Wohnen | Viel zu viel von Allem

Mittwoch, 10. Juni 2015

Viel zu viel von Allem

Viel zu viel von Allem
Ja, so etwas gibt es auch! In meinem Schlafzimmer habe ich im Sommer zuviel Licht, zuviel Wärme. Und das ganze Jahr über einen viel zu großen Einblick in den Raum. Da ist nämlich kein Sichtschutz, sondern nur zu beiden Seiten weiße Schals. 
Ich hab' schon Spiegelfolie draufgeklebt - überall Bläschen und nicht die richtige Größe, also mitten im Fenster eine Nachtstelle vom aneinanderkleben - war nix. 
(Das runterschaben der Klebereste war übrigens ein Heidenspaß - wenn ihr noch jemanden auf dem Kieker habt, dann ladet ihn genau dazu ein ...)
Ich habe Holzjalousien in Weiß und Dunkelbraun davorgehängt. War auch nix. Viel zu schwer, die Biester, um sie zweimal täglich hochzuziehen, damit ich lüften kann. 
Ich hab's mit einem Plissee ohne schrauben & bohren versucht - sah nicht wirklich schick aus und ist völlig nervig beim fensterputzen.
Also bleibt die Scheibe nackig und der Blick rein & raus frei.

Schlafzimmerfenster und Polstersessel { by it's me! }

Freie Sicht
Bis jetzt war's auch nicht soooo schlimm, dass da kein Sichtschutz ist. Ich muss ja nicht nackig vor'm Fenster rumhüpfen, gell? Die Nachbarin links vom Fenster war eine Nachteule, die hat sowieso nix gesehen (weil sie ausschließlich nachts und von Vino gelebt hat). Und die Nachbarn rechts vom Fenster können beide nicht so gut gucken, ist also auch nicht so schlimm. Aber jetzt wird das linke Haus verkauft und dann ... fängt's ja schon mit den Handwerkern an. Die turnen den ganzen Tag und auch schon früh im und um's Haus herum, da muss jetzt also was in Sachen Sichtschutz passieren. Wenn ich nicht zum Tagesthema der Baustelle werden will ...

Schlafzimmerfenster, Boxspringbett und Polstersessel { by it's me! }

Perfektes Timing
Da kommt die Anfrage von VELUX, über deren Produkten zu berichten, wie gerufen! Ich habe zwar kein einziges Dachfenster, aber VELUX hat auch Ahnung, wie ich einen Sichtschutz auf eine Scheibe bekomme, ohne dass ich mich dann ständig über irgendetwas, das nicht hält, ärgern muss. Das sitzt dann bestimmt perfekt, wackelt nicht und sieht gut aus. Cool wäre natürlich auch ein Dachfenster über meinem Bett. Das Boxspringbett steht nämlich unter der Schräge und wenn ich dann da liege, könnte ich von da aus direkt in den Sternenhimmel gucken! Guckt euch mal diesen Link an- das sind ein paar Ideen von Velux für die Einrichtung eines Schlafzimmers- ich würde da sofort einziehen. Allein schon das richtig coole Ambiente in dem Schlafzimmer unterm Dach und dann auch noch nebenan die Ankleide (fast wie bei mir - nur ist's bei mir nicht ganz so cool ...). Aber Dachfenster wären schon eine tolle Idee, oder? Natürlich nur mit Sonnenschutz, bzw. Verdunkelungsrollo, damit ich die Nächte nicht in einer Sauna verbringen muss. Sogar Insektenschutz bietet VELUX an! Ich denke, ich sollte mal ein ernsthaftes Wörtchen mit meinem Vermieter reden ...

Boxspringbett unter der Dachschräge { by it's me! }

Neue Nachttische
Wo wir gerade so hübsch ins Plaudern gekommen sind: ich hab' neue Nachttische! Ich hatte zwei der Tische aus dem Dreisatz-Set rechts und links vom Bett stehen, aber das war irgendwie nicht so die tollste Lösung. Der größte der drei Tische steht neben dem Sessel am Kamin, der nächstkleinere war ja noch ganz okay für eine Lampe, die Lesebrille, Wecker und Handcreme, aber der kleinste ist echt zu mickrig. Jetzt stehen sie neben einander und es ist Platz genug für alles.
Auf der anderen Seite steht ein weißer Tablettisch. Der hat genau die richtige Höhe & Größe für all das Gedöns, was Frau so am Bett braucht.

Collage vom Tisch-Set als Nachttisch { by it's me! }

Tisch-Set als Nachttisch mit Boxspringbett-Kopfteil { by it's me! }


Collage vom Tabletttisch als Nachttisch { by it's me! }

Tabletttisch als Nachttisch { by it's me! }

Fensterdeko
Ich habe ja das riesige Glück, ein Schlafzimmer nur zum schlafen zu haben. Kein Kleiderschrank, der auch noch untergebracht werden muss. Nur eine Kommode, in der ich meine Bett- & Nachtwäsche aufbewahre. 
Da ist dann sogar Platz für völlig unnütze Deko ;-)
Ich werde jetzt noch ein bisschen im Onlineshop von VELUX* vor mich hinträumen und einen Sichtschutz aussuchen. Dann können die Handwerker anrücken und sehen: Nix!

Bildband und Fransendecke als Fensterbank-Deko im Schlafzimmer { by it's me! }

*Kooperation
*Tabletttisch von hier
*Dreisatz-Tisch von hier


Kommentare:

  1. warum nicht einfach die zwei seitengardinen bis in der mitte ziehen - oder leichtere lichtdurchlässige wählen? und vieilleicht mit eine *embrase* an den zwei seiten tagsüber festhalten - sieht romantisch aus :)
    sehr schöner abend !
    Monique

    AntwortenLöschen
  2. Genau, liebe Frauke! Nix sehen ist immer gut. :-)
    Wir hatten auch mal in einer Dachwohnung ein Verdunklungsrollo. Das war wirklich praktisch, da so auch keine Sonne und Wärme herein kam.
    Deine Tapete sieht ja toll aus. Ich habe so eine noch nie gesehen.
    Bei mir gibt es übrigens die altbewährte Gardine im Schlafzimmer. Die sieht aber auch wirklich gut aus. Und sie schützt vor allzu neugierigen Blicken der Nachbarn.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. So... Ich habe alles gelesen... Du hast ja mal ein Ohr ab und wieder dran gequatscht. Velux bietet wirklich ganz tolle Sachen an. Ich selber habe uns schon für unser Dachfenster, übrigens über unserem Bett, ein Verdunklungsrollo besorgt. Super zu montieren und einfach zu bedienen. Einfach spitze.
    Deine Nachbarn sind ja spannend, sozusagen! Vor allem ihre Handwerker...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hach ein schönes Schlafzimmer hast du... und die Tapete sieht klasse aus... aber das Problem mit dem Sichtschutz ist schon blöd. Aber du wirst eine Lösung finden, jawoll :0).
    Ich schick dir viele liebe Grüße und habe eine gute Nacht liebe Frauke
    Ulli

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde einfach die Gardinen zu ziehen sie sehen doch hell und luftig aus ;-)
    sonnige Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin schon sehr gespannt, was du Schönes auswählst!!!

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  7. Juhuuuuu, ein tolles Schlafzimmer hast du da! Gefällt mir sehr. Glaub mir, du möchtest kein Dachfenster über dem Bett :D :D, dann hast Du im Sommer noch mehr, als mehr Wärme (Okay, die restliche Zeit ist es toll!^^)... ich ziehe im Sommer regelmässig aus meinem Schlafzimmer unter dem Dach aus. Dann bin ich mal gespannt was vor dein Fenster kommt! LG Michéle

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschönes Schlafzimmer hast Du.
    Da wird mir erst recht bewusst, das unseres noch die reinste Baustelle ist... aber eins nach dem anderen. Gerade ist ja erst die Küche fertig geworden.

    Aber was ist denn mit den Gardinen? Kannst Du die nicht zuziehen? Reicht das nicht?
    Hm... wahrscheinlich bist Du dann als Silhouette erkennbar... Das bietet auch Raum für viel Phantasie bei den Handwerkern. :-)

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht ja richtig feudal aus (großzügig und hell). Auch das viele Weiß gefällt mir ausgesprochen gut. Hoffentlich ist es im Sommer nicht zu heiß unter der Schräge.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground