Dekoration | ... es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

Montag, 29. Juni 2015

... es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

Nein, das ist keine Ente. Und veräppeln will ich euch auch nicht. Das ist eine ernste Sache. Wir haben einen Verlust zu beklagen.
Die Mutter brauchte Unterstützung, als sie den Dachboden aufgeräumt hat. Und da ist es passiert. Wir haben unsere alten Nussknacker fast alle wiedergefunden! Den, der mir am besten gefiel als Kind, leider nicht. Das war ein Schaukelpferd. Meine Schwester und ich haben wohl ein bisschen viel damit gespielt ;-)

Weihnachtsdeko auf dem Dachboden { by it's me! }

Unglaublich, was die Eltern alles an Weihnachtsdeko haben. Ich dachte, ich hätte viel, aber das ... Und fast alles in Rot. Weil der Vater es so gerne mag. Die beiden Nussknacker, die noch da sind, stammen genau wie das verschollene Schaukelpferd aus dem Erzgebirge. Wir haben sie von unseren Verwandten aus der DDR geschenkt bekommen, sie sind also wirklich steinalt.

Nussknacker aus dem Erzgebirge { by it's me! }

Der kleinere von den beiden ist noch tiptop in Schuss, den haben wir als Kinder wohl nicht in die Finger bekommen ;-) Aber der mit der eleganten orangefarbenen Buchse, der hat ganz schön gelitten über die Jahre. Ein Fuß ist ab, die Farbe an vielen Stellen abgesplittert und seinen Säbel hat er auch verloren, der arme Kerl. Aber er ist noch da!

fehlender Fuß vom Nussknacker { by it's me! }

zerkratzer Helm vom Nussknacker  { by it's me! }

fehlender Säbel vom Nussknacker { by it's me! }

Die Sache mit dem Schaukelpferd hat mir keine Ruhe gelassen - ich hab' im Netz gesucht, ob es sowas noch gibt. Das verschollene Liebhaberstück konnte ich nicht finden, aber dafür habe ich einen Shop gefunden, den Erzgebirge-Palast. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was sich alles zu Nussknackern machen lässt! Den Hit fand ich die Nussknacker-Lady Rose. Komplett in Rosa und Weiß und mit Handtasche! Und einen Nussknacker im Schottenrock hab' ich gesehen. Da müsst ihr unbedingt selber mal gucken, ich wüsste so gern, was eure Favoriten sind. Ganz im Ernst. Sonst komme ich nie im Leben darüber hinweg, dass das Schaukelpferd nicht mehr bei uns ist ;-)


Bildmaterial vom Erzgebirge-Palast

Nussknacker mit roter Jacke  { by it's me! }

Solltet ihr mich suchen, ich bin im Garten. Chille im Deckchair und suche ein Schaukelpferd!

Adirondack Chair unter einem Apfelbaum { by it's me! }

Kommentare:

  1. Meine Mama sammelt Nussknacker, wir haben auch noch so das ein oder andere Exemplar. Im Moment steht ein 1 Meter Großer in ihrem Wohnzimmer, da sie den vor kurzem geschenkt bekommen hat. Für mich sind das auch Kindheitserinnerungen, genau wie die vielen Räuchermännchen. Ich bin allerdings froh, das ich mir davon keinen in die Wohnung stellen muss! ;)

    Liebe Grüße an Dich, du fleißiges Bienchen!

    Michéle

    AntwortenLöschen
  2. Ach soooooo, kurz dachte ich wirklich du hättest die Jahreszeiten verwechselt.
    Ich musste so lachen über Madame Rosa. Was es nicht alles gibt. Aber - verstehe ich das richtig? Du vermisst ein Nussknacker-Schaukelpferd?? So etwas habe ich ebenfalls noch nie gesehen. Oder habt ihr einfach geschaukelt und unter die "Kufen" die Nüsse gelegt ;-))
    Wie auch immer, ich wünsche dir eine entspannte Zeit auf deinem wundervollen Gartenplatz - beim Träumen von schaukelnden Pferden...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. O ja diese wunderschönen alten Dinge haben meine Eltern auch noch. Und ich liebe sie nach wie vor. Nur die Weihnachtspyramide, mit der ich immer gespielt habe gibt es nicht mehr.
    Sommer warme Grüße von der Küste.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja richtige Sammlerstücke wenn sie aus dem Erzgebirge sind, aber ganz ehrlich ich finde Nussknacker ein bisschen gruselig ich habe auch einmal einen geschenkt bekommen und wie er so da stand und komisch guckte und seine Zähne bleckte habe ich ihn schnell im Schrank verschwinden lassen. Die Madame Rose sieht aber ganz harmlos aus.
    Genieße die Stunden auf deine tollen Chair,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Ich stöbere auch immer so gerne auf dem Dachboden. Ein altes Schaukelpferd hätte ich auch so gerne, habe aber noch kein passendes gefunden. Wünsche dir viel Glück bei der Suche.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. So einen Nussknacker aus der DDR, als Gegengeschenk für das Päckchen "nach drüben" gab es bei uns auch und er ist in die Tochterwohnung umgezogen. Schöne Erinnerung, schön in Szene gesetzt.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Der Nussknacker... mit kleinen Blessuren...ist doch ganz zauberhaft...Vielleicht schaust du mal auf Antikmärkten...da steht vielleicht irgendwo noch ein Schaukelpferd mit Nussknacker herum...aus damaliger Zeit...ist dann irgendwie authentischer...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Kann es sein, dass Du ein 'Reiterlein' meinst (http://www.erzgebirgskunst-drechsel.de/hodrewa-nussknacker-olbernhauer-reiterlein-husar-rot-19-cm.html)? Ich hab (natürlich ;)) eins und liebe es auch innigst. LG Su

    AntwortenLöschen

Hab Dank für die Zeit, die du dir für mich nimmst, ich freue mich sehr darüber! Deinen Kommentar beantworte ich auf deinem Blog ... wir lesen uns später!

Proudly designed by Mlekoshi playground