Woche auch wieder dringend jäten. Das Unkraut wächst wie verrückt.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Frauke, hach sieht das schön aus bei dir! Und mal wieder sooo aufgeräumt!
    Auf dein Resultat nach der Gartenpflege bin ich schon gespannt. Es war doch sowieso schon so ordentlich bei dir.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  17. Auf alle Fälle hast du da ein ziemlich schönes Plätzchen im Garten!
    Viel Spaß beim Weiterbuddeln, ist ja leider eine neverending story...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht lecker aus bei dir...da komme ich gern mal zum Frühstück...auch mit Blasmusik...wenns sein muss...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground